FANDOM


Infestation II 02 00 cover.jpg

Infestation 2: TMNT #2

Infestation 2: TMNT #2 ist das zweite von zwei Kapiteln aus einem Crossover-Spinoff der Infestation-Storyreihe von IDW Publishing.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 21. März 2012
  • Ausgabe: Infestation 2: TMNT #1
  • Story: Tristan Jones
  • Zeichnungen: Mark Torres
  • Farben: Jay Fotos
  • Text: Shawn Lee
  • Herausgeber: Bobby Curnow

KontinuitätBearbeiten

Zur IDW Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Handlung Bearbeiten

Infestation II 02 04.jpg

Drei Brüder wieder vereint

Donatello bearbeitet mit seinem Bo verzweifelt das Geröll, unter dem seine beiden Brüder begraben liegen, und schließlich gelingt es ihm sogar, den Fels zu spalten und Michelangelo herauszuhelfen. Raphael konnte sich inzwischen selbst aus der Patsche heraushelfen, was ihm die Gelegenheit gibt, Michelangelo wegen des etwas voreiligen TNT-Einsatzes eine Kopfnuss zu verpassen, bevor sie weiterziehen, um die Spur ihres letzten verschleppten Bruders wieder zu finden.


IDW Inf2 Shub-Niggurath statue.jpg

Im Allerunheiligsten des Uralten Bösen

Inzwischen erwacht besagter Leonardo aus einer dunklen Ohnmacht und in einen wahren Albtraum hinein: Von schleimigen Tentakeln umringt, die kein Entkommen zulassen, und umringt von den unheimlichen Monstern und ihrem Anführer, einer in einer zerfetzten Robe gehüllten Gestalt. Diese lobt ihre treuen Handlanger für ihren Erfolg, bevor er Leonardo enthüllt, dass er, eine Kreatur, wie er sie noch nie zuvor gesehen hat, als besonderes Blutopfer zur Erweckung seines Herrn dienen soll: Shub-Niggurath, der in der Tiefe der Erde ruht und darauf wartet, endlich die Herrschaft über die Welt antreten zu können!


Infestation II 02 07.jpg

Durch die Ader zum Herz

Zur gleichen Zeit stoßen die drei verbliebenen Turtles in den Tiefen der Tunnels auf ein seltsames, pilzartiges Gewächs, das sich über weite Strecken an den Wänden und Decken der unterirdischen Gänge entlangzieht. Donatello vermutet dahinter ein quasi-organisches Versorgungssystem, welches Nährstoffe aus jedem Lebewesen entzieht, welches ihm in die Quere kommt, was die deformierten Monster erklären würde, denen sie bis jetzt begegnet sind. Aber selbst bei dieser unheimlichen Erscheinung fällt ihnen noch etwas anderes auf: Frische Schnittspuren, welche in unregelmäßigen Abständen in das Gewebe dieser "Adern" geschlagen wurden. Diese Spuen verfolgend, gelangen sie in eine wassergefüllt Kammer, wo sie eins von Leonardos Katanas am Rande des Wassers vorfinden ... was ihnen keine andere Wahl lässt, als die Spur durch einen Tauchgang weiter zu verfolgen.


Infestation II 02 12.jpg

Donatellos Erläuterungen über die alten Götter

Die drei Turtles tauchen ins Wasser und werden dort von weiteren unheimlichen Wesen angefallen; mit Mühe und Not können sie sich schließlich ihren Weg freikämpfen und tauchen in einer anderen Höhle auf, welches ein Tor aufweist, das wie das Maul einer monströsen Kreatur geformt ist. Als Donatello dieses Gebilde den Schrein eines "Alten Gottes" nennt, verliert Raphael die Geduld und drängt Donatello, endlich das auszuspucken, was er über all die Dinge, denen sie hier unten begegnet sind, weiß. Donatello kann nicht viele Details nennen, da die Autoren der Bücher, in denen er die Beschreibungen über all das hier gelesen hat, sich sehr vage gehalten haben, doch weiß er genug, um zu verstehen, dass irgendetwas sich im Inneren der Erde aufhält und wie ein Parasit ständig nach Nahrung giert, um sich am "Leben" zu erhalten.


Infestation II 02 18.jpg

Blochs Ende

Noch während Donatello all dies erzählt, gelangen die Turtles ins Allerheiligste, wo sie ihren hilflos eingeschnürten Bruder finden. Doch gerade als sie begonnen haben, Leonardo mit dem gefundenen Katana loszuschneiden, taucht der Anführer und Hohepriester mit seiner Monstergefolgschaft auf, greift sich Donatello und Raphael und eröffnet seinen Plan, auch sie seinem unheilvollen Gott zu opfern. Donatello jedoch spuckt diesem Individuum - keinem andereren als Bloch, dem früheren Anführer des Dämonenkultes aus Massachusetts - seine Verachtung ins Gesicht, und dann legt Michelangelo mit dem Teil des Plans los, den er auf dem Weg hierher gefasst hat: Mit zwei TNT-Ladungen sprengt er einen Teil des Tempels und der Monsterhorde in die Luft, um so seinen Brüdern Luft zu geben, um sich und Leonardo zu befreien, und um Shub-Niggurath von seiner Nahrungszufuhr abzuschneiden. Bloch versucht sie an der Flucht zu hindern zu hindern, doch Leonardo zerteilt ihm kurzerhand mit seinem Schwert den Schädel.


IDW Inf2 Shub-Niggurath.jpg

Shub-Niggurath!

Ehe die Turtles sich aber wieder sammeln können, taucht ein neuer schrecklicher Gegenspieler auf: Shub-Niggurath höchstpersönlich. In einer physischen Konfrontation dieser riesigen Wesenheit weit unterlegen, stemmen sich Donatello, Raphael und Michelangelo gegen die eigene Götzenstatue der Kreatur, kippen sie um und begraben so den monströsen Gott unter Tonnen von Stein. Die Erschütterung des Aupralls und die Zuckungen der Kreatur bringen jedoch auch den Rest des Tempels zum Einsturz, und die Turtles können nur mit knapper Not der Katastrophe entkommen.


Infestation II 02 23.jpg

Wirklich das Ende...?

Eine Woche später. Die seltsamen Phänomene um das Beinahe-Erwachen von Shub-Niggurath stellt immer noch die Medien auf den Kopf, auch wenn diese Vrgänge selbst durch den Tod Blochs und die Begrabung des uralten Monsters so rasch zum Stillstand gekommen sind, wie sie erschienen. Donatello kommt mit einer Ladung neuer Bücher von Michael Crichton nach Hause und zieht sich in sein Zimmer zurück, um sie zu lesen. Jedoch hat seine Begegnung mit Shub-Niggurath seine Weltansichten schwer erschüttert, und er vertieft sich jetzt mehr denn je in die Literatur über das Übernatürliche, um all diese Dinge, die so weit über die eisernen Fakten der Wissenschaft hinausgehen, besser zu verstehen. Dabei entgeht ihm, dass eine Ratte, durch die Kräfte Shub-Nigguraths verdorben und zu einem Monster verdreht, ihn im Schatten eines Regals belauert... und wartet.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNTEntity: Infestation 2: TMNT #2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki