FANDOM


TMNT v1 42 00a

TMNT Vol.1 #42

Juliet's Revenge ("Julias Rache") ist eine Geschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicserie von den Mirage Studios.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: Dezember 1991
  • Ausgabe: TMNT Vol.1 #42
  • Story, Zeichnungen, Tusche und Text: Rick McCollum und Bill Anderson

KontinuitätBearbeiten

Zur chronologischen Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

InhaltBearbeiten

TMNT v1 42 05

Ein seltsamer Botschafter

Die Geschichte beginnt mit einem Wechselspiel zwischen der näheren Vergangenheit und dem heutigen Tag. Irgendwann vor nicht allzu langer Zeit wird der Kryptozoologe Charles Forté von einem Fremden aufgesucht, der ihn auf die Gerüchte über humanoide Schildkröten in den Kanaltunneln von New York anspricht und ihm sogar Beweisfotos für deren Existenz liefert, zusammen mit anderen, heimlich aufgenommenen Fotos von anderen übernatürlichen Gestalten. Unter der Last dieser Beweise, die seine Forschungen (die von seinen Kollegen verlacht werden) um Lichtjahre voranzutreiben, und er stimmt daher zu, mit dem Mann und dessen Auftraggebern zusammenzuarbeiten. Nur ist das einzig Seltsame an der Sache, dass sein Gesprächspartner niemand anderes ist als Edgar Allan Poe, den Forté jedoch nicht erkennt!


TMNT v1 42 07-08

Gefahr im Anzug

Einige Zeit später, in der Gegenwart, werden Casey Jones und April O'Neil von unbekannten Leuten entführt und mit einem Wahrheitsserum dazu gezwungen, alles über die Turtles auszuplaudern, bevor sie mit Betäubungsmitteln ruhiggestellt werden. Als der Abend über die Jones-Farm hereinbricht und ihre beiden Freunde immer noch nicht vom Einkaufen zurückgekehrt sind, beschließt Leonardo, zusammen mit seinen Brüdern nach ihnen zu sehen. Nachdem die Turtles eine kurze Strecke auf dem Feldweg nach Northampton zurückgelegt haben, finden sie zu ihrer Bestürzung Caseys Maske auf dem Wegrand und bald darauf Caseys havarierten Chevy, mit Caseys Schlägerarsenal und Aprils noch voller Geldbörse auf dem Boden neben dem Wrack verstreut.


Savanti Juliet garden

Eine Frau sucht Rache

Den Einfluss eines Feindes befürchtend, teilen sich die Turtles auf Leonardos Befehl auf und schwärmen im Gelände aus. Doch die Feinde, denen sie begegnen, können seltsamer nicht sein, denn es handelt sich bei ihnen um schon längst verstorbene Berühmtheiten! Raphael wird von Robert "Two-Gun Bob" E. Howard gestellt; Michelangelo wird von Bruce Lee überfallen; Donatello verfällt dem Charme der Schauspielerin Mae West; und Leonardo wird von seinem eigenen Namensvorbild überrumpelt. Gegenwehr erweist sich als sinnlos, da ihre Gegner Geister sind, und die Turtles werden so im Handumdrehen ins Reich der Träume geschickt. Während sich diese Dinge aber auf dem Lande abspielen, wandert eine fremde rothaarige Frau durch einen bizarren Horrorgarten im Penthousegeschoss eines Hochhauses in der Stadt und freut sich äußerst darüber, dass sie ihre Rache und ihren speziellen Zauber nach so langer, geradezu hoffnungsloser Zeit endlich vollenden kann...


TMNT v1 42 14

Splinter und Edgar Allan Poe

Auch Splinter, der auf der Farm zurückgeblieben ist und irgendwie von diesen übernatürlichen Ereignissen erfahren hat, bekommt Besuch, und zwar von Poe persönlich. Die beiden kommen kurz ins Gespräch, worin Poe Splinter seinen ehrlichen Respekt ausdrückt und sich dafür schämt, dass er nicht die Kraft gefunden hat, sich gegen diese ruchlose Aufgabe, die ihm gestellt wurde, zu wehren, nachdem sein Freund Lovecraft in die mystische Stadt Rl'Yeh verbannt wurde, als dieser sich weigerte. Da Splinter aber spürt, dass die heranbahnenden Dinge von äußerster Wichtigkeit sein werden, und seine Präsenz vielleicht gebraucht wird, ergibt er sich freiwillig dem Geist des Schriftstellers, und so verschwinden sie mit unbekanntem Ziel.


TMNT v1 42 15

Die Rückkehr von April und Casey

Währenddessen sind Casey und April irgendwo auf dem Feldweg wieder zu sich gekommen und machen sich nun zu Fuß zurück auf den Weg zur Farm, während Casey seiner Wut über ihrer Entführung entlang der Strecke lauthals und fortwährend Luft macht. Als sie an den Tatort zurückkommen, finden sie dort die Fußspuren der Turtles, und da die Vermutung nahe liegt, dass ihnen etwas passiert sein muss, schnappt sich Casey voller Tatendrang seine Maske und einen intakten Baseballschläger und eilt mit April im Schlepptau zurück zur Farm.


TMNT v1 42 17-18

Unheilvolle Vorbereitungen

In der Scheune der Farm währenddessen kommen die Turtles und Splinter, gefesselt von den Deckenbalken über einem magischen Symbol hängend, von Angesicht zu Angesicht mit ihren Feinden: Charles Forté und die rothaarige Zauberin, zusammen mit Edgar Allan Poe. Nun enthüllt sie ihren Gefangenen, dass sie einen Zauber weben will, den sie seit Jahrhunderten vorbereitet hat und der ihr Macht über die Zeit geben soll... mit vier Kriegern und einem perfekten Meister als Opfer. Als Poe diese letzte Tatsache vernimmt, findet er endlich den Mut, gegen seine ungewollte Herrin zu rebellieren, doch diese verbannt ihn kurzerhand mit einem Zauberspruch zurück in die Leere des Todes.


TMNT v1 42 21

Enter Savanti Juliet

Entsetzt und empört über diese kaltblütige Tat beginnen die Turtles die Frau als Mörderin zu beschimpfen. Darüber aber bricht die Frau plötzlich in Tränen aus und bezichtigt die Turtles ihrerseits als Mörder, weil sie ihr den einzigen Mann, mit dem sie die Unsterblichkeit hätte verleben können, durch ihre Hand verloren hat; der Zauber dient ihr als Rache sowohl an ihnen als auch an der Zeit, die sie so grausam behandelt hat. Als die Turtles sich auf diesen Emotionsausbruch immer noch keinen Reim machen können, wer diese Dame eigentlich ist, nimmt sie ihre wahre Gestalt an und nennt ihren Namen: Savanti Juliet, unsterbliche Zauberin und Ehefrau von Savanti Romero, dem alten zeitgestrandeten Feind der Turtles![1]


TMNT v1 42 24

Die Öffnung ins Nichts

Nun beginnt Juliet ihren unheilvollen Zauber zu weben, wobei sie den Turtles mit ihren eigenen Waffen Blut abnimmt und mit diesem ein magisches Zeichen auf Dr. Fortés Stirn malt. Als Forté sich bei Juliet beschwert, wie sie mit seinen "Forschungsexemplaren" umgeht, enthüllt die Zauberin, dass er ebenfalls Bestandteil des Rituals - als Betrogener ("dupe") - ist, und wendet ihre Magie auf ihn an. Und plötzlich wird das Innere der Scheune in absolute Dunkelheit getaucht, in dem Juliets Zauberspruch langsam eine Öffnung in die ewigen Weiten des Weltalls reißt.


TMNT v1 42 31-32

Magie des Verderbens

In der Zwischenzeit jedoch sind April und Casey auf der Farm angelangt und haben sich in die Scheune eingeschlichen. Während Juliet noch mit ihrem Ritual beschäftigt ist, schneidet Casey seine Mutantenfreunde von den Seilen, an denen sie hängen los. Dabei verschwindet jedoch die tiefe Dunkelheit, und so wird Juliet ihren neuen Gegenspielern gewahr. Zuerst schickt sie einen tödlichen Strahl gegen April aus, der sie jedoch nur streift; dann beschwört sie eine Dämonenhorde, die die Turtles vernichten soll, da sie ihren Zweck bereits erfüllt haben. Die Turtles, Splinter und Casey stellen sich der Monsterhorde, doch immer mehr tauchen durch Juliets Beschwörung in der Scheune auf und beginnen sie mit dem Druck ihrer stetig wachsenden Übermacht zu überwältigen. Und noch während die mystischen Flammen, die sie als Teil der Zeremonie aus ihrer Haarkrone herbeigezaubert hat, ihr Fleisch verzehren, beginnt sich die Öffnung ins Nichts zu erweitern und sich einen Weg aus der Scheune ins Himmelszelt zu brechen: Das Ritual hat seinen Höhepunkt erreicht!


TMNT v1 42 34

Ein Schutzengel aus dem Nichts

Doch in dem Augenblick, als alles verloren scheint, erscheint auf einmal eine strahlende, engelsgleiche Frauengestalt in der Scheune, die Juliet ebenfalls zu kennen scheint. Während der Neuankömmling sich der finsteren Zauberin entgegenstellt, versucht Forté, der durch die Ereignisse seinen Verstand verloren hat, Splinter niederzuschlagen, wird aber von April daran gehindert, und nach einem letzten Blick auf die in Flammen stehende Juliet flüchtet er in wilder Panik aus dem Gebäude. Ungeachtet des Feuers, welches Juliet einhüllt, ergreift die fremde Frau ihre Hände, und die Scheune wird von einer Explosion in Stücke gerissen.


TMNT v1 42 37-38

Eine alte Freundin in neuem Look

Anstatt aber mit der Scheune in einem Inferno unterzugehen, finden sich die Turtles und ihre Familie urplötzich auf einem Hügel in sicherer Entfernung von der brennenden Ruine, zusammen mit der fremden Frau. Erst als die Fremde ihnen einen näheren Hinweis gibt, erkennen die Turtles sie zu ihrer Verblüffung als ihre alte Freundin Renet! Wie sie ihnen erklärt, ist sie eine weit ältere Version der Renet, der sie beim letzten Mal begegnet sind, und hat bereits die Nachfolge ihres Lehrmeisters Lord Simultaneous als oberste Wächterin der Zeit angetreten. Sie war ihnen zu Hilfe gekommen, nachdem sie Juliets Versuch, die Zeit unter ihre Kontrolle zu bringen, gespürt hatte; hätte Juliet sich dagegen nur auf bloße Rache gegen die Turtles beschränkt, wäre sie niemals auf die Not ihrer Freunde aufmerksam geworden.


TMNT v1 42 41

Epilog C

Renet heilt die Freunde noch mit einem Zauber, bevor sie sich wegen einer anderen, wichtigen Aufgabe von ihnen verabschieden muss. Die Turtles wundern sich, ob Juliets Motive nur in der Rache lagen, doch Splinter fügt hinzu, dass noch Einsamkeit, Liebe und das Verlangen nach Macht eine Rolle in ihrem Plan gespielt haben, und unter dem Eindruck dieser weisen Worte kehren die Turtles nach Hause zurück. Auch Charles Forté ist dem Kataklysmus entkommen, jedoch im Geiste und im Körper schrecklich gezeichnet, und beginnt die Wälder von Northampton unsicher zu machen, besessen vom Verlust seines Lebens, der den letzten Rest seines Verstandes immerfort heimsucht...

TriviaBearbeiten

  • Die Namen von Savanti Romero und Juliet sind eine selbstverständliche Hommage und Parodie auf das Shakespeare-Drama Romeo und Julia.

BildergalerieBearbeiten

NeudruckversionenBearbeiten

  • Teenage Mutant Ninja Turtles Classics, Volume 6 (2013)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.1 #8, "The Return of Savanti Romero" und "Masks", Teil 1 und Teil 2

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki