FANDOM


Dale Evans McGillicutty ist ein kleines Mädchen, ein früheres Supergenie und eine mehr-oder-minder-Freundin der Turtles.

CharakterprofilBearbeiten

Äußerlich ist Dale ein kleines, etwa sieben Jahre altes Mädchen, doch durch den Effekt des Intelligenzverstärkungspräparats, mit dem sie im Mutterleib in Berührung gekommen war, besaß sie für ihr Alter einen unglaublich hoch entwickelten Intellekt. Ihre wichtigste Erfindung ist der Zeitreisewürfel, mit denen sie den Turtles und der ganzen Welt einige bizarre Abenteuer verpasst hat.

Dales größte Schwäche ist ihre Natur als Kind. Ihre Gedanken und Eindrücke bewegen sich seit der Rückgang ihrer Hyperintelligenz in denselben Bahnen wie bei einem normalen Kind ihres Alters, was sie unter dem Einfluss eines verschlagenen Individuums (wie George) leicht zu einer unwilligen Waffe gegen die gesamte Menscheit machen kann.

Zu Dales bevorzugten Ausrufen zählen "Heiliger Achmed!" oder auch "Achmeds Onkel!".

Mirage ComicsBearbeiten

Die Geschichte von Dale beginnt etwas zwei Monate vor ihrer physischen Geburt, als sie noch ein Embryo im Leib ihrer Mutter Manda war. Ihr Vater, Bobby McGillicutty, war mit seinem Traum, ein beliebtes Erfrischungsgetränk namens Cowboy Cola zu erschaffen, gescheitert und hatte mit schweren finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen. Aus diesem Grund ließ er sich bei der Firma Maximegamulticorp Capitalist Conglomerates (kurz: MMMCCC) einstellen, wo er ein Präparat erfand, welches die menschlice Intelligenz steigern konnte.

Allerdings waren Spuren des Serums während seiner Arbeiten an Bobbys Kleidung hängengeblieben, und auf diese Weise erlangte Dale schon einen Monat, bevor sie geboren wurde, im Mutterleib die Intelligenz und das Wahrnehmungsvermögen eines voll ausgewachsenen Menschen. Jedoch hatte das Serum auch schwerwiegende physische Effekte, und so wurde Dale als ein groteskes Mutantenwesen aus dem Mutterleib entnommen. Da Dale in ihrer Mutantenform selbst von ihren eigenen Eltern gemieden wurde, ging sie in den Untergrund, bildete sich selbst mit wissenschaftlichen und technischen Kenntnissen aus und arbeitete daran, diesen Fehler in ihrem Leben zu beseitigen. Bei diesem Unternehmen traf sie ihre Comicidole, die Turtles, die ihr dabei halfen, die Realität insoweit zu verändern, dass sie die Form eines normalen menschlichen Mädchens erlangte, wobei ihr Superintellekt, eine Auswirkung ihrer Mutation, verloren ging (nicht so aber ihre Erinnerung an das Erlebte).[1]

Später wurde Dale vom Außerirdischen George dazu gebracht, die Entwicklung der Menscheit zu manipulieren, dass die Menschen zu vollkommen gewaltfreien Wesen wurden und somit seiner Rasse einen leichten Pfad zur Eroberung der Erde bahnen konnten.[2] Doch einem weiteren Charakter, Gnatrat, gelang es mithilfe von Dales Zeitmaschine die Sache wieder ins Lot zu bringen (auch wenn er dabei zeitweilig in der Zeit strandete und erst mit Splinters und Suppermans Hilfe wieder zurück nach Hause gelangen konnte) und damit die Invasion der Skwals zu vereiteln.[3]

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "A Teenage Mutant Ninja Turtles Story"
  2. "Bill's TV Repair Ser."
  3. "Totally Hacked!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki