FANDOM


Dr. Abigail Finn ist eine professionelle Monsterjägerin (ehemals Wissenschaftlerin) und durch gewisse Umstände eine Feindin von den Turtles und Casey Jones aus der 2003 Zeichentrickserie.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT Abigail Finn 1.jpg

Abigail Finn

Abigail Finn war einst ein hochgeschätztes und brillantes Mitglied der amerikanischen Wissenschaft, doch leider litt sie unter einer ausgeprägten Obsession: Sie war regelrecht darauf versessen, ein echtes, lebendes Monster aufzuspüren. Sie gab ihre wissenschaftliche Karriere auf und wurde stattdessen die Moderatorin ihrer eigenen Live-TV-Show, „The Monster Hunter“ („Die Monsterjägerin“). Seitdem kreuzte sie mit einem speziellen Laster und ihrem treuen Assistenten Parker durch die Lande auf der Suche nach dem Fang ihres Lebens.


Die Chance bot sich allem Anschein nach, als Finn in die Wälder von Northampton gerufen wurde, wo ein Farmer den dort ansässigen, legendären Grünen Mann gesichtet hatte. (Diese Sichtung war allerdings der Unvorsicht Michelangelos zu verdanken, der sich zusammen mit seinen Brüdern, seinem Ziehvater Splinter und deren Freunden Casey und April zu der Zeit auf der Jones-Farm aufhielt.) Als sich herausstellte, dass der Grüne Mann tatsächlich existierte und ein friedfertiges Wesen war, taten Michelangelo, Donatello und Casey alles in ihrer Macht Stehende, um ihn zu retten, indem sie Finn vor der versammelten Presse der Lächerlichkeit preisgaben. Der derzeitige Verbleib von Finn und Parker ist unbekannt.

AuftritteBearbeiten

Persönlichkeit und FähigkeitenBearbeiten

Abigail Finn ist in ihrer selbsterwählten Mission kompromißlos, engstirnig, ja geradezu besessen davon, die Existenz eines lebenden Monsters nachzuweisen und damit die Achtung der wissenschaftlichen Gemeinde wieder zu erlangen. Wenn sie erstmal auf der Pirsch ist, kann sie nur wenig von ihrem Ziel abbringen, und Parker muss in so einer Situation besonders viele Harschheiten und Beschimpfungen über sich ergehen lassen.

Körperlich ist Finn hochtrainiert, kräftig und ausdauernd (was ihre harsche Persönlichkeit weiter unterstreicht), und als Jägerin ist sie auch eine erfahrene Fährtenleserin und Langstreckenläuferin. Als Hauptwaffe benutzt sie ein Gewehr, welches Netzkapseln verschießt. Zur Unterstützung bedient Finn sich ihrer S.O.R.T.I.s (Sonic Oscillator Retrieval and Taser-Incapacitation Units), fliegenden Drohnen, die gleichzeitig als Spürgeräte, mobile Kameras und (dank eingebauter Elektrowerfer) als Beutefänger fungieren. Ihr Van dient gleichzeitig als Übertragungswagen und Transporter für gefangene Beute; der Laderaum ist stahlgepanzert, um den stärksten Monstern zu widerstehen, und zu deren Ruhigstellung ist eine cryogenische Kühlvorrichtung eingebaut, die die Gefangenen in einen künstlichen Winterschlaf versetzen soll.

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki