FANDOM


TMNT12 Grappling

Greifhaken

Greifhaken (Grappling Hooks) sind Hilfswerkzeuge der Turtles aus der 2012 Animationsserie.

BeschreibungBearbeiten

Die Greifhaken sind von Donatello entworfene Luftdruckschussgeräte, die zum Fernschießen von Greifhaken für Reichweiten außerhalb der körperlich möglichen Wurfweite liegt. Sie verfügen über einen armbrustähnlichen Schaft mit einem Pistolengriff und einem kurzen Rohr, in dem ein dreizinkiger Haken gesteckt wird, sowie einer Seilrolle, deren Leine mit dem Haken verbunden ist.

Ein Greifhaken wird mittels einer Gaskapsel betrieben (wahrscheinlich einer handelsüblicher CO2-Kapsel für Softair- und Luftdruckwaffen). Es ist eine Reichweite von mindestens zehn Metern bekannt, genug, um den Abstand zwischen zwei durch eine Straße getrennten Gebäuden zu überwinden.[1] Später setzt Donatello eine tornistermontiere Version ein, welche einen Haken senkrecht in die Höhe verschießt, um so schneller an Gebäudefassaden hochzukommen.[2]

Publikationshistorisch erschienen die Greifhaken erstmals in der Comicepisode New Animated Adventures #2 und wurden ab der Folge "The Kraang Conspiracy" auch in die offizielle 2012 TV-Serie eingeführt.

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "The Kraang Conspiracy"
  2. "The Insecta Trifecta"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki