Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Hamato Yoshi

1.761Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Hamato Yoshi ist ein inzwischen verstorbener Ninjameister, der Mentor und Halter von Splinter und - wenigstens indirekt - ein Freund der Turtles.

Mirage ComicsBearbeiten

TMNT Yoshi Mir.jpg

Yoshi und seine Hausratte Splinter (Mirage Comics)

Yoshi war einst ein Mitglied des Foot Clans, geriet aber mit seinem Freund Oroku Nagi in Streit über ihrer beider Liebe zu Tang Shen. Nachdem er gezwungen war, seinen Freund zu töten, um Shen zu beschützen, ging er, aus dem Clan verbannt, mit ihr ins Exil nach New York. Jahre später jedoch wurden beide dort von Nagis Bruder Oroku Saki aufgespürt und ermordet.

Allerdings hatte Yoshi zu Lebzeiten ein Haustier, eine Ratte namens Splinter, die von ihrem Käfig aus per Mimikry von Yoshi die Kunst des Ninjutsu erlernte. Nachdem Splinter vom Mutagen intelligenter geworden war, gab er dieses Wissen an seine Ziehsöhne, die Turtles, weiter, um Yoshi zu rächen.[1]

IDW ComicsBearbeiten

TMNT IDW Hamato Yoshi.jpg

Hamato Yoshi in den IDW Comics

In der IDW-Comicversion von TMNT sind Splinter und die Turtles Reinkarnationen von Yoshi und dessen vier Söhnen aus der Zeit des feudalen Japan, die alle von Oroku Saki umgebracht wurden, nachdem der unter Hitzköpfigkeit leidende Yoshi dessen zunehmenden Machthunger und Blutdurst vor dem Foot Clan offen kritisiert und Saki ihn und seine gesamte Familie infolgedessen als Verräter gebrandmarkt hatte.

Yoshis Frau Tang Shen wurde als Erste von den Foot Ninja getötet. Yoshi gelang es, mit seinen Söhnen zu entkommen und sich für fast drei Jahre zu verstecken, bis Saki sie schließlich doch noch alle fand. Er zwang Yoshi, der Ermordung seiner Söhne zuzusehen, bevor er Yoshi am Ende persönlich den Kopf abschlug. Doch vor seinem Tod schwor Yoshi, zusammen mit seinen Söhnen in einem anderen Leben wiedergeboren zu werden und dann seine Rache an Saki nehmen zu können. Dieser Wunsch erfüllte sich, und Yoshi wurde zusammen mit seinen Söhnen in der Zukunft in einem anderen Leben wieder vereint.[2][3]

Cartoonserie (1987) und Archie ComicsBearbeiten

1987iger Hamato Yoshi.png

Hamato Yoshi in der 1987iger Serie

In der 1987er Serie ist Splinter Hamato Yoshi selbst, der nach einer Intrige des Shredders nach New York ins Exil ging und dort vom Mutagen in eine humanoide Ratte verwandelt wurde, nachdem er in der New Yorker Kanalisation mit Ratten in Berührung gekommen war. In menschlicher Gestalt wird er neben dem Vorspann der Folgen nur bei sehr wenigen Gelegenheiten gezeigt. (Siehe Splinter)

Auftritte (in Person)Bearbeiten

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

2003 Yukio Yoshi 01.jpg

Yoshi und Mashimi als Straßenkinder

In der 2003 Zeichentrickserie gibt es einige Änderungen in Hamato Yoshis Hintergrundgeschichte. In den sechziger Jahren waren er und sein Freund Yukio Mashimi Kriegswaisen, die in den Straßen von Tokio ihr Dasein fristeten. Eines Tages begegneten sie dem Uralten (Ancient One), der sich von Yoshis Ehrlichkeit und reinem Herzen beeindruckt zeigte und die beiden Freunde trotz seiner dunklen Ahnungen Yukios gegenüber in sein Haus aufnahm. Beide verliebten sich dort in Tang Shen, ein Waisenmädchen, welches der Uralte ebenfalls bei sich aufgenommen hatte; doch ihr Herz wandte sich schließlich Yoshi zu.[4]

Nach einer Zufallsbegegnung mit Mortu, einem Offizier der Utroms, wurden Yoshi und Yukio in den Bund der Wächter aufgenommen. Dort stieg Yoshi schnell in den Rängen auf, was Yukios Eifersucht zur Weißglut entfachte. Er ermordete Tang Shen, schloss sich dem Foot Clan an und verriet das Versteck der Utroms an den Utrom Shredder. Die Utroms konnten jedoch entkommen; Yoshi tötete Yukio für seinen Verrat[4] und folgte den Utroms nach New York, wo er dann aber schließlich vom Utrom Shredder aufgespürt, gefoltert und ermordet wurde.

TMNT BnxT Yoshi.jpg

Hamato Yoshi und Splinter im Battle Nexus-Turnier (2003 Serie)

Splinter war damals eine Ratte, die die gutherzige Tang Shen vor dem Tod bewahrte und als ihr Haustier aufnahm, und als Yoshi nach Amerika ging, nahm er Splinter mit sich. Yoshis Tod ging Splinter, der ihn liebgewonnen hatte, sehr ans Herz, und nach seiner Mutation benannte Splinter sich zu seinen Ehren Hamato Splinter und brachte Yoshis Asche zurück nach Japan, um ihn dort beerdigen zu lassen. Bei einigen Gelegenheiten gelingt es Splinter, mit dem Geist seines alten Meisters Kontakt aufzunehmen. Yoshi war auch einst als Teilnehmer und Champion im Battle Nexus-Turnier beteiligt, und er spielt schließlich eine entscheidende Rolle im Tengu Shredder- und Ninja-Tribunal-Handlungsbogen der Serie.

Auftritte (in Person)Bearbeiten

Animationsserie (2012)Bearbeiten

TMNT12 Yoshi.jpg

Hamato Yoshi in der 2012 Serie

In der 2012 Animationsserie entspricht Yoshis Hintergrundgeschichte größtenteils einer Vermischung seiner Mirage- und 1987iger Cartoonversionen. Einst nahm der Hamato Clan, der mit dem Foot Clan verfeindet war, nach der Zerstörung des Foot Oroku Saki, damals noch ein Baby, bei sich auf, und Saki und Yoshi wuchsen als Brüder auf. Als Erwachsene wurden beide schließlich zu erbitterten Rivalen um Tang Shen, welche am Ende zum tragischen Tod Shens in einer Feuersbrunst und Yoshis Exil in New York führte. Was Yoshi damals noch nicht wusste, war, dass Saki Yoshis und Shens kleine Tochter, Miwa, mit sich genommen hatte und sie als sein eigenes Kind aufzog, wobei er sie im Glauben ließ, dass Yoshi ihre Mutter getötet hatte.[5]

In New York kaufte Yoshi sich vier junge Schildkrötenbabies, um wieder Gesellschaft zu haben. Als er aber kurz danach eine Gruppe von verdächtigen Gestalten bei einem mysteriösen Geschäft beobachtete und sich gegen sie zur Wehr setzen musste, wurde er von einer seltsamen Substanz überschüttet und, da er kurz zuvor einer Ratte auf den Schwanz getreten war, in eine Ratte verwandelt. Seitdem sieht er sich gezwungen, in Gesellschaft seiner ebenfalls mutierten Schildkröten ein Leben im Untergrund zu führen.

Für weitere Details, siehe Splinter und Hamato Miwa.

FilmeBearbeiten

Im ersten Kinofilm wird die Geschichte von Hamato Yoshi entsprechend den Mirage Comic-Vorlagen erzählt, jedoch war Yoshis Rivale um Shens Hand Oroku Saki selbst. Yoshi und Shen zogen nach New York, um Sakis Eifersucht zu entkommen; beide wurden dann aber von Saki aufgespürt und ermordet.

Der Schauspieler, der in diesem Film die Rolle Yoshis spielte, wird in der Besetzungsliste nicht aufgeführt.

SpielzeugBearbeiten

Für die Spielzeugreihe zur 2003 Serie wurde eine Actionfigur des Charakters in den Handel gebracht.

Siehe auch Bearbeiten

IDW Comics

2003 Serie

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.1 #1
  2. "Enemies Old, Enemies New" #1
  3. IDW Micro-Series #5: Splinter
  4. 4,0 4,1 "A Tale of Master Yoshi"
  5. "Tale of the Yokai"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki