FANDOM


Zurück zur Episodenliste
Geheime Herkunft - Teil 1 ("Secret Origins - Part 1") ist die 31. Folge der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie und die fünfte Folge der zweiten Staffel.

Introtext Bearbeiten

TMNT03 s03e06 x4

Die neuesten Nachrichten

News 3 Nachrichtenmoderator: Willkommen zurück zu unserer laufenden Berichterstattung zu unserer Top-Story. Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse der letzten acht Stunden. Wie auf unserer auf einem Amateurvideo aufgezeichneten Exklusivaufnahme zu sehen, hat ein blendender Lichtblitz, der anscheinend in den Weltraum ausgerichtet war, die Innenstadt und die umliegenden Gebiete erhellt. Der Blitz hat seinen Ursprung im T.C.R.I.-Gebäude, wo unser Chefkorrespondent Alex Carlin vor Ort ist.

Alex Carlin: Ja, Dwight, die Situation vor dem immer noch stillen Gebäude von T.C.R.I. ist angespannt. [Störung] - Was zum -?!? Es passiert schon wieder! Was im Namen...?!?
[Ein weiterer Lichtblitz, der diesmal in das Gebäude hineinfährt, erhellt plötzlich T.C.R.I.]
Alex Carlin: Ist dies die Vorhut irgendeiner Alieninvasion?! Oder ist dies... das Ende des Lebens, wie wir es kennen?

Handlung Bearbeiten

TMNT03 s03e06 a

Heimkehr mit Trittbrettfahrern

In der Kammer im T.C.R.I., in der die Turtles unlängst und so plötzlich von der Erde nach D'Hoonib verschlagen wurden, arbeiten Mortu und einige Alien-Techniker fieberhaft an der Reaktivierung ihres Teleporters. Schließlich aktivieren sie das Gerät, und die Turtles - und ihr Freund, Professor Honeycutt - materialisieren sich auf der Plattform.


TMNT03 s03e06 b

Ein Krieg in der Starre

Doch leider bleiben die Fünf nicht die einzigen Neuankömmlinge: Die Soldaten der Föderation und der triceratonischen Republik, die auf dem Asteroiden ebenfalls vom Teleporterstrahl erfasst wurden, treffen nur Augenblicke später in der Kammer ein! Und kaum haben sich die feindlichen Soldaten von ihrer Überraschung erholt, beginnen sie auf der Stelle ein neues Feuergefecht unter sich auszutragen. Als dabei auch noch die T.C.R.I.-Aliens unter Beschuss geraten, verwenden die Aliens Stasis-Kraftfelder, um die schießwütigen Parteien kampfunfähig zu machen.


TMNT03 s03e06 c

Splinters Rückkehr

Als die Turtles sich bereitmachen, ihre Freiheit nochmals teuer zu verkaufen, wird die sich anbahnende Konfrontation durch einen anderen Neuankömmling schlagartig entschärft: An der Seite der Wächter betritt Splinter den Raum, hellwach und wieder vollständig genesen! Nach einer freudigen Wiedervereinigung zwischen Vater und Söhnen stellt Splinter die anwesenden Aliens - die sich "Utroms" nennen - als Freunde vor und enthüllt seinen Söhnen, dass ihre Ursprungsgeschichte mit ihnen im engen Zusammenhang steht, da das Mutagen, das sie einst transformierte, aus den Labors der Utroms stammt. Mortu lässt die erstarrten Eindringlinge wieder an ihren Ursprungsort zurückbeamen; doch unbemerkt von allen ist ein einzelner Triceratonsoldat diesem Schicksal entronnen und zieht sich über einen Abwasserschacht in die Kanalisation von New York zurück...


TMNT03 s03e06 e

Die Rückkehr von Baxter Stockman

Indessen hat die zweifache Aktivierung des Teleporterstrahls die Aufmerksamkeit Außenwelt aufs Äußerste erregt. Die Nationalgarde rückt mit schwerem Gerät an und bezieht um das Gebäude herum Stellung. Natürlich sind April und Casey, die in einer Seitengasse im Battle Shell warten, wegen dieser Entwicklung sehr beunruhigt, sehen aber keine Möglichkeit, ihren Freunden zu Hilfe zu kommen. In der allgemeinen Aufregung jedoch gelangt ein weiterer Ankömmling unbemerkt zur Fassade des Gebäudes und beginnt an ihr hochzuklettern: Baxter Stockman, dessen Kopf in eine Roboterspinne eingesetzt wurde!


TMNT03 s03e06 d

Die Kammer der Orakelkapseln

Nachdem Professor Honeycutt Splinter und den Utroms seine Geschichte und seine Begegnung mit den Turtles geschildert hat, haben die Turtles natürlich viele Fragen zu stellen über das Wie und Warum mit den Utroms. Daraufhin enthüllt Mortu ihnen seine eigene wahre Identität als Außerirdischer und führt sie in eine Kammer, in deren Mittelpunkt eine Maschine steht, die Mortu als Orakelkapsel vorstellt, eine Vorrichtung, welche die Utroms für die Vereinigung ihres Bewusstseins und damit für geistige Interkommunikation verwenden. Mortu lädt die Turtles und Splinter ein, die Kapseln zu benutzen, um so die Geschichte der Utroms zu erfahren.


TMNT03 s03e06 f

Der Utrom-Renegat

Die Turtles und ihr Meister begeben sich in die Kapseln, und bei deren Aktivierung erleben sie somit zusammen die Geschichte, die ihnen die Utroms zu erzählen haben, als wären sie Zuschauer bei einem Film; so können sie die Ereignisse miterleben, ohne dabei eingreifen zu können und ohne dass die ihnen gezeigten Ereignisse irgendwelche direkten Auswirkungen auf sie haben. So sehen sie, wie ein Utrom-Sternenschiff unter Mortus Kommando auf dem Heimweg zur Heimatwelt ist, um einen Gefangenen zur Abrichtung zu bringen: Einen egomanischen, ruchlosen Utrom-Renegaten. Als das Schiff an der Erde vorbeizieht, bricht der Gefangene aus und sabotiert das Schiff, so dass es und die Besatzung auf den Planeten abstürzt. Dabei wird es so schwer beschädigt, dass die Utroms nicht genug davon retten können. um ihre Heimkehr zu ermöglichen.


TMNT03 s03e06 g

Der Anschlag des Renegaten

Als die Utroms (und Splinter und die Turtles) die Umgebung erkundigen, finden sie heraus, dass sie im Japan des 11. Jahrhunderts gelandet sind. Da die Technologie, die die Utroms für ihre Rückkehr benötigen, somit gar nicht existiert, beschließen sie abzuwarten, bis die Menschheit sich soweit entwickelt hat. Um sich in dieser Zeit unerkannt unter ihnen bewegen zu können, konstruieren und erproben die Utroms den Prototypen eines humanoiden Exoskeletts aus den Überresten im Wrack. Doch beim ersten Testlauf wird der ausführende Utromtechniker vom Utrom-Renegaten, der den Absturz überlebt hat, überfallen und des Exoskeletts beraubt. Die Turtles werden wütend und wollen eingreifen, sehen sich aber außerstande, dieser mentalen Erinnerungsprojektion irgendwas anzuhaben.


TMNT03 s03e06 h

Erinnerung wird gefährliche Realität

Die Szenerie spult daraufhin einige Zeit in die Zukunft vor und zeigt, wie die Utroms plötzlich von einer Bande von Ninjas angegriffen werden, angeführt von einem Individuum in der charakteristischen Rüstung des Shredders! Doch während die Turtles Zeuge dieser Szene werden, unfähig, irgendwie einzugreifen, gelangt Baxter Stockman ins Innere der Kapselkammer und beginnt dort heimlich die Schaltkreise der Kapseln zu sabotieren. Zuerst lässt er die Turtles in der virtuellen Realität plötzlich real werden, dann lässt er ihre Waffen verschwinden. Das hat zur Folge, dass der Shredder plötzlich in der Lage ist, Michelangelo, der sich in seinem Übermut zu nahe an ihn herangewagt hat, zu Boden zu strecken; und die Turtles und ihr Meister sehen sich waffenlos einer Horde mordlustiger Ninjas gegenüber...

ZitateBearbeiten

  • Die Turtles: MEISTER SPLINTER!!
    [Die Vier umarmen Splinter]
    Splinter: [angestrengt] Meine Söhne, es ist schön, auch euch wiederzusehen. - Bitte! Mein Rückrat!
  • [Professor Honeycutt erzählt Splinter die Geschehnisse der letzten Zeit]
    Splinter: Wie ich sehe, haben sich meine Schüler in den acht Stunden, die sie fort waren, ihre übliche Dosis Ärger eingehandelt.
    Leonardo: [überrascht] Acht Stunden?!?
    Raphael: Wir waren drei Wochen weg!
    Mortu: Erlaubt mir, es euch zu erklären. Die Erfordernisse interdimensionaler Reisen berühren nicht nur die Grundsätze des dreidimensionalen Raums, sondern auch den Fluss der Zeitmechanik.
    Donatello: [begeistert] Das ist so cool!
    Michelangelo: Ja! Wenn es irgendeinen Sinn ergeben würde!
  • Ch'rell: Diese Sicherheitsvorkehrungen sind vollkommen armselig! Ihr werdet mich hier niemals festhalten können!
    Mortu: Wir haben dich nach über einhundert Jahren Suche wieder eingefangen. Wir werden den ruchlosesten Verbrecher, den das Universum je gesehen hat, nicht frei rumlaufen lassen.
    Ch'rell: [lacht überheblich] Ich werde entkommen, und ihr werdet alle sterben. Das verspreche ich euch.
    Raphael: Große Worte, du kleine Schleimkugel!
    Mortu: Große Worte, du kleine Schleimkugel.
    Raphael: Hey! Ich mag die Art, wie dieser Mortu denkt.
  • [Das abstürzende Raumschiff dringt in die Erdatmosphäre ein]
    Michelangelo: Das ist alles nur ein Film. Das ist alles nur ein Film. Das ist nur - ... WIR WERDEN ALLE STERBEN!!!
  • Michelangelo: Ist doch echt nicht zu fassen, dass wir alle noch heil sind.
    Donatello: Vergiss nicht: Das alles ist nur Erinnerung. Eine Illusion.
    Michelangelo: Toll. Erzähl das mal meinen Magen. [erbricht sich]
  • Leonardo: Das ist... Japan!
    Donatello: Das feudalistische Japan des 11. Jahrhunderts, so wie es aussieht.
    Raphael: Dafür hab ich nur ein Wort: Wow.
    Leonardo: Dass wir hier sind. Dass wir den Geburtsort des Bushido - und des Ninjutsu - sehen dürfen.
  • TMNT03 s03e06 x2

    Die Hindernisse einer reinen Erinnerung

    Michelangelo:[stellt sich vor einem trainierenden Samurai] Hey Leute! Seht euch das an. Ich bin in einem Samuraifilm! [tut so als ob er gegen den Samurai kämpft] Deine Klinge kann den mächtigen Ronin Michelangelo-san nicht berühren! Ich bin die stürmische See! Ich bin der unbezwingbare Wind!
    Splinter: Michelangelo! Zeige etwas Respekt.
    [Michelangelo trollt sich enttäuscht, sieht dann aber eine Decke mit Essen vor sich]
    Michelangelo: Ich werde definitiv seinem Frühstück Respekt erweisen! [will freudig zugreifen, kann das Essen aber nicht berühren, wieoft er es auch versucht]
    Splinter: [trocken] Hier gibt es irgendeine Lektion zu lernen, aber das gefällt mir zu sehr, um darüber nachzudenken, was sie bedeuten soll.
  • TMNT03 s03e06 x3

    Enter the Shredder!

    [Der Shredder erscheint, sehr zum Entsetzen der Turtles]
    Michelangelo: Seht ihr auch, was ich sehe?!
    Leonardo: Er sieht irgendwie wie der Shredder aus!
    Raphael: Etwas zu sehr wie der Shredder!
    Donatello: Aber das kann nicht sein! [...] Das kann nicht unser Shredder sein! Das hier ist über siebenhundert Jahre her! Das muss der Vorfahre des Shredder oder so sein!
  • Baxter Stockman: [schaltet die Kapselschaltkreise um] Süße Träume, ihr verfluchten Freaks! [...] Oder sollte ich sagen: Unangenehme Albträume! [lacht triumphierend]

ProduktionsfehlerBearbeiten

  • Als die feindseligen Truppen von den Utroms in Stasis versetzt werden, werden drei Triceratonier und drei Föderationssoldaten betroffen. Bei späteren Einstellungen aber sieht man stattdessen zwei Triceratonier und drei Föderationssoldaten.

Trivia Bearbeiten

  • TMNT03 s03e06 x1

    Die Einführung von Zog

    Die drei Episoden in diesem Handlungsbogen basieren auf dem Mirage Comic TMNT Vol.1 #7.
  • Zog erscheint wieder in der Doppelfolge "Rogue in the House", Parts 1 and 2.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten