Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Keno

1.759Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Keno ist ein junger phillipinischer Teenager aus New York und ein Freund der Turtles. Dieser Charakter wurde speziell für die Live Action-Kinofilme erschaffen.

GeschichteBearbeiten

Kenos Hintergrundgeschichte ist nicht näher bekannt, jedoch scheint er wegen seiner flüssigen Beherrschung der englischen Sprache ein amerikanisch geborener Staatsbürger mit Immigrantenhintergrund zu sein. Desgleichen erhielt er auch Training in den Kampfkünsten, wo er sich als sehr begabter Schüler erwies; von wem er dieses Training erhielt, ist allerdings ebenfalls nicht näher bekannt.

An jenem Tag, als Keno den Turtles das erste Mal begegnete, arbeitete er als Pizzabote bei Roy's Pizza, die vor allem April O'Neil, die sich als Fernsehreporterin einen Namen in der Stadt gemacht hatte, als eine gute Kundin genoss (wobei die Pizzabestellungen jedoch ausnahmslos zu den Turtles gingen, die zu der Zeit bei April biwakierten). Als Keno die Pizzas abliefern wollte, bemerkte er in einer kleinen Einkaufspassage gegenüber Aprils Haus einen Einbruch und versuchte die Diebe allein zu stellen, sah sich jedoch unerwarteterweise einer Bande von wenigstens fünfzehn Mitgliedern gegenüber. Zu seinem Glück aber hatten die Turtles währenddessen auf Aprils Dach ungeduldig auf ihre Pizzas gewartet und ebenfalls den Einbruch bemerkt, worauf sie gerade rechtzeitig eintrafen, um Keno aus der Patsche zu helfen. Nachdem der Kampf beendet war, ließen die Turtles Keno keine Zeit, nähere Fragen über sie zu stellen, sondern schickten ihn weg, um die Polizei zu holen. Als Keno kurz darauf wieder zurückkehrte, waren die Turtles und seine Pizzas (natürlich gegen Bezahlung) bereits verschwunden.

TMNT 2 Keno Raph.jpg

Keno und Raphael bei der Suche nach dem Foot Clan

Einige Tage später sollte Keno einem Nachbarn von April eine Pizza überbringen, doch der Nachbar war nicht zuhause, und da er annahm, April würde sie ihm schon abnehmen (und weil er aus Neugier mal einen Blick in ihre Wohnung werfen wollte), trat Keno kurzerhand bei ihr ein und überraschte dort die Turtles und Splinter, als diese gerade nach einer unangenehmen Begegnung mit dem Foot aus Aprils Wohnung ausziehen wollten. Nachdem die erste Überraschung überwunden war, befreundete sich Keno mit den Mutanten, und von ihm erfuhren sie auch, dass der Foot Clan unter den Straßenjungs von New York neue Rekruten für ihre Organisation suchten. Keno war sogleich Feuer und Flamme, den Turtles zu helfen, indem er sich in den Foot Clan einschleichen und damit ihr Versteck ausfindig machen wollte. Nur der hitzköpfige Raphael stimmte den Plan zu und half Keno, sich in die Reihen der Foot-Rekruten zu mischen; doch im neuen Hauptquartier des Foot angekommen, wurde ihre Scharade von Tatsu aufgedeckt. Keno konnte gerade so entkommen und die Turtles zu Raphael führen; doch gerieten die Turtles in eine Falle, aus der sie sich nur mit Mühe wieder herauskämpfen konnten.

Während die Turtles später in ihren Endkampf gegen den Shredder zogen, blieb Keno bei Splinter, doch in seiner Ungeduld und seinem Pflichtgefühl gegenüber seinen Freunden folgte er ihnen kurze Zeit später und trug entscheidend zur letztendlichen Niederlage des Shredders bei, indem er eine Geisel aus seinen Händen befreite und ihm die letzte größere Probe des Ooze abnahm. Er blieb zurück, als die Turtles ihren letzten Kampf gegen ihren Erzfeind aufnahmen. Sein gegenwärtiger Status ist nicht näher bekannt.[1]

TriviaBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Turtles II – Das Geheimnis des Ooze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki