FANDOM


TMNT Battle Nexus.jpg

Der Battle Nexus

Der Battle Nexus
(lit.: "Kampfnexus") ist eine interdimensionale Örtlichkeit aus der 2003 Zeichentrickserie.

2003 SerieBearbeiten

BeschreibungBearbeiten

Der Battle Nexus ist klimatisch und geologisch ein Abbild des mittelalterlichen Japans. Die genaue Ausbreitung des Nexus ist nicht bekannt; die bekannten Gebiete sind mit Hügeln, Felsklippen und dichten Wäldern besetzt. Der Himmel ist purpurfarben und im Vergleich zur Erde ein wenig dämmerig. Ob es dort Jahreszeitenwechsel gibt, ist nicht bekannt.

03 Battle Nexus Kampfarena 1.jpg

Die Battle Nexus-Kampfarena

Die einzige größere Spur zivilisierten Einwirkens findet sich im Palast des Ultimativen Daimyo, dem Beherrscher des Nexus, welcher an einer Felsenklippe mit einem Wasserfall sitzt, und der Kampfarena, in der alle drei Erdenjahre das Battle Nexus-Turnier stattfindet. Die Arena wird von einem kleinen Ort umgeben, der hauptsächlich der Unterbringung und Verköstigung der Turnierwettkämpfer und eventueller Gäste dient. Das Klima wirkt durch magische Kräfte universell, so dass selbst Spezies, die unter erdähnlichen Bedingungen nicht überleben könnten - wie die Triceratonier, welche eine Mischung aus Stickstoff und Schwefel benötigen -, sich hier ohne Atemgerät frei bewegen können. Die Eingeborenen des Nexus leben wie im mittelalterlichen Japan, tragen zu ihrer Tracht aber zusätzlich Masken (männlich) oder Gesichtsbemalung (weiblich), welche an die irdisch-japanische Kabuki-Tradition angelehnt sind.

Der Battle Nexus wird vornehmlich durch ein Ritual erreicht, in dem verschiedene mystische Symbole in einem Kreis auf einer senkrechten Oberfläche gezeichnet und ein meditativer Gesang angestimmt wird. Daraufhin öffnet sich dann ein Tor anstelle der Symbole, durch welches man einfach nur durchtreten muss, um in den Nexus zu gelangen. Dieses Ritual wird hauptsächlich nur Turnierteilnehmern gelehrt, obwohl andere Personen (wie die Turtles) es durch Beobachtung und Nachahmung ebenfalls erlernen und/oder anwenden können.

GeschichteBearbeiten

Wie genau der Battle Nexus erschlossen wurde, ist nicht bekannt. Es ist anzunehmen, dass der Ultimative Daimyo mithilfe des mystischen Kriegsstabes zum ersten Mal ein Tor zum Nexus öffnen und ihn betreten konnte. Er erschloss diesen Ort für sich und die Ambition seines Lebens: Eine Kampfarena zu schaffen, in welchem die verschiedensten Teilnehmer aus allen möglichen Welten gegeneinander um die Ehre des Wettkampfes wettstreiten sollten.

Für eine genauere Beschreibung des Turniers, siehe Battle Nexus-Turnier.

Mirage ComicsBearbeiten

Mit der vierten Serie (Volume 4) der TMNT wurde der Battle Nexus auch in die Kontinuität der Mirage Comics eingefügt (TMNT vol. 4 #24-26). Von den aus der 2003 Serie bekannten Figuren ist bisher lediglich der Gyoji erschienen; weitere Details über diese Version des Battle Nexus sind bisher nicht bekannt.

IDW ComicsBearbeiten

Der Battle Nexus (der zuerst jedoch unbenannt beleibt) erscheint auch in der IDW-Kontinuität, und genauso wie in der 2003 Serie ist er der Austragungsort des Battle Nexus-Turniers. Hier jedoch ist der Battle Nexus selbst keine Dimension, sondern ein Asteroid (ähnlich einem Triceratonschiff), auf dessen Oberfläche die Stadt und die Kampfarena liegen. Regiert wird der Nexus von einem fünfköpfigen Rat, dem sogenannten Dimensionalen Rat (Dimensional Council), zu denen auch Lord Simultaneous gehört.

Bei dem ersten Erscheinen des Nexus wurden diese Spiele von Nieli, dem Führer des Dimensionalen Rates, als kompromisslose Gladiatorenkämpfe umgesetzt. Erst die Bemühungen von den Turtles, Renet und dem Krieger Baltizar setzen diesen grausamen Spielen ein Ende und münden in die Verbannung Nielis.[1]

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

2003 Serie

Mirage Comics

IDW Comics

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Annual 2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki