FANDOM


Chief Sterns ist der Chef des New York Police Departments in den Live Actionfilmen Turtles - Der Film und Turtles II – Das Geheimnis des Ooze.

FilmeBearbeiten

Chief Sterns yell.jpg

Sterns bei einer Konversation mit April O'Neil

Chief Sterns wird in den ersten beiden Live Actionfilmen als inkompetenter, starrköpfiger Kleingeist dargestellt, der seine Vorstellungen von Verbrechen und dessen Bekämpfung nach konventionellen Maßstäben beurteilt. Daher weigert er sich, sich auf neue Überlegungen einzustellen, selbst wenn sich eine Situation ergibt, die diesen Regeln nicht konform ist. Aus diesem Grund hegt Sterns einen tiefen Groll gegen die Fernsehreporterin April O'Neil, die seine Kompetenz offen in Frage stellt, und weigert sich daher, ihren eigenen Forschungsergebnissen über die Rolle des Foot Clans in der massiven Diebstahlswelle, die zum Zeitpunkt seines Ersterscheinens Beachtung zu schenken.

Als zufällig Danny Pennington, ein heimlicher Initiieter des Foot Clans und Sohn des Chefintendanten von Channel 3 und Aprils Chef, Charles Pennington, wegen Diebstahls verhaftet wurde, witterte Sterns seine Chance, April zur Mäßigung zu verpflichten und setzt Danny als Druckmittel gegen Charles ein. Am Ende haben Sterns und die Polizei nichts anderes zu tun, als das Hauptquartier des Foot Clans zu besetzen und all die vom Clan gestohlenen Waren sicherstellen.[1]

Im zweiten Film taucht Sterns nur kurz auf, um die von Tokka und Rahzar verursachten Schäden angeblich zur Sicherheit der Bevölkerung zu vertuschen.[2]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Turtles - Der Film
  2. Turtles II – Das Geheimnis des Ooze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki