FANDOM


Gameraph, auch Dino-Raph, ist eine monströse Form von Raphael in den Mirage Comics.

Beschreibung und FähigkeitenBearbeiten

Als Gameraph hat Raphael einen sauroiden Kopf, dem Körper und Panzer einer Schildkröte, und sehr muskulöse Arme und Beine.

Als Waffe setzt Raphael in seiner monströsen Gestalt eher seine Zähne, seine erhöhte Körperkraft und seine massigen Fäuste ein, da es ihm unmöglich ist, seine Sai zu benutzen. Sein massiger Körperbau und seine Körpergröße schränken allerdings auch seine Agilität ein.

Mirage ComicsBearbeiten

Eines Tages geriet Raphael mit einer Vampirgang im Konflikt, welche den hilflosen Menschen von New York nachstellte. Er unterlag, wurde gebissen, fast ausgesaugt und zurückgelassen.[1] Er kam unter die Obhut des Fugitoiden, der dann miterleben musste, wie sich Raphael in einen unkontrollierbaren und zerstörungswütigen Monster-Turtle verwandelte, als das Enzym der Vampire sich gewaltsam mit dem Mutagen in seinem Blut verband.[2] Es kam zu heftigen Konflikten, unter anderem ein Kampf mit Leatherhead[3] und Raptarr, bis Raphael der Geist des erst kürzlich verstorbenen Meister Splinter erschien, was ihn zur Besinnung brachte.[4]

TMNT v4 32 025.jpg

Raphaels Rückverwandlung

Nachdem der Fugitoid feststellte, dass Raphael sich nun kontrollieren konnte, arbeitete er mit ihm zusammen, bis Leonardo ihn entdeckte.[5] Dieser versuchte, zuhause Raphael mit dessen üblichen Equipment (Maske und Gürtel) auszustatten. Später zog Raphael mit Casey los, um sich die Vampire, die für seine Verwandlung verantwortlich waren, vorzuknöpfen,[6] und mischte dann die Extremistengruppe Xihad auf,[7] nachdem diese Shadow angegriffen hatten.[8]

Als Raphael später in Donatellos Labor, das er sich in ihrem ersten Heim eingerichtet hatte, kam, um ihn um Hilfe zu bitten, erwischte er seinen Bruder in einem Klonexperiment, in dem er eine Kopie von Splinter erschaffen hatte. Wütend über dieses Sakrileg griff Raphael seinen geschrumpften Bruder in einem Berserkeranfall an, doch bevor es zum Schlimmsten kommen konnte, verwandelte Raphael sich unvermutet wieder in seine ursprüngliche Gestalt zurück. Gemäß Donatellos Theorie hat Raphaels Adrenalin eine langsame, natürliche Neutralisation des Vampirtoxins in seinen Adern bewirkt, welche jetzt in diesem Moment ihren Höhepunkt erreicht hatte.[9]

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Gameraph TMNT03.jpg

Donatello als Gameraph (2003 Serie)

In der 2003 Cartoonserie bekamen es die Turtles eines Tages mit gefälschten, von Agent Bishop und Baxter Stockman gezüchteten Aliens zu tun, welche aus einem höchst unstabilen genetischen Material bestanden.[10] Als diese Biomasse in der Kanalisation der Statd entsorgt wurde, kam sie mit verschiedenen Organismen in Berührung und verwandelte sie in Mutantenmonster. Bei einer Konfrontation mit einer Gruppe dieser Kreaturen wurde Donatello verwundet und mit dem instabilen Genmaterial infiziert,[11] was ihn im Laufe der Zeit in einen unkontrollierbaren, geistlosen Monster-Turtle verwandelte (angelehnt an Raphaels Verwandlung in den Mirage Comics).[12]

Durch diese Verwandlung wurde Donatello eine Gefahr für seine Brüder und seine Freunde, bis er mit Hilfe von Leatherhead geschnappt und eingesperrt wurde. Da Donatello der einzige unter ihnen war, der ihnen ein effektives Gegenmittel hätte bereiten können, und Leatherheads Kenntnisse bei weitem nicht an die seines Freundes heranreichten, sahen sich die Turtles und Splinter gezwungen, einen Deal mit Bishop einzugehen, der ihnen ein Gegenmittel für die Beschaffung eines mystischen Steins, der sich im Besitz des Foot Clans befand, versprach. Jedoch war dies ein Trick der Foot Mystiker, die durch den Stein unter Karais Kontrolle gehalten wurden und Bishop nichtexistentes Wissen über außerirdische Technologie versprochen hatten, die ihm bei seiner selbsternannten Aufgabe von Nutzen gewesen wären.[13]

Während Leonardo, Raphael und Michelangelo den Stein besorgten, erlaubte Bishop Leatherhead, die fortgeschrittenen Anlagen der EPF und die Assistenz von Stockman zu Hilfe zu nehmen, um das Gegengift herzustellen, welches schließlich erfolgreich dafür verwendet werden konnte, Donatello und alle anderen Mutanten wieder zurückzuverwandeln.[14]

Spielzeug Bearbeiten

  • Playmates03 Mutated Don.jpg

    Mutated Don-Figur aus der 2003 Actionfigurreihe

    Für die Spielzeugreihe zur 2003 Serie wurde 2006 eine Mutated Don-Actionfigur in den Handel gebracht.

TriviaBearbeiten

Bildergalerie Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

2003 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.4 #12 und TMNT Vol.4 #13
  2. TMNT Vol.4 #14
  3. TMNT Vol.4 #17
  4. TMNT Vol.4 #18
  5. TMNT Vol.4 #19 und #20
  6. TMNT Vol.4 #24, #25 und #27
  7. TMNT Vol.4 #27
  8. TMNT Vol.4 #24, #25 und #26
  9. TMNT Vol.4 #32
  10. "Aliens Among Us"
  11. "Outbreak"
  12. "Adventures in Turtle Sitting"
  13. "Good Genes - Part 1"
  14. "Good Genes - Part 2"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki