Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Der Rattenfänger

1.761Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Der Rattenfänger (A Thing About Rats) ist die dritte Folge der ersten Staffel der 1987iger Zeichentrickserie.

HandlungBearbeiten

Der Rattenfaenger.jpg

Shredders Versprechen

Nach den Ereignissen des letzten Tages ist Splinter noch immer erschöpft und die Turtles sinnen auf Rache. Sie wollen, dass Shredder ihren Meister wieder in einen Menschen verwandelt und machen sich so auf den Weg, das Technodrom zu finden. Währenddessen lässt der Shredder kleine Helikopter losfliegen, um neue Quellen für mechanische Gerätschaften ausfindig zu machen. Sie beobachten, wie der geniale Wissenschaftler Baxter Stockman erprobt in der Zwischenzeit seine neue Erfindung. Die Rattenfänger. Sie dienen dazu, Ratten zu fangen. Leider fand Stockman bis jetzt noch keine Firma, die sich für seine Erfindung interessiert. Shredder hält es für die perfekte Methode, um Splinter auszuschalten. Er findet den Wissenschaftler und bietet ihm an, seine Rattenfänger zu produzieren, woraufhin er einwilligt.

Die Turtles befinden sich unterdessen noch immer auf der Suche nach dem Technodrom. In Shredders Versteck angekommen, bringen Bebop und Rocksteady Stockman Bauteile, um eine Kommandozentrale in Shredders vorläufiges Versteck einzubauen. Währenddessen muss sich der Shredder mal wieder das Gemeckere von Krang anhören, der endlich nach einem Körper verlangt. Doch Shredder möchte sich lieber um die Vernichtung splinters kümmern und lässt den schimpfenden Auserirdischen zurück. Mithilfe von Krangs Technologie aus der Dimension X stellt der Shredder massenhaft Rattenfänger her. Er programmiert sie darauf, Splinter zu vernichten und lässt sie dann frei. Ebender ist gerade im Versteck der Turtles aufgewacht und fühlt sich ein wenig besser. April O'Neil verlässt ihn daraufhin, da sie sich auch noch um ihre privaten Dinge kümmern muss. Beim meditieren wird er urplötzlich von Massen an Rattenfängern angegriffen. Da kommen aber auch schon die Turtles zu Hilfe und helfen ihrem Meister im Kampf gegen die Maschinen. Nach dem Sieg machen sich die Brüder und ihr Meister auf den Weg, um April zu finden, da sie bei der Suche nach Stockman hilfreich sein würde.

Im Technodrom ärgert sich Shredder über den erneuten Sieg der Turtles und beschließt, nun mehr Rattenfänger auf die Brüder loszulassen. In ihrem Zuhause bekommt April unerwarteten - und unerwünschten - Besuch von den Turtles und Splinter. Die Reporterin sucht im Channel 6-Archiv nach Informationen nach Stockman, während die Turtles Aprils ganzes Apartment auf den Kopf stellen. Zwar zeigt sich April nicht sehr begeistert über die Verwüstung ihres Apartments, jedoch gibt sie den Brüdern die Adresse von Stockman. Da dieser aus Shredders Sicht zu viel weis, trägt er seinen Fuß Soldaten auf, Stockman zu beseitigen. Danach lässt Shredder noch mehr Rattenfänger auf die Turtles los. Stockman ist inzwischen bei seiner Wohnung angekommen, als er von den Fuß Soldaten angegriffen wird. Doch da eilen auch schon die Turtles zu Hilfe und setzen die Roboter außer Gefecht. Anschließend verrät der Wissenschaftler ihnen den Aufenthaltsort des Shredders. Die Vier beschließen, Stockmans Van zu benutzen. Während der Fahrt fällt ihnen ein, dass die Rattenfänger ja auf dem Weg zu Splinter und April sind, worauf sie umdrehen und zu Aprils Zuhause fahren. Ebendiese hat gerade die Verwüstung der Turtles aufgeräumt, als plötzlich massenhaft Rattenfänger in ihre Wohnung eindringen. Sie und Splinter können die Rattenfänger abwehren und da kommen auch schon die Turtles zu Hilfe. Nach dem Kampf, bei dem Aprils Haus einstürzt, macht sich die Truppe auf den Weg zu Shredders Versteck.

Beim Eindringen in dieses wird Michelangelo gefangen genommen. Die Restlichen werden derweil von Rattenfängern attackiert. Um Rache an Shredder zu nehmen befreit Krang Michelangelo, worauf er zu Shredder geht. In seinem Wahn, Michelangelo zu vernichten, zerstört der Shredder seine eigene Steuerzentrale und alle Rattenfänger geben den geist auf. Mit Stockmans Fernbedienung gelingt es Donatello die Rattenfänger umzuprogrammieren und sie auf Shredder loszulassen, der in das Technodrom flüchtet. Das Versteck in der verlassenen Villa stürzt daraufhin ein. Sie finden den gutgelaunten Michelangelo in den Trümmern. Donatello bekommt die Idee, Stockmans Van umzubauen und zu modifizieren. Anschließend erzählt Michelangelo den Anderen über seine Begegnung mit einem rosarotem, sprechendem Gehirn.

TriviaBearbeiten

  • Baxter Stockman hat seinen ersten Auftritt und ist, im Gegensatz zu seiner Comicursprungsversion, kein Afroamerikaner, sondern ein Weißer.
  • Die Mouser Roboter, in der deutschen Fassung Rattenfänger, haben ihren ersten und einzigen Auftritt in der Serie.

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Neutrale Charaktere
Schauplätze
 
 


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki