FANDOM


Dr. Patrick Miller ist ein Historiker und durch seine freiwillige Assotiation mit dem Foot Clan ein zeitweiliger Feind der Turtles und ihrer Freunde aus der IDW Comicserie.

IDW ComicsBearbeiten

Patrick Miller war ein Professor in ostasiatischer Geschichte und Dozent an der New York Tech, der Universität, welche von April O'Neil und Casey Jones besucht wurde. Auf noch unbekannten Wegen erlangte er Teile des Ashi no Himitsu, des Tagebuchs des ehemaligen Samurais Takeshi Tatsuo, in welcher die Entstehungsgeschichte des Foot Clans aufgezeichnet war. Dieses Werk stellte er eines Tages in einer Vorlesung vor und erweckte damit sowohl die ungeteilte Aufmerksamkeit der Turtles und ihres Vaters Splinter, als auch die des Foot Clans.[1] Der Foot Clan, im speziellen der Shredder, versuchte mithilfe von Millers Wissen den derzeitigen Ruheplatz von Kitsune, einer Mystikerin und alten Gefährtin des Shredders, zu finden, während Splinter zu der Überzeugung gelangte, dass das Buch ihm und seiner Familie einen Hinweis geben konnte, wie man den Shredder besiegen konnte.

Bald schon war Miller gezwungen zu erkennen, dass er in etwas Größeres reingestolpert war, als er sich je hatte träumen lassen, als der erste Schalgabtausch zwischen den Turtles und dem Foot um den Besitz des Buches erfolgte und Miller Auge in Auge mit den Mutanten auf beiden Seiten kam.[2] Obwohl er zeitweise unter die Obhut der Turtles gelangte und ihnen bei der Übersetzung einiger Passagen aus dem Buch half, war Miller vom Ehrgeiz zerfressen, das im Buch erläuterte Geheimnis der Unsterblichkeit zu ergründen, und aus diesem Grund - und weil der Shredder ihm gegenüber behauptet hatte, die noch fehlenden Seiten aus dem Buch in seinem Besitz zu haben - wandte sich Miller letztendlich dem Foot Clan zu.[3] Mit seiner Assistenz gelang es dem Shredder schließlich, Kitsune zu finden und sie in die Neuzeit hinein zu erwecken.

Je länger sich Miller jedoch mit dem Foot Clan einließ und Zeuge ihrer Brutalität und skrupellosigkeit wurde, desto mulmiger wurde ihm das Geschäft mit dieser Organisation und er beschloss, sich aus dieser vetrackten Situation zu befreien. Ein Gespräch mit April, die ihn eines Nachts in seinem Büro besuchte und mit Vorwürfen überschüttete, gab ihm die Chance, dies zu ermöglichen.[4] Er fand und entwendete schließlich ein uraltes Schriftstück aus der Bibilothek des Foot Clans, welches von einer Gruppe von unsterblichen Kreaturen erzählte, die über ein subtiles "Spiel" unter ihnen bestimmen wollte, wer von ihnen die Macht über die Menschheit an sich reißen dürfte.[5]

IDW 46 20

Millers Ende

Miller übergab April dieses Manuskript und setzte sie und Casey damit auf eine Suche nach einem weiteren Buch an, welches mehr Einzelheiten über das geheimnisvolle Pantheon enthielt. Doch sein Verrat am Foot blieb nicht unbemerkt, und so wurde er kurz nach seiner letzten Unterredung mit April von einem Foot-Meuchelmörder überfallen und getötet.[5]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. The Secret History of the Foot Clan #1
  2. The Secret History of the Foot Clan #2
  3. The Secret History of the Foot Clan #4
  4. "Attack on Technodrome" #2
  5. 5,0 5,1 Vengeance" #2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.