FANDOM


Charles "Chuck" Pennington ist der leitende Redakteur der Fernsehstation Channel 3, der Chef von April O'Neil und der Vater von Danny Pennington im Live Actionfilm Turtles - Der Film.

Turtles – Der FilmBearbeiten

Charles Pennington, allem Anschein nach Witwer, hat ein schwieriges Verhältnis mit seinem Sohn Danny, weil der sich von ihm vernachlässigt fühlt. Auf der Suche nach Anschluss fand Danny schließlich eine Zuflucht beim Foot Clan, in dessen Auftrag er sich an einer massiven Diebstahlswelle beteiligte.

Schließlich wurde Danny bei einem Diebstahlsversuch erwischt. Der Chief der New Yorker Polizei, Sterns, nutzte diesen für ihn glücklichen Umstand, um Charles zu einem Abkommen zu zwingen: Straffreiheit für Danny im Austausch dafür, April - die Sterns' Kompetenz unverblühmt in Frage stellte - zur Mäßigung zu bewegen. Als das jedoch nichts half und April nicht locker ließ, sah Charles sich gewzungen, sie zu feuern. Jedoch machte es seine eigene Situation nicht einfacher, da Danny schließlich fortlief, um sich dem Foot endgültig anzuschließen. Aber durch Dannys Begegnung mit Splinter, der vom Foot Clan gefangen genommen worden war, besann sich der Junge schließlich eines Besseren und wurde so zum Freund von Splinters Ziehsöhnen und Aprils neuen Freunden, der Turtles.

Nachdem Aprils Geschichte über den Foot Clan als Drahtzieher der Verbrechenswelle jedoch bestätigt wurden, konnte April Charles dazu überreden, sie nicht nur wiedereinzustellen, sondern sie auch noch zu befördern. Nachdem auch Danny zu ihm zurückgekehrt war, versöhnten sich Vater und Sohn wieder.

Mirage ComicsBearbeiten

Charles Pennington Mir.jpg

Charles Pennington in den Mirage Comics

Charles Pennington taucht auch im Mirage Comic Tales of TMNT Vol.2 #59 auf. Dort ist er Chef der Reporterin Lauren Stanton bei der Zeitungsredaktion Bullet, die genau wie April in den Live Actionfilmen ihre persönlichen Konfrontationen mit ihm hat, weil sie dessen Vorsicht gegenüber den "höheren Leuten" der Stadt einfach zu nachgiebig fand. Statt sie ihren ursprünglichen Bericht über die Korruption im NYPD weiterverfolgen zu lassen, setzte er sie stattdessen auf eine Reportage auf den Anführer der Purple Dragons, Hunter Mason, ein, der unter mysteriösen Umständen vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden war.[1]

Der Name "Charles Pennington" war, so Comicschreiber Tristan Huw Jones, für diese Geschichte ursprünglich nur als Platzhalter gedacht, bis ein neuer Name für diese Figur ausgedacht werden konnte. Ehe der neue Name - Addison - jedoch ins Skript eingetragen werden konnte, ging die Geschichte bereits in Druck und konnte so nicht mehr geändert werden.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tales of TMNT Vol.2 #59

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki