FANDOM


Ex-Mutants.jpg

Ex-Mutants

Ex-Mutants (auch bekannt als Ex-Mutant Teenage Samurai Humans) ist eine amerikanische Comicserie von David Lawrence (Story) und Ron Lim (Zeichnungen), unter Mitarbeit von David Campiti.

BeschreibungBearbeiten

New York, Ende des 20. Jahrhunderts. Der Kalte Krieg ist eskaliert und die Welt durch Atombomben verwüstet worden; die wenigen Menschen, die überlebt haben, wurden durch die radioaktive Strahlung mutiert und fristen ein Dasein des ständigen Überlebenskamfes.

Inmitten dieser Verwüstung und Barberei jedoch hat ein Mutant noch Hoffnung: Dr. Cugat, ein selbsttrainierter Wissenschaftler, hat Pläne, die Menschheit wieder zu dem herzustellen, was sie einstmals war. Zu diesem Zweck nimmt er fünf junge Mutanten bei sich auf und unterwirft sie einer genetischen Behandlung, in der sie sich tatsächlich wieder in Menschen zurückverwandeln. Um sie auf die zu erwarteten Feindlichkeiten ihrer trostlosen Welt vorzubereiten, trainiert er sie in den Kampfkünsten, bevor sie ihr Debüt antreten. Wie von Cugat befürchtet, werden die Ex-Mutanten nicht nur mit offenen Armen und als Symbole für die Zukunft der Menschheit begrüßt, doch nicht alle Mutanten in der Welt stellen sich als Feinde heraus...

HautpfigurenBearbeiten

  • Erin
    Ein rothariges Mädchen, das durch ihre Entschlossenheit und besonnene Haltung die Rolle als Teamführerin innehat.
  • Lorelei
    Ursprünglich eine Kaukasierin, wurde sie durch Cugats Behandlung als Afro-Amerikanerin wiederhergestellt, da Cugat für ihre Behandlung nur unbeschädigte Stamm-DNA verwenden konnte. Diese Tatsache frustriert sie, da sie sich ihr ganzes Leben lang als Ebenbild ihrer verstorbenen Mutter angesehen hat, und daher ist sie im Verhältnis zu ihren Mitmenschen/-Mutanten kurz angebunden.
  • Belushi
    Der einzige Mann des Teams und der ausgelassene Partytyp der Gruppe, der eine heimliche Beziehung mit Vikki führt.
  • Vikki
    Die blonde Primaballerina des Teams. Sie geht eine Beziehung mit Belushi ein und ist daher ziemlich eifersüchtig, wenn dieser sich von anderen Mädchen auch nur ansprechen lässt.
  • Angela
    Als Asiatin wieder hergestellt, ist sie die Mechanikerin des Teams. Von ihrem Team unterhält sie die vielleicht engste Beziehung mit Dr. Cugat.
  • Dr. Emmanuel Cugat
    Ein junger Wissenschaftler, der von seinem an Strahlung verstorbenen Vater in den Grundlagen ausgebildet wurde, mit denen er seine Experimente zur Wiederherstellung der Menscheit beginnen konnte. Obwohl er seine Ex-Mutanten als seine Familie ansieht, verbirgt er dennoch einige Geheimnisse vor ihnen, z.B. dass sie nicht die einzigen Schüler sind, auf die er all seine Hoffnungen gesetzt hat.

PublikationsgeschichteBearbeiten

Ex-Mutants Malibu.jpg

Ex-Mutants #17 (Malibu Comics)

Die Ex-Mutants Franchise ist im Verlauf ihrer Geschichte durch die Hände mehrerer Verlage gegangen. Zuerst unter Eternity Comics und Amazing Comics veröffentlicht, führten Vertragsdiskussionen dazu, dass die Comics eine Zeitlang vom Verlag Pied Piper herausgegeben wurden. Daraufhin folgte eine Vertragsbruchklage druch Eternity Comics, die Lawrence und Lim aus finanziellen Gründen nicht lange widerstehen konnten, und so wurde der Titel Eigentum von Eternity.

Anfang der Neunziger wurde ein Reboot der Serie gestartet, diesmal von Malibu Comics, die Eternity übernommen hatten. Diese Version stellt sechs statt der ursprünglich fünf Ex-Mutanten und eine wesentlich besser balancierte Geschlechterverteilung (drei Männer, drei Frauen) vor. Von der Malibu-Version existiert eine Videospielversion für das Sega Genesis-System.

Neben dieser Serie war mindestens eine Spinnoff-Serie in Planung, mit dem Titel New Humans, deren Ansätze in Band #5 von Ex-Mutants gelegt wurden. In dieser Serie geht es um die Abenteuer von vier Menschen, die in einer militärischen Cryogenanlage durch Winterschlaf den Ausbruch des Atomkrieges unversehrt überstanden hatten. Als eine der Hauptfiguren wird dort Kelly Brock vorgestellt, die Mutter von Dr. Cugat. Wenigstens drei Bände wurden unter dem Verlag Pied Piper veröffentlicht.

Das Konzept der Serie ist eine Parodie von diversen anderen Comictiteln, insbesondere Teenage Mutant Ninja Turtles (mit den Kampfkunstelementen) und den X-Men-Comics (Titel). Der Titel New Humans ist gleichfalls eine Anspielung auf die New Mutants-Comics, ihrerseits ein Derivat der X-Men-Serie.

VeröffentlichungenBearbeiten

Original

  • Ex-Mutants #1 (Eternity, 1986)
  • Ex-Mutants Special Edition #1 (Amazing, 1986)
  • Ex-Mutants #2–5 (Amazing, 1986)
    • Ex-Mutants #6–7 (Eternity, 1987)
  • Ex-Mutants #6–8 (Pied Piper, 1987)
    • Lawrence & Lim's Ex-Mutants Microseries: Erin #1 (Pied Piper, 1987)
  • Ex-Mutants (Shattered Earth Chronicles) #1-15 (Eternity, 1988–90)
  • Ex-Mutants Annual #1 (Eternity, 1988)
  • Ex-Mutants Winter Special #1 (Eternity, 1989)

Reboot

  • Ex-Mutants #1–18 (Malibu Neuversion, 1992–94)

Spinoffs

  • The New Humans #1-#3 (1987)

Siehe auchBearbeiten

QuellenverzeichnisBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki