FANDOM


Bebop ist ein Charakter und ein wiederkehrender Schurke aus der 1987iger Zeichentrickserie.

BiographieBearbeiten

TMNT Bebop human.jpeg

Bebop in seiner menschlichen Form

Bebop ist einer der beiden Straßen-Punks, die sich von Shredder zu einem Experiment überreden ließen. Mit dem Versprechen auf übermenschliche Kräfte, um die Turtles zu vernichten, ließen er sich von Shredder auf einen Laborstuhl gurten. Die Details von Shredders Vorhaben waren ihm jedoch nicht bekannt, und so wurde seine DNA mit der eines aus dem Zoo entführten Warzenschweins mutiert. Infolgedessen verfügte Bebop über die enorme Stärke seines tierischen Gegenparts mit dem Nachteil, dass sich auch sein Äußeres anpasste und sich sein Intellekt nicht gerade steigerte.

Zusammen mit Rocksteady, dem zweiten Opfer des Experiments, unterstützte Bebop fortan Shredder bei der Durchführung seiner Pläne.

Archie ComicsBearbeiten

Anfangs ist Bebop in den Archie Comics, genau wie im Cartoon, einfach der Handlanger von Shredder, der ihm bei seinen bösen Plänen hilft. Nach dem Kampf um den Turnstone wurden aber er und Rocksteady von Cherubea auf einen Paradies-Planeten verbannt, wo sie sich wirklich wie die Tiere aufführen konnten, die sie auch waren (TMNT Adventures #13)

Später, als Krang mit Slash und Bellybomb flüchtete, landeten sie zufällig auch auf diesem Planeten und nahmen Bebop und Rocksteady mit zur Erde (TMNT Adventures #24). Nach einem Kampf mit den Turtles entschieden sie sich aber dafür, auf den Paradies-Planeten zurückzukehren (TMNT Adventures #25).

IDW ComicsBearbeiten

IDW MS BebopRocksteady.jpg

Rocksteady und Bebop in den IDW Comics

Bebop und Rocksteady erscheinen auch (zuerst in ihrer menschlichen Gestalt) in den IDW Comics. Wegen ihrer simplen Persönlichkeiten und ihren impulsiven Gewaltausbrüchen hatten sie sich bereits bei allen New Yorker Gangs einen schlechten Ruf erarbeitet, als sie schließlich das Angebot erhielten, sich einer Spezialtruppe anzuschließen, die von Karai für den Foot Clan gebildet wurde.

Bei ihrem ersten Auftauchen sollten sie der Mutantin Alopex verhelfen, das geheime Versteck der Turtles zu finden, was aber durch das Misstrauen Raphaels letztendlich durchkreuzt wurde.[1] Schließlich unterwarfen sich beide freiwillig der Verwandlung in ihre Mutantenformen und dienten Karai von da an mit unbedingter Treuer, auch wenn ihr unkontrollierter Hang zur Gewalt und ihre Tollpatschigkeit ihnen auch in ihren Mutantenformen oft einen Strich durch die Rechnung machte.[2][3]

Anders als in der 1987 Serie sind Bebop und Rocksteady hier mit übermenschlicher Stärke und Widersandsfähigkeit gesegnet, was sie zu extrem gefährlichen Gegnern macht. Als Hauptwaffe verwendet Bebop eine Kettensäge, die er "Roberta" getauft hat.[4]

Nach dem Tod des Shredders desertieren Rocksteady und Bebop vom Foot Clan, um sich nun bei einer neuen Verbrechergang zu versuchen.[5] Dabei begegnen die beiden dem bösen Zeitmeister Savanti Romero und stehlen dessen Zeitzepter,[6] mit dem sie dank ihrer kruden Denkweise im Raum-Zeitgefüge ein heilloses Chaos anrichten, ehe die Turtles und die Zeitmeisterin Renet den Schaden im letzten Moment wieder beheben können.[7]

2003 CartoonserieBearbeiten

Bebop 2003 Serie Cameo.jpg

Bebops Cameo-Auftritt in der 2003 Serie

In der Serie tritt Bebop selbst nicht persönlich auf, doch in der Fast Forward-Folge "Future Shellshock" kommt ein außerirdischer Autofahrer vor, der große Ähnlichkeit mit ihm aufweist.

Turtles ForeverBearbeiten

Bebop und Rocksteady erscheinen sowohl als Mutanten als auch in ihrer früheren menschlichen Form im Crossover-Special Turtles Forever, wo sie beide in den Dienst des Utrom Shredders treten und am Schluss sogar - wenn auch ganz versehentlich - zu seiner Vernichtung beitragen.

2012 SerieBearbeiten

12 Bebop.jpg

Bebop in der 2012 Serie

Bebop erscheint in der 2012 Animationsserie erstmals als Anton Zeck, ein Meisterdieb und gelegentlicher Beschaffer von seltenen Artefakten für den Waffenhändler Ivan Steranko. Wegen dessen Fable für seltene Waffen zogen Zeck und Steranko sich den Zorn des Shredders zu, als sie den Kuro Kabuto, das Wahrzeichen des Foot Clans, zu stehlen versuchten.[8] Als sie dann schließlich bei einem Versuch scheiterten, die ihm verlorengegangene Karai wiederzubeschaffen, setzte der Shredder sie zur Strafe einem Mutagenbad aus, welches sie in die Mutanten Rocksteady und Bebop verandelte.[9]
Für weitere Details zum Charakter, siehe Anton Zeck.

Filme Bearbeiten

  • Movie2016 Bebop Rock.jpg

    Bebop und Rocksteady im 2016 Film

    Bebop und Rocksteady erscheinen in der Fortsetzung des 2014 Actionfilms als Schwerverbrecher, die zusammen mit dem Shredder in ein Hochsicherheitsgefängnis verlegt werden sollen, doch der Shredder wird vom Foot Clan, Baxter Stockman und Krang befreit. Ihre Verwandlung kommt durch einen latenten genetischen Code aus der evolutionären Vergangenheit der Menschheit zustande, welche vom Ooze, das der Shredder ihnen verabreicht, reaktiviert wird.

VideospieleBearbeiten

Bebop taucht in so gut wie jedem Videospiel auf, das auf dem 1987iger Cartoon basiert. Normalerweise ist er einer der ersten Bosse, gegen den man kämpfen muss.

TriviaBearbeiten

  • "Bebop" ist die Bezeichnung für eine Musikrichtung, die in den USA der 1940iger den modernen Jazz begründete.
  • Der Folge "Das Schwein und das Nashorn" (TV Serie 1987: Se1Ep2) nach, ist Bebop ein leidenschaftlicher Comic-Leser.
  • In der Folge "Samurai Tourist" (TV Serie 2003: Se4Ep13) wird der als Rocksteady verkleidete Gennosuke von Kojima, einem menschenähnlichen Wildschwein und Attentäter, verfolgt.
  • Im Rap-Song "Shell Shock" während des Abspanns von TMNT (4. Film) werden Rocksteady und er erwähnt.
  • Die 1987iger "Mutatin'-Actionfigur" von Bebop stellt seine unmutierte Version entgegen der Serien-Vorlage als weißen Mann dar.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

1987 Serie

IDW Comics

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IDW Micro-Series: Raphael
  2. "City Fall #4"
  3. IDW Villains Micro-Series #7: Bebop & Rocksteady
  4. "New Mutant Order" #2
  5. "Vengeance" #6
  6. Bebop & Rocksteady Destroy Everything! #1
  7. Bebop & Rocksteady Destroy Everything! #2, #3, #4 und #5
  8. "The Legend of the Kuro Kabuto"
  9. "Serpent Hunt"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki