FANDOM


Emil Tendaji ist Mitglied einer speziellen Wildhüterorganisation und ein Freund von den Turtles und Leatherhead in den Mirage Comics.

Mirage ComicsBearbeiten

Emil gehört einer ungenannten paramilitärischen Organisation an, die international agiert und deren Aufgabe es ist, seltene Wesen, die in natürlichen Lebensräumen auf der Erde vorkommen, zu schützen, ähnlich wie Wildhüter in einem afrikanischen Nationalpark.[1] Im Rahmen seiner Pflicht wurde Tendaji ein spezieller, wenn auch vorerst unbekannter Feind von Jack Marlin, einem australischen Waffenhändler, der aus einer perversen Leidenschaft heraus überall auf der Welt seltene Tiere jagte.

Emil Tendaji first

Tendaji bei seinem ersten Aufeinandertreffen mit Marlin

Nach einer langen vergeblichen Jagd rund um den Erdball gelang es Tendaji schließlich, Marlin zu seiner neuesten Jagdexpedition in die New Yorker Kanalisation zu verfolgen, wo Marlin hinter einem Riesenalligator her war, der dort sein Unwesen trieb. Bei diesem Alligator handelte es sich um den Mutanten Leatherhead, ein ehemaliges exotisches Haustier und ein Findelkind der Utroms, deren Mutagen für seine Verwandlung verantwortlich war. Als Marlin Leatherhead und dessen neuen Freunde, die Teenage Mutant Ninja Turtles, schließlich in die Enge trieb, konnte Tendaji zu ihnen aufschließen und Marlin daran hindern, die Muanten zu erschießen. Marlin fiel daraufhin in einen Abgrund, als er sich der Verhaftung entziehen wollte, und Tendaji tauschte einen langen, bedeutsamen Blick mit den Mutanten aus, bevor sie sich ohne Worte voneinander trennten.[2]


Emil Tendaji intro

Emil stellt sich den Turtles vor

Später entführte Marlin Leatherhead und eine Reihe anderer, legendärer Kreaturen auf eine einsame Insel vor der australischen Küste, um mit ihnen dort ein Jagdspiel zu veranstalten, bei dem die Wesen sich gegenseitig massakrieren sollten. Tendaji erfuhr davon und machte sich mit einer Truppe seiner Kollegen auf, um Marlin das Handwerk zu legen. Er kam gerade rechtzeitig, um den Turtles, die Leatherhead zur Hilfe gekommen waren, gegen ihren wildgewordenen Freund beizustehen, und stellte sich ihnen bei dieser Gelegenheit endlich formell vor.[1] Er und seine Männer halfen den Turtles und Leatherhead bei ihrem nachfolgenden Abenteuer, als Marlin sie auf dieser Insel stranden ließ, und brachte sie am Ende zurück nach New York. Marlin konnte zwar Tendajis Zugriff entkommen, wurde dann aber auf offener See vom Loch Ness-Monster aufgefressen.[3]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "World's Deadliest"
  2. "Leatherhead"
  3. "Monster Island"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki