FANDOM


Zurück zur Episodenliste
Fremde Ninjas (Darkness On The Edge of Town; "Dunkelheit am Stadtrand") ist die sechste Folge der ersten Staffel der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie.

IntrotextBearbeiten

Donatello: Mein Name ist Donatello, und gerade erfahre ich gerade, wie lange ich meinen Atem anhalten kann! ... Diese Vibrationskanone bringt den gesamten East River durcheinander. Wenn das so weitergeht, wird der ganze South Street Seaport in den Fluss rutschen. Ich wäre fasziniert von der Technologie ... wenn ich nicht anderweitig beschäftigt wäre.

Handlung Bearbeiten

TMNT Darkness Town b

Eine Bekanntschaft wird erneuert

Eines schönen Abends kehren die Turtles von einem Radsportausflug in die Kanalisation zurück, gerade als Splinter es sich mit Tee und Gebäck vor dem Fernseher gemütlich machen will. Doch kaum schaltet er die Fernbedienung ein, fällt auf einmal die gesamte Elektrizität im Versteck schlagartig aus. Splinter schickt seine Söhne an die nächtliche Oberfläche, wo die Vier schnell entdecken, dass der gesamte Stadteil im Dunkeln liegt. Als die Turtles sich gerade aufmachen wollen, um diesem geheimnisvollen Blackout auf die Spur zu kommen, sehen sie zwei bekannte Gestalten an der Fassade des Metropolian Museums hinaufklettern. Sie versuchen, die beiden daran zu hindern, ein Schwert aus einer Vitrine in der japanischen Abteilung zu stehlen, doch die beiden schwarzgekleideten Einbrecher haben massenweise Verstärkung mitgebracht, und so sehen die Turtles sich erneut in einen Kampf mit diesen Gestalten verwickelt.


TMNT Darkness Town c

Satz und Sieg

Am Ende passiert es, dass die Turtles sich in ihrem Übermut mit einer Massenkarambolage gegenseitig auf die Matte bringen, worauf die fremden Ninja verschwinden. Einer von ihnen greift sich das Schwert aus der Vitrine, und als die Turtles sich ihm in den Weg stellen, erleben sie eine gänzlich unerwartete Überraschung in Form einer Energiewelle, die von der Schwertklinge kommt und sie nochmals von den Füßen fegt. Bevor sie sich wieder sammeln können, sind ihre Gegner verschwunden und die Polizei im Anmarsch. Die Turtles ziehen sich wieder in die Kanalisation zurück und erstatten Splinter Bericht. Dieser aber zeigt sich, sehr zum Erstaunen und Unverständnis seiner Söhne, nicht bereit, die Sache weiter zu verfolgen, und verbietet ihnen, sich weiter mit dieser Sache zu beschäftigen.


TMNT Darkness Town d

Oroku Saki in Erfolgsstimmung

Inzwischen aber wird das Schwert seinem neuen Besitzer, dem Geschäftsmann und Anführer der Ninjas, Oroku Saki, überbracht, der allem Anschein nach eine gemeinsame Geschichte mit der Waffe teilt. Er übergibt Hun das Schwert mit dem Befehl, dessen Energie für die Aufspürung eines anderen Artefaktes zu nutzen, das dessen Energiesignatur teilt. Inzwischen aber hat Donatello bei seinen Nachforschungen per Computer festgestellt, dass sich nun am South Street Seaport ein erneuter Stromausfall ereignet hat, und begeben sich gegen Splinters Anordnung (und Leonardos Bedenken) unverzüglich dorthin. Um das große Gebiet besser überblicken zu können, schwingt sich Donatello mit einer Nachtsichtbrille und einem selbstgebastelten Drachenflieger in die Lüfte.


TMNT Darkness Town d2

Ein weiteres Rätsel kommt ans Licht des Tages

An einer Stelle des Ufers, bei Pier 16, wird Donatello Zeuge, wie im Schutze der künstlich herbeigeführten Dunkelheit eine riesige Vibrationskanone, die die Energieflüsse des an ihr angebrachten Schwertes verstärkt, in den Fluss abgefeuert wird und einen Strudel in das Wasser reißt. Beim Versuch, sich die Sache aus der Nähe anzusehen, gerät er jedoch in den Strahlenwirbel hinein und muss eine Notwasserung hinlegen. Leonardo, Raphael und Michelangelo, die ihm folgen, laufen prompt einem Ninja-Begrüßungskommitee in die Arme. Während die Vier sich mit ihren Gegnern herumprügeln, legt die Kanone am Grunde des Strudels das Flussbett frei, und die Turtles können nicht verhindern, dass die fremden Ninjas ein seltsames Objekt aus dem Fluss bergen können. Sie versuchen, wenigstens die Techniker an der Kanone am Fliehen zu hindern, doch einer von ihnen zückt einen Laserstrahler und beginnt auf die Turtles zu feuern. Ein Tritt von Leonardo lässt den Strahl jedoch fehlgehen und das Amaturenbrett der Kanone treffen, worauf es zu einer gefährlichen Energiestauung im Schwert kommt.


TMNT Darkness Town f

Ein Plan wird gefasst

Die Techniker können per Hubschrauber entkommen, doch die Kanone feuert unkontrolliert weiter und droht, den South Street Seaport in Stücke zu reißen. Den Turtles gelingt es gerade mit knapper Not, die Kanone unter Kontrolle zu bringen und das Schwert an sich zu nehmen, bevor das Geschütz in den Fluss rutscht und sich selbst zerstört. Das Auftauchen der Polizei bringt die Turtles dazu, sich schnellstens in den Untergrund zurückzuziehen und Splinter von der Sache zu berichten. Währenddessen aber erzählen auch die Ninja-Techniker ihrem Herrn vom Eingreifen der Turtles, und während die beiden ihrer Strafe für ihr Versagen zugeführt werden, fasst Oroku Saki den Beschluss, dieses neueste Hindernis in seinen Plänen endgültig aus dem Weg zu schaffen ...

Zitate Bearbeiten

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Schauplätze
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.