FANDOM



Zurück zur Episodenliste

Kampf den Blechbüchsen - Teil 1 (A Better Mousetrap; "Eine bessere Mausefalle") ist die zweite Folge der ersten Staffel der 2003 Teenage Mutant Ninja Turtles Serie.

Introtext Bearbeiten

Donatello: Es sieht nicht danach aus, aber dieses Blechspielzeug kann sich durch Stahl oder Beton nagen wie Michelangelo durch eine Pizza. Eine Bande dieser Mouser-Roboter hat es für angebracht gesehen, unser altes Lager zu verwüsten, und unseren Sensei beinahe zu Roboterfutter verarbeitet.
[schriller Frauenschrei]
Donatello: Ich sehe mir diese unglaublichen Maschinen an, und der Technikfanatiker in mir kann nicht anders, als zu denken: "Phantastisch". Aber der Ninja in mir kann nicht anders, als zu denken: "Rache!"

Handlung Bearbeiten

TMNT Mousetrap 1b.jpg

Stockman stellt seine Mouser vor

Die Turtles und Splinter richten sich gerade in ihrem neuen Lager ein. Donatello rätselt nach wie vor über die seltsamen Roboter, die ihr altes Heim zerstört haben, als Michelangelo den Fernseher anschaltet, wo gerade eine Reportage über die neueste Errungenschaft der Technikfirma Stocktronics gesendet wird. Der Leiter der Firma, Baxter Stockman, stellt der Öffentlichkeit eine neue Klasse von Robotern vor, die mit dem Ungezieferproblem in New York aufräumen soll. Erschreckend für die Turtles ist, dass diese "Mouser" genau dieselbe Sorte von Robotern ist, die sie kurz zuvor in Stücke reißen wollten! Raphael ist natürlich sehr erpicht darauf, Stockman für die Zerstörung ihrer alten Heimat eine ordentliche Lektion zu verpassen, doch Splinter weigert sich, seine Söhne wieder an die Oberfläche zu lassen und sie damit der Entdeckung preiszugeben.


TMNT Mousetrap1a.jpg

April und Stockman in glücklicheren Zeiten

Bei Stocktronics währenddessen fällt Stockmans junger Assistentin April O'Neil auf, dass mehrere Mouser kein Rückmeldesignal mehr senden, eine Tatsache, die Stockman jedoch schnell als unwichtig abtut. Diese Antwort erregt aber Aprils Interesse erst recht; daraufhin belauscht sie ein ominöses Telefongespräch, das Stockman mit einer schattenverhülllten Gestalt führt, und entdeckt eine geheime Fabrikationsanlage, in der die Mouser in Mengen hergestellt werden, die weit über die Erfordernisse der Stadt hinausgehen. Leider wird sie bei ihrer Schnüfflerei vom Sicherheitssystem erfasst; Stockman konfrontiert sie und wirft sie den Mousern vor. Durch Zufall aber entdeckt April einen geheimen Ausgang und flüchtet in die Kanalisation, dicht gefolgt von einer ganzen Meute von Mousern.


TMNT Mousetrap 1c.jpg

Der erste Kontakt

Donatello gelingt es nach einigem Herumbasteln, einen der Mouser wieder zusammenzusetzen, um ihn dann zu seinem Ursprungsort zurück zu verfolgen, und erpicht darauf, mehr über sie und die Absichten ihres Erbauers zu erfahren, schleichen sich die Turtles - mit sichtlichem Widerwillen von seiten Leonardos - in der selben Nacht aus dem Lager. Der Roboter führt die Turtles auf eine recht abenteuerliche Reise durch die New Yorker Unterwelt, bis sie gleich einer ganzen Horde von Mousern über den Weg laufen. Da Raphael lieber gleich alle Mouser zu Schrott verarbeiten will, als wenigstens noch einen zur Rückverfolgung übrig zu lassen, stehen die Turtles am Ende wieder ganz am Anfang - bis sie plötzlich von ganz nahe einen schrillen Angstschrei wahrnehmen. Die Mouser haben April in eine Sackgasse getrieben, doch bevor sie von ihnen zerkaut werden kann, eilen ihr die Turtles zu Hilfe. Aprils anfängliche Erleichterung über ihre Rettung schlägt schnell in eine Schockohnmacht um, als sie die wahre Natur ihrer Helfer wahrnimmt, und nun stehen die Turtles vor einem ganz neuen Dilemma: Dürfen die vier diese reizende junge Dame behalten?

Trivia Bearbeiten

  • Diese Folge basiert - zusammen mit der nachfolgenden Episode - auf dem Comic TMNT Vol.1 #2.

Heimvideo Bearbeiten

  • In den USA wurde die Folge auf der Attack of the Mousers (erschienen am 2. September 2003), der Michelangelo's Christmas Rescue (19. Oktober 2004) und SEASON 1 - Part 1 of 2 (22. Mai 2007) DVD veröffentlicht.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Schauplätze
Gerätschaften
 
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki