Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Massey-Basheene

1.759Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Massey-Basheene ist der Name einer Alienrasse aus den Planet Racers-Comics von Peter Laird und Jim Lawson.

Bekannte Massey-BasheeneBearbeiten

  • Methania Fitts
  • Proot Fitts, Methanias jüngerer Cousin
  • Duff Fitts, Methanias Vater
  • Dhupa Fitts, Methanias Onkel und Proots Vater
  • Muen, Methanias Ex-Mann
  • Jahr Neiomaze, Methanias ehemaliger Fahrer (verstorben)

BeschreibungBearbeiten

Körperliche MerkmaleBearbeiten

Massey-Basheene sind Aliens von größtenteils menschlicher Gestalt, aber sehr markanten katzenartigen Ohren. Sie sind vor allem für ihren ungewöhnlich hohen Gleichgewichtssinn bekannt; das macht sie unter anderem zu natürlich hochbegabten Motorradfahrern.

GesellschaftBearbeiten

Massey-Basheene leben unter der Regierung eines Ältestenrates. Sie sind im Allgemeinen sehr traditionsgebunden und beachten ihresgleichen als die einzige intelligente Spezies, die ihre kulturelle Verehrung der Balance und der daraus resultierenden Harmonie zu schätzen weiß, und sehen es daher als äußerst unangemessen an, wenn ein Mitglied ihres Volkes diese Ansichten nicht verfolgt.

Zur täglichen Nahrung der Massey-Basheene gehören P'teka-Käfer, die in der Wildnis mit Speeren gejagt werden. Allerdings nimmt man nur die tellergroßen Jungen als Jagdbeute mit, denn die erwachsenen Tiere erreichen einen Schalendurchmesser von etwa vier bis fünf Metern und beschützen ihre Jungen mit großer Heftigkeit.

Eine Heirat - bekannt unter dem Begriff Cinoconparta - ist bei den Massey-Basheene eine ernste, aber auch recht ungewöhnliche Angelegenheit: Die ersten fünf Jahre des Zusammenlebens gelten als eine Art Probezeit für die beiden Eheleute, um die Tiefe ihrer Verbindung erforschen zu können. Klappt die Sache, wird der Ehevertrag mit beidseitigem Einverständnis unbefristet verlängert. Klappt es nicht, kann eine Scheidung eingereicht werden; der passiv Scheidende hat jedoch das Anrecht, eine Art Schadensersatz vom aktiv Scheidenden einzuverlangen, der mitunter sehr beträchtlich ausfallen kann.

MythologieBearbeiten

Massey-Basheene - myth L'leil V'tor.jpg

Die Legende von V'tor und L'leil

Die Verehrung der Massey-Basheene für die Perfektion des Gleichgewichts beruht auf einem Teil ihrer Mythologie, wo das Geschwisterpaar L'leil und V'tor, die Kinder des Gottes Uj'm, zusammen mit den anderen Göttern der Massey-Basheene eines Tages einen hinterhältigen Angriff ihrer Feinde auf ihre Heimat, den Berg Veloscis, ausgesetzt waren. Der Berg wurde durch den Angriff zersprengt, und fast alle Götter kamen dabei ums Leben - alle bis auf L'leil und V'tor, die durch ihre bis zur Perfektion geschärften Balance ihr Leben retten konnten, indem sie die Felsenfragmente als Surfbretter benutzten, um sicher zurück auf den Boden zu kommen.

Aufgrund dieser Legende nimmt die Achtung des körperlichen Gleichgewichts bei den Massey-Basheene religiöse Ausmaße an. Erwachsene Massey-Basheene werden nur als Vollmitglieder ihrer Gesellschaft anerkannt, wenn sie ihre Geschicklichkeit nicht nur unter Beweis gestellt haben, sondern danach streben, sie auch immer weiterzu vervollkommnen. Männliche Erwachsene tun dies, indem sie regelmäßig "L'leils Steig" benutzen, um in den Tempel ihres Gottes zu gelangen. Dieser Steig besteht aus einer treppenartig angeordneten Reihe von dünnen Holzstangen, die ohne Geländer oder eine andere Schutzvorrichtung versehen sind. Weibliche Massey-Basheene hingegen müssen ihre Prüfung in der Höhle von V'tor ablegen, ein Ritual, welches u.a. einen Seiltanz mit verbundenen Augen über eine Lavagrube mit einschließt, wobei die Geprüfte in den Händen zwei Schalen mit giftigem Öl balancieren muss, ohne einen Tropfen zu verschütten (und gemäß Methania ist dies noch der einfachere Teil!).

Massey-Basheene - multilith.jpg

Ein Multilith, bestehend aus frei balancierenden Steinen

Im Alltag verfolgen künstlerisch begabte Massey-Basheene Hobbies, die unter anderem das Errichten von Skulpturen mit einschließt, die lediglich durch perfekt balancierte Bauteile ihre Standfestigkeit erreichen, die mitunter jahrelang halten kann (sofern keine äußere Gewalt sich darin einmischt).

Massey-Basheene, die keine perfekte Balance aufweisen können (wie Proot), werden von ihren Artgenossen - auch ihren eigenen Familienmitgliedern - stillschweigend als Versager und Ausgestoßene betrachtet.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

In der Folge "Across the Universe" der 2003 Zeichentrickserie wird die Balancefähigkeit der Massey-Basheene von Godman Falcon kurz angesprochen, als er Raphaels Fähigkeiten auf dem Motorrad mit denen von Methania vergleicht und ihn damit als Ersatzfahrerkandidat für Team Fitts und das laufende Rennen vorschlägt.

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

QuellenverzeichnisBearbeiten

  • Planet Racers Book 2: Off Season

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki