FANDOM


Angel ist eine Charakterin aus der 2003-Cartoonserie und eine Freundin von den Turtles, Casey und April.

2003er Zeichentrickserie

TMNT Angel

Angel als Straßenkind

Angel ist ein Straßenkind aus der Lower East Side, New York City, welches zusammen mit ihrem älteren Bruder Ryan bei ihrer Großmutter wohnt. Es ist nicht bekannt, weswegen Angel und Ryan keine Eltern haben; wahrscheinlich ist, dass sie umgekommen sind und ihre Großmutter jetzt die Vormundschaft über die beiden besitzt. Ein Nachbar ihrer Großmutter, Casey Jones, versprach zwar, ein Auge auf Angel zu werfen, doch konnte er oft nicht die Zeit dafür aufbringen.

In der gutbürgerlichen Gesellschaft wurde es Angel schnell langweilig, und sie trieb sich schnell mit "cooleren" Leuten auf der Straße herum - zu guter Letzt mit den Purple Dragons. Während eines Aufnahmerituals begegneten ihr die Turtles und Casey, der Angel wieder erkannte und versuchte, sie von den Purple Dragons fernzuhalten. Als Casey für sie sogar soweit ging, dass er sich in ihren Aufnahmekampf einmischte, die Purple Dragons ihn gefangen nahmen und eine Auslosung vornahmen, wer von ihnen ihren verhassten Feind fertigmachen durfte, erkannte Angel, was für einen Fehler sie beinahe gemacht hätte. Sie wurde von Casey zu den Turtles geschickt, die sich mit Angels Hilfe in die Kampfarena der Dragons einschleichen konnten, und sie retteten gemeinsam Casey das Leben. Seitdem ist Angel eine treue und zuverlässige Freundin für die Turtles und deren Verbündete.

Auftritte

IDW Comics

IDW Angel's Tale

Angels Geschichte[1]

Angel erscheint auch in der IDW-Kontinuität der TMNT-Franchise. Hier ist sie um die Zwanzig und bereits ein festes Mitglied und Anführerin der Purple Dragons, denen sie sich auf der Suche nach einem Halt in ihrem Leben kurz nach dem Tod ihrer Mutter durch einen betrunkenen LKW-Fahrer[2] angeschlossen hatte. Damals waren die Dragons noch eine gewalttätige Straßengang, und Angel drohte in die Kriminalität abzurutschen. Einer ihrer Kindheitsfreunde aber, Casey, dessen Vater mit ihrem eigenen seit deren eigenen Tagen bei den Dragons eng befreundet war und der ungefähr zur selben Zeit ebenfalls seine Mutter verloren hatte, konfrontierte sie und brachte sie wieder zur Vernunft.[1] Ihre Bekehrung war letztendlich auch dafür verantwortlich, dass sich die Dragons unter ihrer Führerschaft zu einer Bürgerwehr reorganisierten.[3]

Eines Tages wurden die Turtles durch Baxter Stockman, dessen Mousern und Old Hob gezwungen, sich eine neue Bleibe zu suchen, worauf April sie im alten Antiquitätenladen ihres Vaters unterbrachte, was von Angel jedoch beobachtet wurde. Da die Dragons bereits unangenehme Begegnungen mit anderen Mutanten, die vom Foot Clan erschaffen worden waren, gemacht hatten, kam es zu einem Kampf zwischen den Turtles und den Dragons, bis Casey dazukam und das Missverständnis aufklären konnte. Trotz einiger Vorbehalte half Angel schließlich den Turtles, ihren Vater Splinter aus den Klauen des Shredders zu befreien,[4] und unterstützte sie fortan auch bei anderen Gelegenheiten gegen die Machenschaften des Foot Clans.[1][5]

IDW Angel Nobody

Angel als Nobody[6]

Schließlich aber wurde Angel die Führerschaft um die Purple Dragons von einem wieder auferstandenen Hun gewaltsam entrissen, und die Dragons revertierten in ihre alte Existenz als gewalttätige Straßenbande.[7] Daraufhin trat Angel enttäuscht aus der Gang aus und stellte sich in den nachfolgenden Konflikten gegen den Foot und die Dragons auf die Seite der Turtles und ihrer Freunde.[8] Als sie später zusammen mit Donatello und April den paranoiden Erfinder Harold Lillja besuchte und dabei dessen wildgewordenen Kampfroboter Metalhead mithilfe eines von Lillja erfundenen Kampfanzuges abschalten konnte, nahm sie spontan das Alias "Nobody" an und begann gegen das Verbrechen in den Straßen der Stadt vorzugehen.[6] Schließlich begegnete sie Alopex, die sie vor einem Anschlag gegen die Turtles durch Bebop und Rocksteady warnte, und Old Hobs heranwachsenden Mutantenarmee. Infolge dieses kurzen Abenteuers wurden Angel und Alopex zu Partnerinnen und Freundinnen.[9]

Bei einer Weihnachtsfeier, die die Turtles für ihre Freunde veranstalteten, traf Angel zum ersten Mal auf Woody Dirkins, der sich Hals über Kopf in sie verknallte.[10] Obwohl sie seine Flirterei im allerersten Moment nicht zu schätzen wusste, begann er doch langsam ihr Interesse zu gewinnen.[11]

Fertigkeiten

Als Straßenmädchen kennt sich Angel selbstredend in der Lower East Side aus, wo sie aufgewachsen ist. Durch ihre Erfahrungen von der Straße besitzt sie auch gewisse Fähigkeiten im Nahkampf und eine antrainierte Geschicklichkeit, mit deren Hilfe sie sich aus brenzligen Situationen selbst heraushelfen kann, und sie hat auch ein gewisses Talent im Schlösserknacken.

Bildergalerie

Siehe auch

2003 Serie

IDW Comics

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 "City Fall" #2
  2. "Toad Baron's Ball, Part 2"
  3. "Shadows of the Past" #3
  4. "Shadows of the Past" #4
  5. TMNT Annual 2012
  6. 6,0 6,1 "Monsters, Misfits, and Madmen" #2
  7. Villains Micro-Series #6: Hun
  8. "City Fall" #6 und "City Fall" #7
  9. "New Mutant Order" #2 und "New Mutant Order" #3
  10. TMNT #65
  11. TMNT #66

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki