FANDOM




Chung I ist ein Shinobi-Zauberer und der Adoptivvater von Mei Pieh Chi (alias Venus de Milo). Dieser Charakter wurde speziell für die Live Action TV-Serie Ninja Turtles: The Next Mutation erschaffen.

The Next MutationBearbeiten

Chung I hütete jahrelang das Tor der Dimension, in dem der Drachenlord und seine Anhänger gefangen gehalten wurden. Chung I fand vor einigen Jahren in New York eine kleine weibliche Babyschildkröte, die zuvor mit Ooze in Kontakt gekommen war. Trotz ihrer Mutation nahm er sie mit nach China, gab ihr den Namen Mei Pieh Chi, zog sie als seine Tochter auf und lehrte sie die Kampf- und Zauberkunst.

In der Traumwelt nimmt er Kontakt mit Splinter auf und warnt ihn vor dem Auftauchen des Drachenlords. Doch unglücklicherweise zehrt sein letzter Konflikt mit dem Drachenlord seine letzten Kräfte aus. Bevor er in den Armen seiner geliebten Adoptivtochter stirbt wünscht er sich von ihr, dass sie nach Amerika reist und zu Splinter geht. Diesen letzten Wunsch erfüllte sie und so kommt Mei Pieh Chi zu Splinter und den Turtles, von denen sie den Spitznamen Venus de Milo erhielt.

Später findet Venus de Milo heraus, dass Chung I vor vielen Jahren einst die gefährliche Vampirin Vam Mi bezwang und ihr das Herz entriss. Durch dessen Tod erbte nun Venus das Vampirherz und hütet es seitdem.

AuftritteBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki