FANDOM


Fürst Noriyuki (eigentlich Geishu Noriyuki) ist ein Charakter aus der Comicserie Usagi Yojimbo und ein Freund von Miyamoto Usagi.

Usagi YojimboBearbeiten

UY Noriyuki Usagi Tomoe

Noriyuki, Usagi und Tomoe

Noriyuki ist der junge Erbe des Geishu Clans, einer einflussreichen Samurai-Familie. Sein Vater verstarb früh, und daher begab sich Noriyuki zusammen mit seiner treuen Leibwächterin Tomoe Ame nach Edo, um sich vom Shogun offiziell als Nachfolger seines Vaters bestätigen zu lassen. Jedoch trachtete Fürst Hikiji, ein machtgieriger Daimyo, nach den Geishu-Ländereien und ließ daher während der Reise mehrere Mordanschläge auf Noriyuki verüben, denen der junge Fürst nur durch Tomoes Einsatz entkommen konnte. Bei einem erneuten Anschlag auf sein Leben wurden er und Tomoe vom Ronin Miyamoto Usagi unterstützt, welcher die beiden daraufhin bis nach Edo eskortierte. Obwohl Usagi eine Stellung in Noriyukis Clan ablehnte, da er in seinem Herzen noch seinem verstorbenen Fürsten Mifune treu blieb, wurde er ein vertrauter Freund des Geishu Clans und wird von ihnen stets willkommen geheißen, wann immer er sich in dessen Provinz begibt.

Obwohl Noriyuki noch sehr jung ist, zeigt er als Herrscher bereits sehr außergewöhnliche Qualitäten und ist durch seinen Sinn für Gerechtigkeit sehr beliebt. So begnadigte er den ehemaligen General Ikeda, einen früheren Rebellen gegen seinen Vater, nachdem Ikeda ihn und Tomoe vor einer Bande von Attentätern rettete.[1] Nach dessen Tod bei einer späteren Mission[2] nahm Noriyuki Ikedas Sohn Motokazu in seinen Dienst, zuerst als Pagen, dann - nachdem Motokazu seine unbedingte Treue bewiesen hatte - als Samurai.

Jedoch auch wenn er versucht, den Leuten unter seiner Herrschaft stets gerecht zu werden, ist Noriyuki in manchen Dingen immer noch recht naiv. So arrangierte er auf den Ratschlag eines durchtriebenen Vassalen hin eine politische Hochzeit für seine treue Leibwächterin Tomoe Ame, ohne sie nach ihrer Meinung zu fragen (da er meinte, dieses Arrangement würde ihr zugute kommen) und ohne zu ahnen, dass Tomoe und Usagi inzwischen mehr als nur Freundschaft verband.

UY: SensoBearbeiten

In der Miniserie Usagi Yojimbo: Senso, welche sich fünfzehn Jahre in der Zukunft abspielt, haben Usagi, Gennosuke und Jotaro sich dem Geishu Clan angeschlossen und nehmen an der entscheidenden Schlacht gegen Hijiki teil, als plötzlich außerirdische Invasoren auf dem Schlachtfeld landen und alles um sich herum zu verwüsten beginnen.[3] Usagi und seine Gefährten unternehmen alles Menschenmögliche, um die Invasoren und deren überlegende Waffen zu stoppen, doch da sie mit Schwertern nichts ausrichten können, müssen sie sich auf ihren Einfallsreichtum und die Erfindungen von Takenoko-sensei verlassen.

Da sein Haus dank seiner genialen und treuen Generäle Usagi, Gennosuke und Tomoe Ame erste Erfolge gegen die schier unbesiegbaren Invasoren vorweisen kann, wird Noriyuki vom Shogun damit beauftragt, die feindseligen Außerirdischen vollständig zu vernichten.[4] Noriyuki ist die entscheidende Stimme für Takenokos Plan, dessen neue Erfindung, den Usagi Gundam, gegen die Eindringlinge einzusetzen. Er ist neben Tomoe Ame und Jotaro einer der wenigen Hauptfiguren, die die Invasion lebend überstehen.

Noriyuki in TMNTBearbeiten

  • TMNT UY Noriyuki

    Noriyuki in der 2003 Serie

    Noriyuki wird in der Kurzgeschichte "The Treaty" kurz als der Urheber des titulären Vertrags erwähnt, der von Usagi, Tomoe Ame und einem zeitgestrandeten Leonardo vor den Neko Ninja beschützt wird.
  • In der 2003 Zeichentrickserie weren Noriyuki und Tomoe Ame von Fürst Hebi (hier anstelle von Fürst Hijiki als deren Erzfeind dargestellt) verfolgt, finden aber Unterstützung durch Usagi, Gennosuke und Leonardo, den es durch die Machenschaften des Ultimativen Drako in Usagis Welt verschlagen hat.[5]
  • In der 2012 Animationsserie wird ein Charakter namens Kintaro eingeführt, der ein offensichtliches Gegenstück zu Noriyuki in der Serie darstellt. (Für weitere Details, siehe Kintaro.)

TriviaBearbeiten

  • Noriyukis Name bedeutet in etwas "niedergeschriebenes Glück".

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Usagi Yojimbo: "Grasscutter"
  2. Usagi Yojimbo: "Grasscutter II"
  3. Usagi Yojimbo: Senso #1
  4. Usagi Yojimbo: Senso #5
  5. "The Real World - Part 1"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki