FANDOM


Leatherhead (zu deutsch: "Lederkopf") ist ein mutierter Alligator oder Krokodil und je nach Version ein Freund oder Feind der Turtles.

Mirage und Image ComicsBearbeiten

TMNT Leatherhead image

Leatherhead (Mirage Comics)

Leatherhead war ursprünglich ein exotisches Haustier, das einem Mitglied einer unbekannten Gangterbande gehörte und während einer Auseinandersetzung mit dessen Rivalen als Jungtier auf die Straße verschlagen wurde. Er wurde von den Utroms gefunden und derem Mutagen ausgesetzt, was ihn zu einem humanoiden, intelligenten Lebewesen heranwachsen ließ.[1]

Leatherhead sah die Utroms als seine Familie an, doch als die Utroms die Erde fluchtartig verlassen mussten, blieb Leatherhead zurück und musste in der Kanalisation sein Leben fristen. Auf der Flucht vor dem fanatischen Jäger Jack Marlin traf er die Turtles, die ihm beistanden und ihn in ihrem alten Unterschlupf wohnen ließen.[2] Später wurde er zusammen mit anderen legendären Monstern von Marlin auf eine einsame Insel entführt, aber von den Turtles und dem Wildhüter Emil Tendaji gerettet und wieder nach New York zurückgebracht.[3]

Trotz seiner neuen Freunde versuchte Leatherhead jedoch immer noch, wieder mit den Utroms zusammenzukommen, und begann daher an seiner eigenen Teleportationsmaschine zu bauen. Vier abtrünnige Mitglieder des Foot Clans störten ihn versehentlich dabei, und um ihr Leben zu retten, boten sie Leatherhead an, an seiner Maschine mitzuarbeiten; auch die Turtles stießen zu der Gruppe und halfen mit. Als die Maschine jedoch in Betrieb genommen werden sollte, zerstörte sie sich selbst, weil einer der Foot den Teleporter sabotiert hatte; daraufhin verfiel Leatherhead in einen Wutanfall und verschwand mit einem Racheschwur an die Turtles und den Foot in der Kanalisation.[4]

Irgendwann jedoch begann Leatherheads Mutation sich unkontrolliert zu verselbstständigen. Leatherhead erlitt periodische Blackouts, in denen er sich nicht mehr bewusst war, was er tat. Um Hilfe bei den Utroms zu suchen, versuchte erneut einen Teleporter zu bauen, als er plötzlich von drei Utroms entführt wurde.[5] Später stellte sich heraus, dass diese Utroms zu einer radikalen Renegatengruppierung gehörten, die sich selbst „Die Allianz der Erleuchteten Utroms“ nannte und das Ziel hatte, die Welt von ‚Unreinheiten’ zu befreien. Sie hatten auch Leatherheads zeitweiligen Wahnsinn hervorgerufen, um ihn in ihre Mutantenarmee rekrutieren zu können, und verpassten ihm einige weitere Veränderungen, wodurch Leatherhead stärker wurde, aber geistig mehr und mehr zu einem wilden Tier zu verkommen begann. Nachdem die Turtles die „Erleuchteten“ besiegt hatten, kehrte Leatherhead mit ihnen auf die Erde zurück.[6]

Eines Tages verfolgte Donatello die Spur Leatherheads, weil er ihn für den Tod und die Verzehrung zweier Kinder verantwortlich hielt; in Wirklichkeit war jedoch King Komodo für diese Morde verantwortlich. Nachdem Leatherhead und Donatello den Schurken besiegt hatten, stellte Leatherhead ihm Dr. X vor, einer der Utroms, welcher genau wie er auf der Erde zurückgeblieben war. Mithilfe von Dr. X und den Turtles baute er sich nochmals einen Teleporter, doch bei seiner Inbetriebnahme erlitt der Teleporter eine Fehlfunktion, und die Freunde wurden von einer herbeiteleportierten Gruppe Triceratons überfallen. Während des Kampfes wurden Leatherhead und sein Triceratongegner vom Teleporter auf die Utrom-Heimatwelt geschleudert.[7] Dort angekommen, konnte sein Verstand von den Utroms wieder stabilisiert werden, und er wurde mit der Aufgabe, Dr. X zurück in ihre Heimat zu schicken, wieder auf die Erde gesandt, wo er seitdem verblieb.[8] Leatherhead tauchte später bei verschiedenen Gelegenheiten wieder an der Seite der Turtles auf, so etwa zum Begräbnis Meister Splinters.

Archie ComicsBearbeiten

TMNT LeatherheadArch

Leatherhead (Archie Comics)

In den Archie TMNT-Comics war Leatherhead ursprünglich kein Haustier, sondern ein Obdachloser namens Jess Harley, der von Mary BonesVerwandlungsstein in einen humanoiden Alligator verwandelt wurde. Zuerst wurde er vom Shredder ausgenutzt, freundete sich aber mit den Turtles an und wurde später, nachdem er im Auftrag der Intergalactic Wrestling Federation von Cudley entführt worden war, zu einem Starwrestler, und nach seiner späteren Rückkehr auf die Erde Mitglied bei den Mighty Mutanimals, bis er und seine Genossen am Ende von der Vierer-Gang ermordet wurden.[9]

Diese Version von Leatherhead (so wie die meisten anderen Mutanimals) hat auch einen Cameoauftritt in Tales of the Teenage Mutant Ninja Turtles Vol.2 #58 während eines Kampfes zwischen den Turtles und C.O.W.-Boys von Moo Mesa und dem kosmischen Überwesen Galactose, als sich während des Gefechts diverse Risse quer durch Raum, Zeit und Realität bilden und die Turtles dabei einen kurzen Blick auf ihre Doppelgänger aus anderen Dimensionen erhaschen können.

IDW Comics Bearbeiten

IDW 56 09

Leatherhead in den IDW Comics

In den IDW Comics wird die Entstehung Leatherheads als Folge eines Zeitreiseabenteuers der Turtles in der Ära der Piraten und großen Segelschiffe angedeutet.[10] Er trat das erste Mal persönlich in Erscheinung, als Harold Lillja und Professor Honeycutt auf Burnow Island versuchten, dem todwunden Donatello zu helfen, und bat den beiden Wissenschaftlern einen Kanister mit Ooze an, um die Heilung des gebrochenen Körpers einzuleiten.[11] Nachdem er und Honeycutt den Turtles seine Existenz offenbart haben, begleitet er sie nach New York City, um dort in der Gesellschaft von seinesgleichen leben zu können.[12]

Insgeheim jedoch hegte Leatherhead einen tiefen Groll gegen die Utroms, seit er durch Krang schwere Misshandlungen erleiden und in einer Zelle verharren musste. Schließlich zwang er die Turtles ihn aus dem Technodrom nach New York zu bringen; doch die neuen Eindrücke, die ihm dort entgegenschlugen, überwältigten ihn, und er suchte sein Heil in der Flucht.[13] Nach einem kurzen einsiedlerisches Leben in der New Yorker Kanalisation[14] wird er von den Neutrinos in die Dimension X geholt, um als Zeuge in der bevorstehenden Gerichtsverhandlung gegen Krang auszusagen.[15]

Cartoonserie (1987)Bearbeiten

TMNT Leatherhead 1987

Leatherhead (1987iger Serie)

In der klassischen Zeichentrickserie ist Leatherhead ein in den Everglades aufgewachsener Alligator, der zufällig durch eine Pfütze des Super-Mutagens schwamm, das Rocksteady und Bebop nach einer verpatzten Mission für den Shredder einfach in den Sumpf gekippt hatten. Natürlich nahm Leatherhead humanoide Gestalt an, konnte aber trotz seiner neuen Intelligenz seine Wildheit und Jagdinstinkte nicht gänzlich abschütteln, weswegen er zu einer Gefahr für jeden wurde, der ihm über den Weg lief.

In dieser Inkarnation tritt Leatherhead meist als Gegner der Turtles auf. Hier wird er als Hinterwälder mit einem Cajun-Akzent dargestellt, trägt Kleidung und ist weit dümmlicher als seine anderen Inkarnationen.

Auftritte:Bearbeiten

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT Hunted a

Ein Blick auf Leatherheads dunkle Seite (2003 Serie)

In der 2003er Zeichentrickserie wird Leatherheads Ursprung gemäß der Mirage Comics-Vorlagen eingeführt. Hier ist er nicht nur intelligent, sondern auch in verschiedenen technischen und wissenschaftlichen Gebieten bewandert und ist daher den Turtles und ihren Freunden (u.a. Professor Honeycutt) nicht nur mit seiner Riesenstärke eine große Hilfe.

Nachdem er versehentlich von den Utroms zurückgelassen wurde, fand Leatherhead einen zeitweiligen Verbündeten in Baxter Stockman, der ihn jedoch nur ausnutzen wollte. Nachdem die Turtles ihm klarmachen konnten, dass Stockman einer der Bösen war, entbrannte ein Kampf, bei dem die Kanalhöhle, in der sie sich befanden, einstürzte und Leatherhead von den Turtles trennte. Irgendwann wurde Leatherhead von Agent Bishop aufgefunden, gefangen gesetzt und als Versuchkaninchen für dessen genetische Experimente missbraucht – ein Ereignis, welches Leatherhead schwere seelische Wunden zufügte. Diese, zusammen mit seiner natürlichen Veranlagung zu unkontrollierten, berserkerhaften Wutanfällen, machten es ihm unmöglich, permanent mit den Turtles zusammenzuleben, obwohl er ihnen mit seinem Intellekt und seiner Kraft sooft beistand, wie er nur konnte.

Auftritte:Bearbeiten

Animationsserie (2012)Bearbeiten

File Raph ch pu3

Leatherhead in der 2012 Serie

In dieser Version basiert die Ursprungsgeschichten Leatherheads lose auf den Mirage Comics. Hier ist er ebenfalls ein exotisches Haustier, welches von den intoleranten Eltern seines Besitzers in den Kanal gespült wurde, dort von den Kraang gefunden und grausamen Mutagenexperimenten unterworfen wurde, bis er schließlich aus seiner Gefangenschaft entkam und dabei das Dimensionsportal lahmlegte, das den Kraang die Reise von ihrer Dimension zur Erde ermöglicht hatte.[16]

Seitdem lebte Leatherhad allein, von seiner Gefangenschaft traumatisiert und unter kaum kontrollierbaren Wutanfällen leidend, im Untergrund von New York, bis er schließlich auf die Turtles traf und - besonders unter der Initiative von Michelangelo, der Leatherhead auch seinen Namen verpasste - Freundschaft mit ihnen schloss.[17] Bei einer späteren Mission der Turtles, das Portal der Kraang zu sabotieren, opferte sich Leatherhead für sie auf und zog einen Steinkrieger, der von den Kraang herbeigerufen wurde, mit sich durch das Portal in die Dimension der Kraang. Erst nachdem er (wegen der temporalen Differenzen zwischen der Erde und Dimension X) Jahrzehnte dort hatte zubringen müssen, konnte er von den Turtles gerettet und wieder zur Erde zurückgebracht werden, wo er ihnen gegen die bevorstehende Invasion der Kraang beistand.[18]

Später stand Leatherhead Splinter im Kampf gegen den Shredder zur Seite, jedoch unterlag er, wurde in eine tiefe Baugrube befördert und fiel durch den dünnen Boden in die Kanalisation.[19] Er überlebte jedoch diesen Zusammenstoß und wurde später Mitglied der Mighty Mutanimals, zusammengeführt von Jack J. Kurtzman und angeführt von Slash.[20] Nach einigen Differenzen mit den Turtles gelang es den Mutanimals und den Turtles, New York von den Kraang zu befreien.[21] Auch später unterstützte Leatherhead - ob zusammen mit den Mutanimals oder allein - die Turtles bei diversen Unternehmungen gegen ihre Feinde.[22]

VideospieleBearbeiten

In verschiedenen Videospielen tritt Leatherhead für gewöhnlich als Feind bzw. Levelboss auf:

GalerieBearbeiten

Siehe Leatherhead/Galerie

Siehe auchBearbeiten

Mirage Comics

1987 Serie und Archie Comics

2003 Serie

2012 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Threads" und "Leatherhead"
  2. "Leatherhead"
  3. Tales of TMNT Vol.2 #50 und Tales of TMNT Vol.2 #63
  4. TMNT Vol.1 #45
  5. Tales of TMNT Vol.2 #8
  6. Tales of TMNT Vol.2 #23
  7. TMNT Vol.3 #20 und TMNT Vol.3 #21
  8. TMNT Vol.3 #24 und TMNT Vol.3 #25
  9. TMNT Adventures #54
  10. Turtles In Time #3
  11. "Vengeance" #5 und #6
  12. TMNT #56
  13. "Leatherhead" #3
  14. TMNT Universe #5
  15. "The Trial of Krang" #1
  16. "It Came From The Depths"
  17. "It Came From The Depths" und "TCRI"
  18. "Into Dimension X!"
  19. "The Invasion - Part 2"
  20. "Clash of the Mutanimals"
  21. * "Battle for New York", Teil 1 und Teil 2
  22. "Annihilation: Earth", Teil 1 und Teil 2, "Earth's Last Stand" und "End Times"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.