Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Der Elefant im Porzellanladen

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Zurück zur Episodenliste Der Elefant im Porzellanladen (Nano) ist die fünfte Folge der ersten Staffel der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie.

IntrotextBearbeiten

Donatello: Mein Name ist Donatello, und für gewöhnlich baue ich Sachen. Diese spezielle Sache möchte ich gerne auseinandernehmen, und zwar schnell – bevor es uns auseinandernimmt!

Handlung Bearbeiten

TMNT Nano a1.jpg

Nano in seiner Kinderstube

In einem geheimen Forschungslabor unterhalb der Straßen New Yorks vollführt eine Wissenschaftlerin namens Dr. Marion Richards eine neue Studie einer Nanitenkolonie, die sie im Auftrag der Regierung hergestellt hat. Zu ihrer Unzufriedenheit jedoch haben die Naniten eine eigenständige, wenn auch kindliche Persönlichkeit entwickelt, anstatt nur eine Arbeitsmaschine zu bleiben, die technische Geräte in neue rekonfigurieren soll. Sie versucht sie mit einem Elektroschock zu eliminieren, doch die Naniten entkommen aus ihrem Stasiszylinder in die Stadt, wo sie dem Kleingauner Harry über dem Weg laufen. Nachdem dieser die besonderen Fähigkeiten der Naniten in Aktion gesehen hat, nutzt er deren kindliche Unschuld aus und überredet sie dazu, für ihn Diebstähle zu begehen.


TMNT Nano April Casey.jpg

Eine holprige erste Begegnung

Währenddessen kommen die Turtles bei Aprils Antiquitätenshop vorbei, um ihr bei der Säuberung und Neueinrichtung zu helfen. Als Verstärkung haben die Turtles auch gleich ihren neuen Freund Casey mitgebracht. Casey und April zeigen sich bei ihrer ersten Begegnung voneinander fasziniert, doch durch Caseys tollpatschiges und großmäuliges Verhalten rutscht Aprils erste gute Meinung von dem Neuankömmling erstmal gehörig in den Keller. Nachdem Harry und Nano noch in derselben Nacht bei einem Juwelier in der Nachbarschaft eingebrochen sind, bittet April die Turtles, bei ihr zu schlafen und wenn nötig einen Einbruch zu verhindern.


TMNT Nano x.jpg

Nano wächst mit der Herausforderung

Als Harry und Nano in der nächsten Nacht tatsächlich bei April vorbeikommen, gelingt es ihnen zunächst unbemerkt den Laden auszuplündern, doch als sie sich wieder entfernen wollen, laufen sie Casey in die Arme, der auf Bitten der Turtles draußen Wache gestanden hat. Als Nano seinen “Vater” bedroht sieht, rekonfiguriert er ein nahes Auto in einen größeren und stärkeren Körper, der Casey ordentlich vertrimmt. Der Kampf alarmiert schließlich die Turtles, doch physisch sind auch sie ihrem seltsamen Gegner nicht gewachsen. Während des Kampfes aber hat sich ein Bruchstück von Nanos Hülle gelöst; Donatello untersucht dieses unter dem Mikroskop und findet dabei heraus, dass die Naniten gegenüber Hitze sehr empfindlich sind. Sie beginnen den Nanoroboter mithilfe der Ortungsgeräte des Battle Shells zu verfolgen, während der schwerverletzte Casey sich Aprils Pflege unterordnen muss.


TMNT Nano z.jpg

Das Ende eines unschuldigen Handlangers

Auf einem Schrottplatz währenddessen beschließt Harry, der sich um die Präsenz der Turtles und ihre Absichten gegenüber Nano Sorgen macht, die Stadt zu verlassen, doch die Turtles spüren ihn auf, bevor er sein Vorhaben ausführen kann. Nano assimiliert den umliegenden Müll und greift die Turtles an. Angesichts Nanos körperlichen Überlegenheit, seiner Regenerationsfähigkeiten und seiner unkontrollierten Wut bleibt den Turtles am Ende nichts anderes übrig, als ihn mithilfe eines Magnetkrans einzufangen und über einer Schrottschmelze zu positionieren. Harry versucht seinen “Jungen” zu retten, doch als er dabei den Strom des Krans abstellt, fällt auch der Magnet aus, und Nano stürzt hilflos in die Schmelze hinein, wo er bei lebendigem Leibe zerschmilzt.


Erschüttert über diesen Verlust läßt sich Harry widerstandslos von der Polizei festnehmen, doch auch die Turtles können sich des Sieges nicht freuen, denn während dieses Abenteuers haben sie sehr wohl erkannt, dass Nano mehr wie ein verwirrtes Kind erschien. Doch als sie wieder in den Laden zurückkommen, wird ihr schlechtes Gewissen ihre geringste Sorge, denn sie finden Casey wieder ganz erholt und inmitten einer neuen handfesten Zankerei mit April vor ...

Zitate Bearbeiten

  • [April und Casey begegnen sich zum ersten Mal]
    April: Du ... bist keine Schildkröte.
    Casey: Äh ... definitiv nicht.
  • Casey: Hey, äh ... netter Schrott!
    April: Es gehört meinem Vater. Ich meine den Laden. Ich öffne ihn wieder ... fürs Erste ... bis ich herausgefunden habe, was noch aus mir werden soll. Mein letzter Job ist sozusagen ... sehr merkwürdig zuende gegangen.
    Casey: Ah, ich verstehe! Während du auf einen richtigen Job wartest, versteckst du dich erstmal im Schrottladen deines Vaters. Schon in Ordnung.
    April: [entrüstet] Hey! Es ist ein Antiquitätenladen. Und ich verstecke mich vor niemandem.
    Casey: Hey. Wie auch immer, Babe.
  • [Die Turtles sehen zum ersten Mal Nano]
    Leonardo: Okay. Was ist das? Donnie?
    Donatello: Äh ... nicht genügend Dateien, Boss.
  • Leonardo: Seht euch all das gestohlene Zeug an. Wo ist das Ding?
    Donatello: Der Lokalisator zeigt an, dass er hier sein muss.
    Michelangelo: Ich weiß, das wurde schon mal benutzt, Jungs, aber ich kriege ein gaaanz mieses Gefühl bei dieser Sache.
    [Nano taucht hinter ihnen auf, assimiliert den umliegenden Schrott und macht sich größer und stärker]
    Michelangelo: Und jetzt kriege ich ein noch mieseres Gefühl bei dieser Sache.
  • Donatello: Schneller, Mikey! Es nimmt uns auseinander!
    Michelangelo: [imitiert Montgomery Scott] Ich hole aus ihr raus, was ich kann, Captain! Sie hält nicht mehr aus!

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Neutrale Personen
Schauplätze
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki