FANDOM


Der Erzmagier (High Mage), auch bekannt als die Entität (Entity), ist der Anführer der Y'Lyntianer in deren Kolonie Neu-Y'Lyntius und ein Feind der Turtles aus der 2003 Zeichentrickserie.

2003 SerieBearbeiten

TMNT High Mage a

Der Erzmagier bei seiner ersten Begegnung mit den Turtles

Der Erzmagier wurde wahrscheinlich vor tausenden von Jahren auf der Insel Y'Lyntius geboren. Nach dem Fall des Inselreiches durch eine Revolte der durch sie beherrschten Völker entkamen einige weitere überlebende Y'Lyntianer über das Meer an die amerikanische Ostküste, wo sie mithilfe eines Fragmentes ihrer alten Machtquelle, des Mondkristalls, eine unterirdische Kolonie gründeten. Wann und wie der Erzmagier zum Führer des Hohen Rates der Y'Lyntianer aufstieg, ist nicht bekannt.


Als die gespeicherte kosmische Energie des Mondkristalls zu versiegen begann, sahen sich die meisten Y'Lyntianer gezwungen, sich, eingehüllt in einen Kristallkokon, in eine Art Winterschlaf zu begeben, bis eine kosmische Konstellation den Kristall mit neuer Kraft aufladen würde. Nur der Erzmagier blieb, von der verbliebenen Kraft seines Kristallamuletts am Leben erhalten, noch wach, um über seine Leute und die Kolonie zu wachen. Eindringlinge wurden rücksichtslos eliminiert, falls sie sich in seinen Augen nicht als Sklaven eigneten. Das geschah mit einigen vom Foot Clan erschaffenen Monstern, die auf der Suche nach den Feinden des Shredders zufällig ihren Weg in die Stadt fanden.


TMNT High Mage c

Der Erzmagier in seinem Kristallkokon

Später begegneten die Turtles und einige der Grabmonster – Quarry, Stonebiter und Razorfist – dem Erzmagier, der die verwandelten Monster gefangen setzte, sich aber den Turtles als einsamer, wenn auch dementierter „einziger Überlebender“ seines Volkes vorstellte. Als er versuchte, die Turtles zu seinen Sklaven zu machen, gelang es Michelangelo stattdessen, den Erzmagier selbst in einem Kristallkokon einzuschließen und ihn damit in Tiefschlaf zu versetzen.


TMNT High Mage b

Der Erzmagier und der Hohe Rat

Allerdings erwachte der Erzmagier zusammen mit seinen Leuten, als eine seltene planetare Konjunktion den Mondkristall wieder mit Energie auflud. Zusammen mit den anderen Mitgliedern des y'lyntianischen Hohen Rates versuchte er, das versunkene Y'Lyntius wieder an die Erdoberfläche zu erheben. Die massiven tektonischen Störungen und die Wiederaufladung der Kristalle aber brachten die Turtles dazu, Neu-Y'Lyntius noch einmal zu besuchen, wo ihnen der Erzmagier nun als kalter, berechnender Gegner unter die Augen trat. Versallia, eine gemäßigte Y'Lyntianerin, jedoch befreite die Turtles und gab ihnen die Möglichkeit in die Hand, die wahnwitzigen Pläne des Erzmagiers zu durchkreuzen. Dabei wurde die Sternenkammer von Neu-Y'Lyntius zerstört und versank in einem Lavasee, und der Erzmagier und die Mitglieder des Hohen Rates kamen bei dieser Katastrophe ums Leben.

FähigkeitenBearbeiten

TMNT High Mage power

Der Erzmagier in Aktion

Dank seines Geschicks im Umgang mit seinem Kristallamulett war der Erzmagier in der Lage, Erde und Stein mit geistiger Kontrolle zu beleben, zu bewegen und zu formen. Diese Kraft ermöglichte es ihm auch, Lava-Wächter zu erschaffen.

Als zusätzliche Waffe benutzte der Erzmagier Teleport-Bolas, die ein von ihnen eingefangenes Opfer auf ein leeres Kristallkokon-Podest innerhalb von Neu-Y'Lyntius versetzen konnten, wo sie in der Regel sofort von einem Kokon eingeschlossen und eingeschläfert werden konnten.

AuftritteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki