FANDOM


Joe Eyeball (vor seiner Mutation als Joe Junkee bekannt) war der Side-Kick von Muckman und zunächst ein Feind, dann aber ein Freund der Turtles in der 1987iger Cartoonserie.

1987iger CartoonserieBearbeiten

87 Muckman Joe human

Muckman und Joe in ihrer menschlichen Gestalt

Joe Eyeball war ursprünglich ein Müllmann namens Joe Junkee, der zusammen mit seinem Freund und Kollegen Garson Grunge eines Nachts am Tropotron Chemielabor arbeitete, als der Shredder, Bebop und Rocksteady dort einen Einbruch verübten, um dort in Krangs Auftrag ein künstlich erzeugtes Mutagen zu suchen, mit welchem die Mutation der Turtles rückgängig gemacht werden könnte. Weil sie das Mittel nicht sofort fanden, gossen Rocksteady und Bebop vor lauter Frust ein Fass mit gerade dieser Substanz aus dem nächsten Fenster; das Mittel ergoss sich geradewegs auf die beiden Müllmänner und verwandelte sie in groteske Mutanten.

Muckman und Joe Eyeball, wie die beiden Männer sich nun nannten, wurden zunächst Gegner der Turtles, da sie diese aus einem Missverständnis heraus für ihre Mutation verantwortlich machten, und kidnappten April O'Neil und Irma Langinstein (an der Joe Gefallen fand), um die Mutanten zu sich zu locken. Da sich herausstellte, dass Muckmans Körperschleim die Fähigkeiten des künstlichen Mutagens absorbiert hatte und die Turtles damit schwächte, wenn sie ihm zu nahe kamen, versuchte der Shredder sie gegen seine Erzfeinde einzusetzen. Doch inmitten dieser Konfrontation gelang es April und Irma, Muckman und Joe von der Unschuld der Turtles zu überzeugen, und nachdem Donatello ein Gegenmittel gegen Muckmans Aussonderungen herstellen konnte, verbündeten sie sich gegen die Schurken. Nach dem Ende dieses Abenteuers bot Donatello ihnen an, ihre Mutation rückgängig zu machen, doch Muckman und Joe erklärten, dass sie ihre neue Rolle als Mutantenhelden zu schätzen begonnen hatten und ihre Heilung daher keine Eile hätte.[1] Was danach aus ihnen wurde, ist nicht weiter bekannt.

AuftritteBearbeiten

2012 AnimationsserieBearbeiten

12 Joe Eyeball

Joe Eyeball (2012 Serie)

In der 2012 Animationsserie ist Joe Eyeball der tatsächliche linke Augapfel der dortigen Version von Garson Grunch, welcher nach Grunchs Mutation ein Eigenleben entwickelt und ihm als Stimme des Gewissens und Gefährte stets zur Seite steht.[2]
Für weitere Details, siehe Wartungsarbeiter (2012)

Bilder-GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

1987 Serie

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Muckman Messes Up"
  2. "The Noxious Avenger"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki