FANDOM


Creep ist ein Pflanzenmutant und ein Feind der Turtles in der 2012 Animationsserie.

CharakterbeschreibungBearbeiten

Creep ist eine halbintelligente Wesenheit aus Pflanzenmaterial, welches grob menschenähnliche Form annehmen kann. Seine Struktur ist hölzern, jedoch extrem flexibel und verleiht ihm Superstärke, Widerstandsfähigkeit und die Gabe, Verletzungen innerhalb von Sekunden zu regenerieren und sogar abgetrennte Gliedmaßen wieder an seinen Körper anzuheften. Dazu kann Creep lange, biegsame Ranken aus seinem Körper wachsen lassen, um seine Opfer zu fangen und zu fesseln.

Ferner ist Creep wegen seiner Beziehung mit dem Mutagen, welches ihn erschuf, in der Lage, anderen Mutanten die Substanz zu entziehen (ähnlich wie Bloodsucker aus den Mirage Comics) und sie auf bisher unbekanntem Wege in Pflanzenwesen zu verwandeln, die ihm untertan sind. Creep erhält diese Schöpfungen jedoch nur so lange am Leben, wie sie ihm Mutagen liefern können; sobald er den letzten Rest aus ihnen entfernt hat, haben sie für ihn keinen weiteren Nutzen mehr.

Eine seltsam anmutende Facette an Creep ist sein unerklärter Trieb, sich ein menschenähnliches Aussehen zu verschaffen. Seinen Körper verdeckte Creep bei seiner ersten Begegnung mit den Turtles mit den Lumpen einer Vogelscheuche; später setzte es sich die Hockeymaske von Casey Jones anstelle des Sacks, der als Kopf der Vogelscheuche diente, an die Stelle seines "Gesichts". Zusätzlich weist er eine nahezu religiöse Referenz zur Mutagenmedizin auf, die ihn erschuf, und betrachtet sie als eine Art Heiligtum.

Als Creep später durch eine Vermischung mit Snakeweeds DNA zum Monster Creepweed mutierte, erhielt er auch dessen speziellen Fähigkeiten, darunter Regeneration und die Erschaffung und Aussonderung von extrem wirksamen Schlafpollen.

2012 AnimationsserieBearbeiten

TMNT12 Creep x2

Creeps wahres Gesicht

Creep entstand durch eine nichtgewollte Verbindung von Mutagen mit Wildpflanzen, nachdem Donatello in einem Versuch, seinem schwer verletzten Bruder Leonardo wieder auf die Beine zu helfen, eine Medizin aus dieser Substanz zusammengebraut hatte. Diese erwies sich jedoch nicht als wirkungsvoll, und als Leonardo schließlich einen Teil davon erbrach, sickerte das darin enthaltene Mutagen ins Erdreich und erweckte Creep zum Leben.

Creep errichtete sich sein Lager in einem Werkzeugschuppen mitten im Wald nahe der O'Neil-Farm und begann von dort aus Jagd auf die Turtles zu machen, um sie gefangen zu setzen und ihnen das Mutagen aus dem Leib zu entziehen. Raphael wurde dabei sein erstes, jedoch einziges Opfer; den Turtles gelang es nach einem harten Kampf, Creep zu besiegen und Raphaels Umwandlung, die Creep durch seinen "Fütterungsprozess" herbeigeführt hatte, wieder rückgängig zu machen. Creep landete daraufhin in einem Einmachglas in Donatellos Labor, welches dieser in der Scheune der Farm errichtet hatte.[1]

TMNT12 s3e22 g

Creepweed

Als die Turtles schließlich wieder nach New York zurückkehrten, nahm Donatello das Einachglas mit sich und stellte es auf einem Regal im Labor seines Zuhauses. Eines Tages jedoch kam Creep durch Michelangelos Verschulden in Kontakt mit einem Mittel in Berührung, welches Donatello zu der Zeit gegen die Gedankenkontrollwürmer, die Baxter Stockman für den Foot Clan erschaffen hatte, zusammengebraut hatte. Dieses Mittel verlieh Creep außergewöhnliche Intelligenz; er floh aus dem Versteck und nahm eine abgetrennte Klaue des Pflanzenmutanten Snakeweed, welche sich ebenfalls im Labor befand, mit sich. Aus deren Genmaterial erschuf Creep einen Klon von Snakeweed, der ihm als Partner zur Hand gehen sollte. Als Ergebnis einer kurz danach folgenden Konfrontation mit den Turtles jedoch wurde das Genmaterial der beiden Ungeheuer vermischt und kombinierten sich zu einem Riesenmonster namens Creepweed. Bevor Creepweed die ganze Stadt zu seiner Vorratskammer machen konnte, konnte Donatello das Ungetüm mit einem Retromutagen-Derivat außer Gefecht setzen; die verbliebenen Überreste von Creepweed wurden daraufhin in einer Schatulle eingeschlossen.[2]

AuftritteBearbeiten

BildergalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Creep wurde deutlich von der Figur des Jason Voorhees aus der Freitag der 13.-Filmreihe (speziell Teil II aus dem Jahr 1981) und Man-Thing aus den Marvel Comics inspiriert.
  • Das Wort "creep" bedeutet im Englischen entweder "Widerling" ("a creep"), "herumschleichen" oder "kriechen" ("to creep") oder - in Bezug auf seine pflanzliche Komposition - "Schlingpflanze" oder "Ranke" ("creeper").

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Within the Woods"
  2. "The Creeping Doom"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki