FANDOM


Kerma (deutsche Benennung: Kurma) ist eine außerirdische anthropomorphe Schildkröte vom Volk der Turtleoids vom Planeten Shell-Ri-La und ein Freund der Turtles. Dieser Charakter wurde speziell für die 1987er Cartoonserie erschaffen.

Cartoonserie (1987) Bearbeiten

Kerma erschien zuerst in der Serie als Botschafter seines Volkes, der zur Erde kam, um "typische" Erdlinge um Hilfe zu bitten. Eine Kreatur namens Herman der Schreckliche versuchte die Hauptstadt von Shell-Ri-La einzunehmen und die Goldherstellmaschinen der Turtleoids, die jene zur Energieerzeugung benötigten, an sich zu reißen. Um ihr Volk vor Herman in Sicherheit zu bringen, fasste der Hohe Rat der Turtleoids den Plan, die gesamte Bevölkerung auf die Erde umzusiedeln, und daher brach Kerma in einem getarnten Raumschiff zu jener Welt auf.

Nach einigen vergeblichen Versuchen, mit Erdlingen Kontakt aufzunehmen (vor allem weil er keinerlei Vorstellungen davon hatte, wie "typische" Erdlinge aussahen) - in derem Verlauf er auch versehentlich für die Mutation von Dirtbag und Groundchuck verantwortlich war - brachte er ersatzweise die Ninja Turtles zu seinem Planeten, weil ihm ihre ehrlichen Gesichter gefielen. Die Turtles jedoch schafften es, Herman zu schlagen und gleichzeitig auch den Hohen Rat davon zu überzeugen, von seinem Plan abzusehen. Im Gegenzug half Kerma den Turtles, einen Plan von Shredder und Krang zu vereiteln, New York mit einem neuen Technodrom zu erobern, und verließ als Freund der Turtles die Erde.[1]

Kerma kehrte später bei zwei weiteren Gelegenheiten zur Erde zurück, um die Turtles um Hilfe zu bitten, da sie den friedliebenden Turtleoids wegen ihrer Wehrhaftigkeit und ihres Einfallsreichtums bei der Begegnung von Gefahren weit überlegen waren. Das erste Mal geschah es, als der Polizeiroboter Destructor X ihn aufgrund eines elektronischen Fehlers als Verbrecher jagte;[2] und das andere Mal, als Captain Dread, Groundchuck und Dirtbag Shell-Ri-La überfielen, um die Golderzeugermaschinen zu rauben. Zwischen diesen beiden Ereignissen erkannt Kerma allmählich, dass Shell-Ri-La endlich einen Weg finden müsste, um solche Gefahren auch aus eigener Kraft abwehren zu können. Bei der Konfrontation mit Dread kam es schließlich dazu, dass Kerma den nötigen Mut fand, seinen Freunden auch persönlich beizustehen. Nach dem Abschluss jenes Abenteuers kehrte er mit seinem neugewonnenen Selbstvertrauen wieder in seine Heimat zurück, um seinem Volk beizubringen, sich selbst verteidigen zu können.[3]

Auftritte: Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Planet of the Turtleloids", Part 1 und Part 2
  2. "Return of the Turtleoid"
  3. "Escape from the Planet of the Turtleloids"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki