FANDOM


IDW v1 03

TMNT #3 (IDW)

Change Is Contant (chapter 3) ("Veränderung Ist Immerwährend", Kapitel 3) ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von IDW Publishing.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 26. Oktober 2011
  • Ausgabe: TMNT #3 (IDW)
  • Titelbild-Design: Kevin Eastman
  • Story: Kevin Eastman & Tom Waltz
  • Script: Tom Waltz
  • Layouts: Kevin Eastman
  • Zeichnungen: Dan Duncan
  • Farben: Ronda Pattison
  • Text: Robbie Robins
  • Herausgeber: Scott Dunbier & Bobby Curnow

KontinuitätBearbeiten

Zur IDW Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

InhaltBearbeiten

IDW v1 03 p05

Casey erzählt seine Geschichte

Casey Vorstellung von "Spaß" besteht zu Raphaels Zufriedenheit darin, in den nächtlichen Straßen der Stadt auf Patrouille zu gehen und Übeltätern einzuheizen ... wie ein Handtaschendieb zu seinem Leidwesen bemerken muss, nachdem er den beiden über den Weg gelaufen ist. Nach einem vergeblichen Versuch, der beraubten alten Dame ihr Eigentum persönlich wieder auszuhändigen, schlendern die beiden durch die nächtlichen Straßen, um die Tasche bei der nächsten Polizeiwache abzugeben. Dabei kommen die beiden nach und nach auf Caseys häusliche Probleme zu sprechen, wie er seiner verstorbenen Mutter hatte versprechen müssen, niemals seine Hand gegen den eigenen Vater zu erheben, und dass er bei seinem Uni-Hockeyteam unter "akademischer Strafaussetzung" steht, solange sich seine schulischen Noten nicht gebessert haben. Doch weder diese Enthüllungen noch die Tatsache, dass Raphael sich nicht an seine eigene Vergangenheit erinnern kann, kann die Stimmung der beiden neuen Freunde lange trüben, und so setzen sie ihre Streife fort - nicht ahnend, dass sie von einer sehr interessierten Partei aufs Genaueste beobachtet wurden ...


Indessen halten die anderen Turtles in ihrem Heim einen Trainingskampf ab. Zwar siegt Donatello über Leonardo, gibt sich dann aber zu siegessicher und wird dafür von Michelangelo aus dem Gleichgewicht gebracht. Splinter ermahnt infolgedessen seine Söhne, ihren Geist und ihre Sinne stets im Hier und Jetzt weilen zu lassen, denn wenn man zuviel in der Vergangenheit schwelgt, verliert man den Überblick über die Gegenwart und damit über seine Feinde. Dieses Stichwort nutzt Michelangelo, um Old Hob und die Frage nach dem Grund, weswegen dieser alte Kater sie so verbissen verfolgt, zur Sprache zu bringen. Splinter erinnert seine Söhne nochmals daran, sich nicht zu sehr mit der Vergangenheit zu beschäftigen; auch wenn ihm selbst bei seinen eigenen Worten sein Herz schwer wird ...

Rückblende - vor zwölf Monaten:
IDW v1 03 p10

Auf Leben und Tod

In der schmutzigen Gasse, in der er und seine Söhne von den Ninja-Einbrechern fallengelassen wurden, stellt sich Splinter dem hungrigen Kater zu einem Kampf auf Leben und Tod. Zwar wird er von seinem Feind am Hinterlauf schwer verletzt, doch er findet immer noch die Entschlossenheit, seinen Sohn vor dem Appetit des Katers zu retten. So stürzt sich Splinter erneut auf Hob und beißt ihm das rechte Auge aus, worauf der Kater unter Schmerzen seine Beute fallenlässt und das Weite sucht.


Gleich darauf aber landen die beiden Ninjas in der Gasse, und Splinter hat gerade noch genug Zeit, die drei verbliebenen Schildkrötenbabys in den Sack zurück zu verfrachten und ihn in den Rinnstein zu ziehen, bevor die beiden zugreifen können. So landen sie allesamt in der Kanalisation, und durch den Aufprall verliert Splinter das Bewusstsein. Als er aber am nächsten Morgen wieder erwacht, findet er sich zu seiner maßlosen Überraschung in einem neuen Körper vor, mit der Grüße eines Menschen und der Fähigkeit zu sprechen - und mit dieser überraschenden Veränderung steht er nicht alleine da ...

Rückblende - Gegenwart:
IDW v1 03 p22

In der Falle!

Nach ihrem Training gehen die drei Turtles wieder an die Oberfläche, um auf Geheiß ihres Vaters ihre Suche nach Raphael fortzusetzen. Jedoch hat besonders Donatello als der Realist des Teams seine Zweifel am Sinn dieser scheinbar aussichtslosen Aufgabe, weil er annimmt, dass Raphael schon längst nicht mehr am Leben sein kann und Splinter sie nur ausschickt, um mit seinen Schuldgefühlen klarzukommen. Es kommt beinahe zum ausgewachsenen Streit zwischen ihn und Leonardo, bis Michelangelo einschreitet, Daraufhin schließen die Brüder einen Kompromiss: Um ihre Erfolgschancen zu erhöhen, Raphael zu finden und nebenbei noch bei Gelegenheit einigen Übeltätern eine ordentliche Lektion zu verpassen, erweitern sie ihren Suchradius auf die Gebiete jenseits ihres Viertels, die sie noch nicht abgeklappert haben.


Indessen wollen sich Casey und Raphael nahe des Central Parks ein paar Hot Dogs genehmigen, als ein paar Straßenschläger an ihnen vorbeirennen und sie dabei grob zur Seite schubsen. Die beiden Freunde verfolgen die Flüchtigen, holen sie ein und beginnen ihnen die entgangenen Hot Dogs aus dem Pelz zu prügeln. Doch dann müssen sie feststellen, dass das Ganze nur eine Falle war, als Old Hob mit einem großen Aufgebot an bewaffneten Schlägern aus dem Dunkel des Parks auftaucht und sie umzingeln lässt ...

Bilder-GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Die unter diesem Titel aufgeführte rote Maskierung der Turtles entspricht ihren original Mirage Comics-Vorlagen.
  • Teile des Plots um Casey und Raphael sind an die Comicgeschichte "Me, Myself, and I" aus der Micro-Series-Reihe der Mirage Comics angelehnt.

NeudruckversionenBearbeiten

  • Change Is Constant (Graphic Novel) (Februar 2012)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The IDW Collection, Volume 1 (März 2015)
  • TMNT, Vol.1: Shell Unleashed (April 2016)

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

  • Juli 2013 als Sammelband; Titel "Die Zeiten ändern sich".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki