FANDOM


Krakus ist ein aus dem Jahr 2066 stammender Polizist des Metroplex Police Departments und ein Freund von den Turtles und April O'Neil aus der 1987iger Cartoonserie.

Cartoonserie (1987) Bearbeiten

87 Krakus

Krakus in seiner Uniform

Eines Nachts kamen die Turtles mit der Mutantengruppe H.A.V.O.C. in Konflikt, als deren Mitglieder einen Spezialsensor stehlen wollten, um den Fluxtransformator zu finden, den die U.S.-Regierung nach H.A.V.O.C.s letztem Überfall gerade in eine neue Sicherheitsanlage bringen wollte.[1] Doch inmitten des Gefechts tauchte plötzlich Krakus auf und begann die Turtles anzugreifen. Krakus kam - genau wie Titanus, der Anführer von H.A.V.O.C. - aus dem Jahr 2066. Titanus war dort wegen seiner Mutationsexperimente (die in der Zukunft verboten waren) zu einem der meistgesuchten Verbrecher geworden und hatte sich eine Mutantenarmee erschaffen, um die Herrschaft über die Welt übernehmen zu können. Als die Behörden ihm lästig wurden, flüchtete Titanus mithilfe einer Zeitmaschine in die Vergangenheit, um dort seine Eroberungspläne erneut in Gang zu bringen.


87 Krakus TMNT

Krakus und die Turtles

Wegen ihrer Natur als Mutanten hielt Krakus die Turtles zunächst für Titanus' Geschöpfe und griff sie bei jedem Zusammentreffen blindwütig an. Erst als er April O'Neil begegnete, stoppte er seine Angriffe, da April seinem Vater als Kind das Leben gerettet hatte, lange bevor Krakus geboren wurde. Nachdem so dieses Missverständnis aus der Welt geschafft wurde, arbeitet Krakus mit den Turtles zusammen, um Titanus zu stoppen. Jedoch wurde ihm kurz danach seine gesamte Ausrüstung von den H.A.V.O.C.-Mutanten gestohlen und April vor seinen Augen gekidnappt.


87 Krakus mutant

Krakus nach seiner Mutation

Um April helfen zu können, und weil er annahm, dass er ohne eine Zeitmaschine ohnehin nicht mehr in die Zukunft zurückkehren konnte, ließ sich Krakus durch Titanus' Mutationsmaschine freiwillig in einen Mutanten verwandeln. Mit seiner neuen Mutantenform schafften er und die Turtles es, April zu retten, H.A.V.O.C. zu schlagen und zu Titanus vorzustoßen, der den Fluxtransformator bereits aktiviert hatte, um seine Mutantenarmee aus der Zukunft zu sich zu holen. Wegen einer speziellen Zeitlimitfunktion an der Mutationsmaschine jedoch verwandelte Krakus sich nach zwei Stunden wieder in seine menschliche Form zurück und konnte, nachdem Titanus geschlagen war, in seine Heimat in der Zukunft zurückkehren.[2]

Ausrüstung und Fähigkeiten Bearbeiten

Krakus Kampfanzug war bei seiner Ankunft mit mehreren ausfahrbaren Blasterwaffen an den Vorderarmen und in den Ohrsektionen seines Helms, einem Raketenrucksack und einer Zeitmaschine ausgestattet.

Als Mutant ist Krakus riesengroß, übermenschlich stark, extrem resistent gegen physischen Schaden und des Feuerspeiens fähig.

Auftritte Bearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "H.A.V.O.C. in the Streets!"
  2. "Enter: Krakus"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki