FANDOM


Zurück zur Episodenliste

Fungus Humunguous ist die 36. Folge der 2012 Animationsserie und die zehnte Episode der zweiten Staffel.

HandlungBearbeiten

An einem sonnigen Nachmittag treffen sich April und Casey in der Stadt, um den Turtles wieder einen gemeinsamen Besuch im Versteck abzustatten. Als sie aber in die Kanalisation hinabsteigen, fällt ihnen über den üblichen Gestank der Abwässer ein fremder, durchdringender Geruch auf, und gleich darauf rennt ein panischer Wartungsarbeiter an ihnen vorbei, der etwas von riesigen Eichhörnchenmonstern schreit.

TMNT12 s02e10 a.jpg

Schein oder Wirklichkeit?

April und Casey versuchen dem Mann zu folgen, doch er ist plötzlich wie vom Erdboden verschluckt. In einem Seitentunnel erblickt April plötzlich etwas Seltsames, wird aber von dieser Erscheinung mit einem goldenen Staub vollgesprüht. Als Casey sich um sie zu bemühen versucht, verwandelt sich dessen Gesicht vor ihren Augen plötzlich in eine Monsterfratze (obwohl Casey selbst sich überhaupt nicht verändert), und nur Augenblicke später taucht plötzlich ihr mutierter Vater vor ihr auf!


TMNT12 s02e10 b.jpg

Fehlende Selbstsicherheit

Im Versteck der Turtles indessen hält Splinter eine Meditationsübung mit Leonardo ab, doch letzterer verliert immer wieder die Konzentration. Wie er Splinter auf dessen Anfrage gesteht, hängt es mit einem Albtraum zusammen, den er in der letzten Zeit hatte und der davon handelt, dass seine Brüder in Gefahr geraten und er gar nichts für sie tun könnte. Raphael, Donatello und Michelangelo vergnügen sich inzwischen vor dem Fernseher und einer weiteren Folge von Super Robo Mecha Force Five, als Casey atemlos bei ihnen reinplatzt und ihnen erklärt, dass April anscheinend verrückt geworden ist und nun in der Kanalisation verschwunden ist. Er führt die Turtles in den Teil der Tunnels, wo er sie zuletzt gesehen und (zu Donatellos Zorn) verloren hat, und dort versuchen die Fünf, die Spur des Mädchens wieder aufzunehmen. Doch dann wird Casey selbst von einer Ladung goldenen Staubes erwischt und sieht plötzlich eine riesige Rattenhorde auf sich zukommen, die er verzweifelt abzuwehren versucht ... doch für die Turtles fuchtelt er nur mit seinem Schläger in der leeren Luft herum.


TMNT12 s02e10 c.jpg

Begrüßung nach Schimmelart

Gerade als die Turtles versuchen, Casey zu beruhigen, führt ein Schrei sie geradewegs zu April, die verängstigt in einem Tunnel kauert. Doch kaum haben sie ihre Freundin wieder gefunden, rollt auf einmal ein seltsames, lebendes Pilzding auf sie zu, entfaltet sich - und heftet sich urplötzlich an Michelangelos Gesicht. Als die Turtles versuchen, das Ding abzuwehren, wird Raphael von ihm mit goldenem Staub (eigentlich Pilzsporen) eingesprüht und sieht plötzlich anstelle seiner Brüder seinen alten Kontrahenten Spy Roach und greift sie voller Panik an! Donatello kommt schnell hinter die mögliche Ursache dieses absonderlichen Verhaltens, und im Labor seiner Heimstatt kommt die Bestätigung: Die Sporen, die das Pilzwesen verschießt, sind ein giftiges Halluzinogen, welches die ärgsten Ängste eines Individuums, das damit in Berührung kommt, in der Form von albtraumhaften Trugbildern wachruft.


TMNT12 s02e10 d.jpg

Willkommen in meinem Albtraum!

Da Casey während des Angriffs des Pilzwesens vor seinen Halluzinationen das Weite gesucht hat, machen sich die Turtles (zusammen mit einer immer noch verängstigten April und einem gefesselten Raphael) zurück in die Tunnel auf und stoßen in einem Bereich auf riesige Pilzmyzele und zahlreiche Pilzwucherungen, die an den Tunnelwänden und -decken wachsen. Dort aber sehen sie sich nicht nur einem, sondern Dutzenden von Pilzwesen gegenüber, die sie alle mit ihren Sporen eindecken. Daraufhin bricht unter den Freunden eine Hölle der Wahnvorstellungen aus: Michelangelo sieht sich von den Squirrelanoids bedroht, und Donatello muss mit ansehen, wie April sich in ein wahrhaftiges Wutmonster verwandelt und ihn voller Hass angreift.


TMNT12 s02e10 e.jpg

Sieg über die Furcht

Vor lauter Panik spritzen die Turtles und April auseinander und lassen Leonardos eigene größte Furcht Wahrheit werden: Als Anführer zu versagen. Von Illusionen geplagt, landet er zufällig direkt vor dem Ursprung des Pilz-Übels: dem Muttermyzel höchstpersönlich. Dieser hetzt umgehend seine Brut aus ihn, um seine Furcht zu mehren und sich davon zu ernähren; doch gerade die ständige Furcht, seine Familie zu verlieren, lässt Leonardo die Wirkung der Sporen schließlich vollends abschütteln und entschlossen den Kampf gegen die Pilzwesen aufnehmen. Dabei entdeckt er die größte Angst des Muttermyzels, reißt ein Loch in die Decke über ihnen und lässt reines Tageslicht auf das Monster herabstrahlen, welches dadurch vernichtet wird. Durch den Tod der Kreatur verlieren die Sporen ihre Wirkung, und die Turtles und ihre Freunde kommen endlich wieder zur Besinnung.


TMNT12 s02e10 f.jpg

Ein Pilzchen in Ehren...?

Zurück in ihrem Versteck tauschen die Freunde ihre Erlebnisse miteinander aus, und Leonardo erstattet seinem Meister Bericht. Als er ihm gegenüber zugibt, dass er seine eigenste Furcht trotz dieses Abenteuers immer noch in sich trägt, erklärt ihm Splinter, dass genau diese Furcht einen wirklichen Anführer ausmacht, weil diese Furcht auch gleichzeitig Verantwortung bedeutet. Dann kehrt Michelangelo zur Feier des Tages mit einer Pizza zurück, die jedoch mit einer Extraladung Pilze versehen ist, was den anderen schnell den Appetit verdirbt. Ungeachtet dessen macht sich Michelangelo daran, sich die Pizza selbst einzuverleiben - aber ob es eine Halluzination ist oder nicht: Plötzlich beginnt sich einer der Pilzscheiben zu bewegen und auf der Pizza hin und her zu tanzen ...

ZitateBearbeiten

  • April: Weißt du, Casey, es ist großartig, jemanden zu haben, mit dem ich über die Turtles reden kann. Ich habe so gut wie niemanden, mit dem ich reden kann, besonders nachdem mein Vater sich in eine Mutantenfledermaus verwandelt hat.
    Casey: Ich gebe zu, das Ganze ist ziemlich umwerfend. Eine Gruppe Ninja-Schildkröten, die mit ihrem Rattenmeister in der Kanalisation leben? Ich meine, sowas kann man nicht erfinden. [...]
    April: Was ist mit der Maske? Es ist ja nicht so, dass die Turtles nicht bereits wüssten, wer du bist.
    Casey: Aus demselben Grund, weswegen Leute durch die Geschichte hindurch Masken getragen haben: Weil es cool aussieht!
  • Donatello: [wird von einem Pilz eingesprüht] April! Wir müssen hier weg! Nimm meine Hand!
    April: [Halluzination] Fass mich nicht an! Bleib weg von mir!! Du machst mich krank! Molch! Spinner!!
    Donatello: April!?! Was ist los mit dir??
    April: [Halluzination] Du nerdiger Freak! Ich HASSE dich!! Du hast meinen Vater mutiert! Ich will dich nie wieder sehen!!
  • TMNT12 s02e10 x1.jpg

    Eine Halluzination als Vorbild

    Leonardo: [wird von einem Pilz eingesprüht] NEIN! Sie sind alle weg! Es ist meine Schuld! Ich habe sie im Stich gelassen! Es ist alles meine Schuld! [kriegt eine halluzinäre Ohrfeige]
    Captain Ryan: [Halluzination] Es ist Ihre Schuld, Kadett Leonardo! Sie haben es vermasselt! Was für eine Sorte Anführer sind Sie? Sind Sie ein Mann oder eine Schildkröte oder eine Null?
  • April: Leo!
    Michelangelo: Oh nein. Mann! Sprich mit mir, Bro! Brauchst du Mund-zu-Mund-Beatmung?
    Leonardo: [klatscht seine Hand abwehrend auf Michelangelos Gesicht] Ganz - und - gar - nicht.
  • Leonardo: ... und dann hat das Sonnenlicht ihn und seine kleinen Pilzfreaks vernichtet.
    Splinter: Beeindruckend. Und würdest du sagen, dass du deine Angst besiegt hast?
    Leonardo: Nein. Ich ... ich habe mich ihr nur gestellt, Sensei.
    Splinter: Und das, Leonardo, ist der Grund, weshalb du ein großartiger Anführer bist.

TriviaBearbeiten

  • Diese Geschichte ist nicht die einzige in der TMNT-Franchise, welche sich mit einem monströsen Pilzwesen auseinandersetzt. Siehe das Mirage-Comic The Haunted Pizza für das erste Beispiel eines solchen Plots.
  • Mögliche Inspirationen für diese Episode sind unter anderem:
  • Bei der Vorführung von Super Robo Mecha Force Five ist als Hintergrundgeräusch der berühmte "Wilhelm Scream" zu hören.
  • In einer Szene parodiert Michelangelo die Videospielfigur Super Mario ("Seht mal her! Ich bin der Super Mario Mikey!").

VideosBearbeiten

TMNT 2014 Fungus Humungous Promo00:25

TMNT 2014 Fungus Humungous Promo

TMNT 2014 Fungus Humungous Sneek Peek00:45

TMNT 2014 Fungus Humungous Sneek Peek

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Feinde
Neutrale Charaktere
Schauplätze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki