FANDOM


Panini Mag 001 00

Nickelodeon TMNT #1

Chasing Shadows ("Schatten nachjagen" oder "Schattenjagd") ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von Panini.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 2. - 29. Mai 2013
  • Ausgabe: Nickelodeon TMNT #1
  • Script: Landry Walker und Ed Caruana
  • Zeichnungen: Ryan J. Neal
  • Farben: Jason Cardy
  • Text: Alex Foot

Kontinuität Bearbeiten

Zur Panini Comic-Liste

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Handlung Bearbeiten

Panini Mag 001 B 01

Eine neue Hoffnung

Nach der Entführung ihres Vaters durch die Kraang lässt April mithilfe der Turtles nichts unversucht, um ihn zu finden. Eines Tages schließlich platzt Donatello freudestrahlend zu ihr und seinen Brüdern ins Wohnzimmer hinein: Er hat ein Scnannerprogramm entwickelt, welches nach erhöhten Energieverbrauchswerten, so wie es beim Gebrauch von Kraang-Technologie zum Vorschein kommt (von Michelangelo prompt "Krengergy" getauft), Ausschau hält, und ist heute auf ein Geheimversteck der Aliens gestoßen! In der Hoffnung, dass sich dort Kirby - oder wenigstens einen Hinweis auf seinen Verbleib - befindet, brechen die Freunde umgehend dorthin auf, und schon bald darauf bricht am besagten Ort ein wildes Gerangel mit der Kraang-Besatzung los.


Panini Mag 001 B 03

Der Hinweis

Während des Gefechts lässt Michelangelo sich in seinem Übermut viel zu sehr gehen und wird daraufhin prompt von einem Kraang in einen Kistenstapel befördert. Als April nach Beendigung des Kampfes zu ihren Freunden stößt, hat sich Michelangelo einen Papierschnitt im Daumen eingefangen und lässt sich von April verarzten. Unter den Papieren, in denen Michelangelo gelandet ist, findet Leonardo ein altes Versandformular, welches auf einen Transport von etwas - oder jemandem - zu einer speziellen Einrichtung von T.C.R.I. hinweist. In der Hoffnung, dass es sich dabei um Aprils Vater handeln könnte, begeben die Fünf sich zu dieser Adresse.


Panini Mag 001 B 04

Eine nicht lohnenswerte Gesellschaft

Die Spur führt sie zu einem Lagergelände, wo sie bald auf einen Container stoßen, der sehr nach einem Gefängnis aussieht. Die Turtles entriegeln die Tür und gehen ins Innere, doch statt Aprils Vater begegnet ihnen dort Spider Bytez, den die Kraang nach Donatellos Vermutung anscheinend für irgendwelche Experimente eingefangen haben. Nachdem sie sich Spider Bytez's Willkommensgelüsten mit knapper Not haben entziehen können, entdecken sie ein weiteres Gefängnis auf dem Gelände; und in diesem entdecken sie zwar nicht Mr. O'Neil, aber dafür einen von zwei Transmittern, welche er gebaut hat!


Panini Mag 001 B 06

Trost unter Freunden

Die Freunde folgen dem Signal zu einem weiteren Kraang-Lager am anderen Ende der Stadt, und nachdem Raphael dort mit seiner üblichen aggressiven Art dort "angeklopft" hat, begeben sie sich ins Innere, doch wieder finden sie dort nur ein leeres Gefängnis und den zweiten Transmitter, welchen die Kraang anscheinend an Mr. O'Neil entdeckt haben. Zwar ist April darüber zunächst etwas niedergeschlagen, doch später im Versteck findet sie Trost darin, dass sie wenigstens unter liebgewordenen Freunden ist. Und diese Sympathie stellt sie wieder unter Beweis, als Michelangelo bei einer wilden Skateboardtour mit Donatello, der einen Stapel Papiere trägt, kollidiert und sich dabei wieder einen Papierschnitt holt, worauf sie wieder bereitwillig die Krankenschwester spielt...

NeudruckversionenBearbeiten

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

  • Nickelodeon Teenage Mutant Ninja Turtles #1 (Juli 2013), "Jagd nach Schatten"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki