FANDOM


Der Bürgermeister von New York ist eine Nebenfigur in der 2003 Zeichentrickserie.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Der Bürgermeister - der hier nie beim Namen genannt wird - wird in der Serie als recht inkompetenter Mann dargestellt. Obwohl er um das Wohl der Stadt besorgt ist, lässt er sich gerne vom äußeren Schein blenden, vor allem wenn dieser Schein mit Geld und Einfluss auch sein eigenes Ansehen bei seinen Wählern festigen kann. Dies ist einer der Gründe, weswegen der Bürgermeister auf den angeblichen Unternehmer und Menschenfreund Oroku Saki, insgeheim als der Shredder Anführer des Foot Clans und Patron der Purple Dragons, hereinfallen konnte.

Nach der triceratonischen Invasion, bei der halb New York in Schutt und Asche gelegt wurde, nutzte Saki den Bügermeister für seine Zwecke aus, indem er sich durch großzügige Spenden an den Wiederaufbaufonds dessen Wohlwollen und damit die alleinigen Bergungsrechte für die triceratonischen Wracks und deren Technologie sicherte. Saki nutzte die erbeutete Technologie aus, um sich ein Schiff zur Rückreise in seine Heimatwelt zu bauen, damit er Rache an seinen Utrom-Artgenossen nehmen konnte. Der Plan wurde jedoch von den Turtles vereitelt und Saki von den Utroms auf einen Eisasteroiden verbannt, woraufhin Karai ihren Adoptivvater in der Öffentlichkeit für tot erklären musste und in der Folge sein Erbe antrat, um ihre Rache an den Turtles vorzubereiten.

Der Bürgermeister trat das letzte Mal in der Serie in Erscheinung, als der Tengu Shredder und seine Herolde das Rathaus besetzten und in ihren neuen Palast verwandelten, worauf der Bürgermeister voller Panik die Flucht ergriff. Sein Verbleib nach der Befreiung New Yorks bleibt allerdings unbekannt.

AuftritteBearbeiten

Bilder-GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki