FANDOM


IDW MS Hun

TMNT Villains Micro-Series #6: Hun

TMNT Villains Micro-Series #6: Hun ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von IDW Publishing.

DetailsBearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 11. September 2013
  • Story: Mike Costa und Ben Epstein
  • Zeichnungen: Mike Henderson
  • Farben: Ian Herring
  • Text: Shawn Lee
  • Herausgeber: Bobby Curnow

KontinuitätBearbeiten

Zur IDW Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Handlung Bearbeiten

IDW MS Hun 002

Arnold in Therapie

Die Geschichte beginnt in einer Gesprächsrunde der Anonymen Alkoholiker. Unter ihnen befindet sich ein neues Mitglied, ein riesiger Muskelmann mit Namen Arnold. Wie alle anderen Mitglieder beginnt er seine Geschichte von seinem Kampf mit dem Alkohol zu erzählen - jedoch deckt sich das, was er erzählt, nicht vollständig mit der eigentlichen Wahrheit...


Rückblende:
IDW MS Hun 003

Geschichte eines tiefen Falls

In seiner wilden Jugend war Arnold unter dem Namen "Hun" (nach Atilla der Hunne) ein Mitglied und Anführer der Purple Dragons. Dies änderte sich jedoch, als er ein liebevolles Mädchen kennenlernte, welches ihn auf die richtige Bahn zurückbrachte. Arnold heiratete sie schließlich und die beiden bekamen einen Sohn, doch dann ging es rapide bergab, als seine Frau krank wurde und starb.[1] In seinem Kummer und seiner ohnmächtigen Wut griff Arnold zur Flasche und ließ seinen Frust ungehemmt an seinem eigenen Sohn aus.[2]


IDW MS Hun 005

Gegen die Versuchung

Vor einem Monat aber, nachdem Casey von einem unbekannten Angreifer lebensgefährlich verletzt worden war,[3] hatte Arnold beim Anblick seines Sohnes im Krankenbett und auf die anklagenden Bemerkungen von Angel hin eingesehen, was er sich und seinem Sohn angetan hatte.[4] An jenem Abend war er durch die Straßen gewandert und kam so zu seiner Stammkneipe, das Skara Brae, wo ihn sein alter Freund und Kamerad bei den Dragons, Brooklyn, bereits erwartet hat. Die beiden setzten sich an die Bar, und während er über die "guten alten Zeiten" mit den Purple Dragons zu plauschen begann, schenkte Brooklyn sich und Arnold zwei Gläser ein. Arnold jedoch konnte sich - wenn auch mit erheblicher Mühe - davon abhalten, einen Schluck zu nehmen, und verließ die Bar gleich wieder. Draußen aber wurde Arnold von einer zweiten Gestalt erwartet: Leonardo, jetzt ein Chunin im Dienste des Foot Clans.[5] Dieser forderte Arnold ohne Federlesens auf, ihn zu begleiten. Als Arnold ihn beschuldigte, seinen Sohn verletzt zu haben, und ihn daraufhin angreifen wollte, wurde er vom Turtle ohne große Mühe ins Reich der Träume befördert.


IDW MS Hun 010

Das Angebot des Shredders

Später erwachte Arnold auf einem Stuhl gefesselt aus seiner Ohnmacht und sah sich dem Shredder gegenüber (insgeheim der Mann, der für Caseys Verletzung verantwortlich war[3]). Dieser stellte ihm die Frage, wie Arnold, der so tief gesunken ist, je wieder ein Vorbild für sich selbst und seinen Sohn sein könnte, und stellte ihm eine Möglichkeit vor, wie er seinen Stolz zurückgewinnen könnte: Indem er wieder genau wie einst die Führerschaft über die Purple Dragons übernimmt und sie und sich dem Shredder unterwirft. Und um das zu bewerkstelligen, bot der Shredder ihm eine Behandlung an, welche ihn wieder zu seiner alten Form verhelfen sollte. Angesichts der damit verbundenen Verlockung akzeptierte Hun nach nur kurzem Zögern und stieg damit in seinen "neuen Job" ein.


IDW MS Hun 013

Die Rückkehr von Hun

Nachdem sich Hun "wieder in Form" gebracht hatte, begab er sich an seinem "ersten Arbeitstag" zum Versteck der Dragons und platzte dort in einen Streit hinein, den Angel mit den anderen Dragons wegen des allmählich aufsteigenden Bandenkriegs in den Straßen der Stadt führte: Die Dragons wollten in diesen Territorialkonflikt einsteigen, was Angel jedoch strikt ablehnte. Hun gab selbstsicher seine Ansicht zum Besten, dass die Purple Dragons mitmischen sollten, woraufhin Angel ihre Leute gegen ihn ausschickte. Doch mit seiner neugewonnenen Kraft schlug Arnold sämtliche Dragons eigenhändig kurz und klein, dann zwang er Angel mit seiner Faust um ihrer Gurgel, die Purple Dragons von nun an ihm zu überlassen und Casey ja nichts von dieser Neuentwicklung zu erzählen.


IDW MS Hun 020

"Wie Vater und Sohn"

Mit den Purple Dragons in seiner Hand begann Arnold seine "Karierre" unter der Schirmherrschaft des Shredders, wobei er bei einer seiner ersten Gelegenheiten auch gleich mit seinem alten "Freund" Blake abrechnen konnte.[1] Schließich besuchte Arnold, in einem neuen Anzug und einem Geschenk in seinen Händen, Casey im Krankenhaus. Er erzählte seinem Sohn, wie er mit dem Trinken aufgehört und einen neuen Job gefunden hat, und versprach ihm, dass ab jetzt nun alles wieder anders - und besser - werden sollte. Als Arnold gegangen war, um seine "Arbeit" fortzusetzen, packte Casey das Geschenk aus: Eine nagelneue Hockeymaske.


Rückblende:
IDW MS Hun 022

Fehlgeleitetes Lob

Arnold schließt seine Schilderung mit einer Erklärung darüber, wie er nun zu seinem persönlichen Stolz zurückgefunden, sein "Leben wieder in Ordnung gebracht" und wie gut er es jetzt in seinem neuen "Job" hat, und präsentiert den anderen anwesenden Teilnehmern stolz seine Ein-Monatsmarke als Abstinenzler, worauf die anderen aufstehen und ihm begeistert Beifall klatschen.

TriviaBearbeiten

  • Die Wahrheit über das, was mit Casey wirklich passiert ist, kommt schließlich in TMNT #33 heraus.

NeudruckversionenBearbeiten

  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Villain Micro-Series Volume 2 (März 2014)
  • TMNT: The IDW Collection, Vol. 3 (HC) (August 2016)
  • TMNT Villains Collection (Hardcover; August 2016)

Deutsche VeröffentlichungBearbeiten

  • September 2016 als Sammelband; Titel "Shredder greift an"

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 IDW Micro-Series #6: Casey Jones
  2. "Change Is Constant" #1 und #2
  3. 3,0 3,1 "City Fall" #1
  4. "City Fall" #2
  5. "City Fall" #2 und #3

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki