Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Change Is Constant (chapter 1)

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen
IDW v1 01.jpg

TMNT #1 (IDW)

Change Is Contant (chapter 1) ("Veränderung Ist Immerwährend", Kapitel 1) ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von IDW Publishing.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 24. August 2011
  • Ausgabe: TMNT #1 (IDW)
  • Titelbild-Design: Kevin Eastman
  • Story: Kevin Eastman & Tom Waltz
  • Script: Tom Waltz
  • Layouts: Kevin Eastman
  • Zeichnungen: Dan Duncan
  • Farben: Ronda Pattison
  • Text: Robbie Robins
  • Herausgeber: Scott Dunbier & Bobby Curnow

KontinuitätBearbeiten

Zur IDW Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

InhaltBearbeiten

IDW v1 01 p02-03.jpg

Der Sturm bricht los!

Eines Nachts, in einer verdreckten Gasse in einem heruntergekommenen Teil von Manhattan, New York City. Zwei feindselige Parteien stehen sich gegenüber: Eine bewaffnete Straßengang, angeführt von einem mutierten Kater namens Hob, und ein Quartett von humanoiden Mutanten, einer Ratte und drei maskierten Schildkröten. Die Stimmung ist aufs Äußerste gespannt, ein Konflikt unvermeidlich, doch für ein paar Augenblicke herrscht noch Ruhe vor dem Sturm. Dann, auf einen Befehl Hobs hin, explodiert die Situation in einen unbarmherzigen Zusammenstoß.

Obwohl sie zahlenmäßig überlegen ist, hat die gesamte Gang gegen die Schildkröten, die über überragende Kampfkenntnisse verfügen, keine Chance. Selbst Hobs persönliches Eingreifen ändert nichts, und so werden sie alle niedergeknüppelt, während Hob am Ende das Hasenpanier ergreift. Doch Splinter hält seine Söhne von einer Verfolgung ihres Feindes ab, denn sie haben eine ganz andere Aufgabe: Unter ihren Reihen fehlt ein Mitglied, das in der Zwischenzeit ohne eine eigene Identität in den Straßen der Stadt herumirrt ...

Rückblick - vor fünfzehn Monaten:
IDW v1 01 p11 Splinter.jpg

Einfach nur eine Ratte ...?

April O'Neil, eine junge Biologiestudentin an der New York Tech, beginnt ihr Praktikum im Genetik-Forschungsinstitut Stock Gen Research Inc., wo sie von einem der führenden Laboranten, Chester "Chet" Allen herumgeführt wird. Der jungen Frau fällt sofort ein Quartett von jungen Seeschildkrötenbabies ins Auge, die für die "Erforschung genetischer Regeneration" (wie Chet es ihr jedenfalls erklärt) im Labor gehalten werden. Weit weniger dagegen gefällt ihr ein anderes Versuchstier, eine Ratte, die hier mit Einverständnis der Belegschaft frei herumläuft. Chet führt April daraufhin aus dem Labor, um die weiteren Formalitäten ihres Praktikums zu regeln, doch dabei wird sie genauestens beobachtet ... sowohl von der Ratte als auch vom Leiter des Labors, Baxter Stockman, ehe dieser von einem Telefonanruf gestört wird. Der Gesprächspartner Stockmans ist ein gewisser General Krang, der mit Stockman geschäftlich in Verbindung steht und ungeduldig auf die Resultate von Experimenten wartet, an denen Stockman für die Steigerung seiner Armee arbeitet und welche die Ratte und die Schildkröten involviert...

Drei Monate später hat sich April an die Arbeit und Atmosphäre im Labor gewöhnt und sich Chet und dessen Kollegin Lindsey zu Freunden gemacht. April hat die Schildkröten so liebgewonnen, dass sie ihnen Namen gegeben hat, die sie einer Vorlesung über Renaissance-Kunst entnommen hat: Leonardo, Donatello, Michelangelo und Raphael. An die Ratte hat sie sich allerdings immer noch nicht gewöhnen können, worauf Lindsey ihr deren Namen - "Splinter" - verrät, weil diese Teil eines Experiments mit einem psychotronischen Serum ist, welche die Fähigkeit für menschliches Denken und Kognition von deren tierischen Instinkten "absplittern" soll. Durch diesen Ausrutscher erhält April zum ersten Mal einen Hinweis auf die dunkleren Machenschaften des Labors, doch fürs Erste bleiben diese weiterhin ein Geheimnis ...

Rückblende - Gegenwart:
IDW v1 01 p22.jpg

Ein Helfer in der Not

Indessen sucht der verlorene Sohn unter den Schildkrötenmutanten eifrig in einem Müllcontainer nach etwas Essbarem, doch die gefundenen kärglichen Pizzareste können seinen Hunger kaum stillen. So begibt Raphael sich aus den Gassen der Innenstadt in ein Wohnviertel und wühlt dort in den Mülltonnen herum, findet dort aber zuerst nur ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Cowabunga", das er enttäuscht wegwirft. Aber ehe er seine Suche fortsetzen kann, vernimmt er auf einmal ein Klirren und sieht und hört durch das Fenster eines nahegelegenen Hauses, wie ein Vater brutal auf seinen Sohn einschlägt, der ihn vergeblich anfleht, ihn in Frieden zu lassen. Bei dem Wort "Vater" kommt in Raphael die Wut hoch; er tritt die Haustür ein, bevor der gewalttätige Mann seinem Sohn einen weiteren Hieb versetzen kann, und stellt sich dem Schläger mit erhobenen Fäusten entgegen ...

Bilder-GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die unter diesem Titel aufgeführte rote Maskierung der Turtles entspricht ihren original Mirage Comics-Vorlagen.

NeudruckversionenBearbeiten

  • Change Is Constant (Graphic Novel) (Februar 2012)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection, Volume 1 (März 2015)
  • TMNT, Vol.1: Shell Unleashed (April 2016)

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

  • Juli 2013 als Sammelband; Titel "Die Zeiten ändern sich".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki