FANDOM


Zurück zur Episodenliste

Metalhead Rewired ("Metalhead neu verkabelt") ist die 37. Episode der 2012 Animationsserie und die elfte Episode der zweiten Staffel.

Handlung

TMNT12 s02e11 a

"Gerade war ich noch da...!"

Donatello hat wieder einmal ein wenig gebastelt und stellt seinen Brüdern nun das Resultat seiner Arbeit vor: Metalhead mit einem gehörigen Upgrade seiner künstlichen Intelligenz, seinen Waffensystemen und seiner einprogrammierten Kampffähigkeiten. Die anderen Turtles merken sehr schnell, dass Donatellos Behauptungen alles andere als pure Prahlerei ist, als sie eine Trainingsrunde gegen Metalhead beginnen und sich schneller besiegt sehen, als ihnen lieb sein kann. Splinter lobt zwar Donatellos Leistung, doch ermahnt er ihn gleichzeitig, dass so ein mächtiges Werkzeug immer mit Bedacht eingesetzt werden muss.


TMNT12 s02e11 b

Spider Bytez in Nöten

Mitten in dieser Mahnpredigt jedoch gibt Metalhead Alarm: Die Sicherheitssensoren, die Donatello in der Kanalisation um ihr Heim aufgestellt hat, stellt das Herannahen von Fremden fest. Die Turtles sehen nach und sehen sich unerwartet ihrem alten Feind Spider Bytez gegenüber, der von einer Gruppe schießwütiger Kraang verfolgt wird und sie obendrein um Hilfe bittet! Ehe die Turtles die Situation richtig abwägen können, wird Spider Bytez von den Kraang gekidnapt und in einem Lastwagen weggebracht. Jedoch hat Donatello Metalhead inzwischen reaktiviert, und dieser zeigt mit seiner gesteigerten Intelligenz, was jetzt in ihm steckt: Er holt selbstständig die Turtles mit dem Shellraiser ab und nimmt als Fahrer sogleich die Verfolgung des Lasters auf.


TMNT12 s02e11 c

"Plug him in!"

Mit Metalhead am Steuer gelingt es den Turtles, den Laster gewaltsam in einer Autowerkstatt zum Stoppen zu bringen, doch als sie zusammen mit Metalhead (über dessen Präsenz die anderen wegen ihrer früheren schlechten Erfahrungen mit ihm sehr skeptisch eingestellt sind) eintreten, sind die Kraang und der Lastwagen im wahrsten Sinne des Wortes wie vom Erdboden verschluckt. Selbst nachdem Metalhead seine Sensoren einsetzt, findet sich gar keine Spur von ihnen, doch dann findet ausgerechnet Michelangelo zufällig einen möglichen Weg zur Lösung: Als er versucht, sich einen Snackriegel aus einem Automaten zu ziehen, bleibt er prompt stecken, und als Raphael ihn aus der Klemme zieht, klappt dabei die Front des Automaten auf und enthüllt einen darin versteckten Kraang-Computer. Donatello weist Metalhead an, den Speicher des Computers anzuzapfen und damit den jetzigen Verbleib der Kraang und ihres Gefangenen herauszufinden. Doch kaum hat Metalhead den Rechner angezapft, explodiert der Computer und beschädigt einige von Metalheads Waffenkontrollsystemen, was das Vertrauen der anderen Turtles in den Roboter nicht gerade stärkt.


TMNT12 s02e11 d

Versteht besser, als er aussieht!

Zurück im Versteck bemüht sich Donatello nach Kräften, Metalhead wieder zu reparieren, doch erweist sich dies viel leichter gesagt als getan. Leonardo votiert schließlich dafür, Metalheads KI abzuschalten, weil diese nun augenscheinlich eine Gefahr für sie darstellen könnte, da der Roboter eventuell wieder einmal von den Kraang übernommen worden sein kann. Jedoch hat Metalhead ein eigenes Bewusstsein entwickelt, und als Donatello ihn schweren Herzens auszuschalten versucht, wehrt er sich vehement gegen diese Maßnahme und schließt die Turtles in Donatellos Labor ein.


TMNT12 s02e11 e

Glückliches Händchen

Nachdem Splinter sie befreit hat (und die Turtles mit einiger Mühe ihn davon überzeugen konnten, dass sie dringend weg müssen), verfolgen die vier Brüder Metalhead mit dem Shellraiser und einem eingebauten Spürsender. Zu ihrer Verwunderung sehen sie den Roboter in eine mobilen Toilette treten - und als sie nachsehen, ist er plötzlich spurlos verschwunden! Durch Zufall findet Michelangelo heraus, wie der Trick zustande gekommen ist: Die Toilette ist in Wirklichkeit der Empfangspunkt für ein von den Kraang aktiviertes Dimensionsportal. Als Donatello dessen Struktur näher untersuchen will, werden er und Leonardo in das Portal hineingesaugt, und Raphael und Michelangelo folgen kurzentschlossen ihren Brüdern.


TMNT12 s02e11 h

Mutants United!

Auf der anderen Seite des Tores finden sich die Turtles in einer Kraang-Anlage wieder, wo sie Spider Bytez wiedersehen, der von den Kraang in eine Kraftfeldröhre eingeschlossen wird. Doch damit ist Spider Bytez nicht allein: Zur Überraschung der Turtles finden sie dort mehrere ihrer Mutanten-Bekannten als Gefangene der Aliens vor, darunter Slash, Snakeweed, Tyler Rockwell, Pigeon Pete und Wingnut. Dazu erblicken sie noch Metalhead, wie er gerade eifrig an einem Kraang-Computer herumtippt. Im Vertrauen darauf, dass Metalhead vorhat, die Gefangenen zu befreien, eilt Donatello dem Roboter impulsiv zu Hilfe, als Kraang-Wachen in den Zellenraum eindringen. Die Kraang lassen Snakeweed und Spider Bytez, die durch spezielle Kontrollsender unter ihrem Befehl stehen, frei und lassen sie auf die Turtles los.


TMNT12 s02e11 i

Metalheads Opfer

Metalhead jedoch reagiert schnell, setzt die Kontrollsender außer Betrieb und befreit damit die beiden Mutanten, die sich sogleich die Kraang vorzuknöpfen beginnen. Er öffnet auch das Portal wieder. welches die Turtles hierher gebracht hat, und befreit die anderen gefangenen Mutanten. Um den Mutanten jedoch das Entkommen zurück auf die Erde zu ermöglichen, muss jemand bleiben, um das Portal bis zum letzten Moment offen zu halten. Geleitet von seiner neugefundenen Persönlichkeit, bringt Metalhead für seinen Erbauer das ultimative Opfer; er bleibt freiwillig am Computer zurück und sprengt sich nach Erledigung seiner Aufgabe selbst in die Luft.


TMNT12 s02e11 j

"Alas, poor Metalhead..."

Donatello und die anderen entkommen durch das Portal wieder sicher nach New York, zusammen mit Metalheads Kopf, der von der Explosion im letzten Augenblick mit durch das Tor geschleudert wurde. Die anderen Turtles geben nun zu, dass ihr Misstrauen gegenüber dem Roboter unangebracht waren, und geben ihr Bestes, um den todtraurigen Donatello wieder aufzumuntern. Doch stellt sich diesem die Frage, ob er, sollte er Metalhead wieder neu bauen, dieser jemals wieder wie der alte sein könnte...

Zitate

  • TMNT12 s02e11 x1

    Das Kraang-Mutantengefängnis

    Michelangelo: [hämmert auf die Garagentür des Labors ein] Hilfe! Hilfe! Irgendjemand! Ein Killerroboter ist los!
    Raphael: Was machst du da!?! Du willst doch nicht, dass Splinter -
    Splinter: [öffnet die Garagentür; ärgerlich] Habt ihr Jungs eine Ahnung davon, wie spät es eigentlich ist!?!
    Michelangelo: Äääh... Zeit für Pizza?
  • Splinter: Warum war die Tür verschlossen?
    Leonardo: [kichert verlegen] Hähä ... Ihr wisst schon... [stupst Donatello an]
    Donatello: Wir albern nur rum!
    Raphael: Ganz ohne Grund.
    Michelangelo: Metalhead hat versucht, uns umzubringen!!
    Splinter: [abwartend den Bart streichend] Leonardo ...?
    Leonardo: ... Die Wahrheit, Sensei, ist ... Wir müssen uns mit April treffen! Bei Murakami! Großes Molch- und Sushiproblem! Wir sind vor Sonnenaufgang zurück! [...] Wartet nicht auf uns!
    Splinter:... Hmpf. Teenager.
  • Spider Bytez: Die, die Turtles sind und die ich Frösche nenne, müssen sterben.

Trivia

  • Als Metalhead auf Donatellos Anweisung die Garage abscannt und Leonardo die Nebeneffekte der dabei verwendeten Strahlung kritisiert, bezeichnet er diese fälschlicherweise als "Kitzelstrahl" ("Tickle Ray"). Ein ähnlicher Begriff, "Giggle Ray" ("Kicherstrahl"), erschien das erste Mal in Turtles Forever, wo der 87-Shredder den versammelten Turtles am Ende des Films mit dieser neuen Erfindung von Krang "Übles" androht.
  • Als Metalhead versehentlich den Kraang-Computer in der Autowerkstatt zur Explosion bringt, ertönt ein schrilles Pfeifgeräusch, welches für gewöhnlich mit dem Droiden R2-D2 aus Star Wars assoziiert wird.
  • Als die gefangenen Mutanten aus dem Kraang-Gefängnis fliehen, sieht man unter ihnen auch die Mutantenmonster Justin, die Parasiten-Wespe und Spy Roach, welche bei ihren Erstauftritten jedoch schwere körperliche Schäden davongetragen haben, die ihre weitere Einsatzfähigkeit eigentlich in Frage stellen. Inwiefern ihr Cameoauftritt in dieser Folge von Bedeutung für den weiteren Serienverlauf ist, ist bislang unbekannt.

Vorkommende Charaktere

Feinde
Neutrale Charaktere
Schauplätze

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki