FANDOM


Zurück zur Episodenliste

Mikey Gets Shellacne ("Mikey kriegt Panzerakne") ist die 31. Folge der 2012 Animationsserie und die fünfte Folge der zweiten Staffel.

Handlung

TMNT12 s02e05 a

Eine schreckliche Neuerfahrung

Eines Morgens sehen sich Leonardo, Raphael und Donatello gezwungen, das Frühstück zuzubereiten (was bei ihnen leichter gesagt ist als getan!), weil der sonst mit dieser Aufgabe Betraute - Michelangelo - glatt verschlafen hat. Doch als dieser endlich aufwacht, muss er nach einem kurzen Blick in den Spiegel feststellen, dass der Zorn seiner Brüder an diesem Tag sein kleinstes Problem sein wird. Michelangelo sind nämlich über Nacht unvermittelt Pickel am Scheitel gewachsen - ein für Schildkröten (oder Schildkrötenmutanten) höchst ungewöhnlicher Vorfall!


TMNT12 s02e05 b

Ausmalung eines Riesenproblems

Aus Scham vor seinem neuen Schönheitsfehler, der sich im Laufe des Tages immer weiter über seinen Körper ausbreitet, und dem Spott seiner Brüder - besonders Raphaels - traut sich Michelangelo bald nicht mehr aus seinem Zimmer. Zwar kann Splinter ein strenges Wort gegen Raphaels Sticheleien einlegen, doch dann bemerkt er, dass Michelangelo sich in seiner Gegenwart ungewöhnlich verlegen verhält. Unter dem Druck seines Ziehvaters gesteht Michelangelo schließlich, dass er seine (wenn auch nur allzu berechtigte) Rolle als Teamclown nicht mehr ertragen konnte und sich daher in Donatellos Labor an etwas Mutagen bedient hat, in der fehlgeleiteten Annahme, das Mittel würde ihn "super-cool" machen. In seiner Unvorsicht jedoch hat er dabei nicht beachtet, dass er sich ein gescheitertes Mutagen-Antidot aufgetragen hat, dessen Zusammensetzung gefährlich instabil ist, was letztendlich in wenigen Stunden zu einer fatalen Explosion von Michelangelos Körper führen kann. Zwar kann Donatello ein Gegenmittel herstellen, doch für dessen Zubereitung bräuchte er noch eine molekulare Zentrifuge - und das einzige Exemplar in erreichbarer Nähe wäre im zerstörten Kraang-Labor in der Spitze des TCRI-Gebäudes ...


TMNT12 s02e05 c

Interessen-Kollision

Indessen hat Karai beschlossen, Bradford und Xever auszuschicken, um den flüchtigen Wissenschaftler Baxter Stockman wieder einzufangen, damit dieser die Foot-Bots in Schuss halten soll. Zwar gelingt es Bradford schnell, Stockmans Spur aufzunehmen, doch inzwischen ist er seines Hundekörpers leid geworden und möchte gerne wieder in einen Menschen zurückverwandelt werden. Er verfolgt Stockmans Spur zum TCRI-Gebäude zurück, wo Stockman gerade damit beschäftigt ist, die von den Kraang zurückgelassenen Reste an Mutagen und Maschinen - darunter die so wichtige Zentrifuge - zusammenzuklauben. Die Turtles und Bradford treffen fast zur gleichen Zeit bei TCRI ein und geraten sehr schnell in Streit um die Obhut über Stockman und ihre gegenseitige Abneigung. Stockman versucht sich heimlich zu verdrücken, wird aber von Dogpound geschnappt und mitsamt der Zentrifuge verschleppt.


TMNT12 s02e05 d

"Schön bei Fuß bleiben!"

Mit dieser schlagartig verschärften Situation festigt sich die Entschlossenheit der Turtles, ihren kranken Bruder so schnell wie möglich zu retten, doch als sie darüber zu argumentieren beginnen, wohin Bradford Stockman gebracht haben könnte, folgt der verzweifelte Michelangelo seiner eigenen Eingebung und begibt sich zu Stockmans altem Labor. Dort findet er tatsächlich die beiden Gesuchten vor, zusammen mit Xever, der die beiden auf seine eigene Weise aufgepürt hat, und einem riesigen Mutagentank, welchen Stockman zur Erschaffung seiner eigenen Mutantenarmee verwenden wollte. Dogpound "überredet" Stockman dazu, ihm und Xever mittels des Mutagens zuerst ihre menschliche Gestalt zurückzugeben, und um sich dessen Kooperation zu sichern, heftet er ihm einen mit Mutagenphiolen gespickten explosiven Halskragen an.


TMNT12 Bradford Rahzar

Bradford in neuer Schale

Während die drei noch miteinander verhandeln, versucht Michelangelo, sich vom Dachgebälk her die Zentrifuge mit seiner Kusari-Gama zu angeln, wird aber von Dogpound entdeckt und angegriffen. Während des anschließenden Zweikampf fällt Dogpound jedoch geradewegs in den unter ihm stehenden Tank und taucht mit einer neuen Mutation wieder aus dem Mutagenbad auf - und zwar als riesiger Werwolf, den Michelangelo wegen seiner scharfen Knochenklauen spontan "Rahzar" tauft! Gerade als Bradford Michelangelo wegen seines neuen Spitznamens in Stücke schneiden will, treffen die anderen Turtles ein, doch nun sehen sie sich der kombinierten Kampfkraft von Rahzar, Fishface und Stockmans Mousern gegenüber.


TMNT12 s02e05 e

"Shocking"

Dann aber hat Michelangelo eine weitere brilliante Eingebung und veranlasst Rahzar dazu, ihn blindwütig anzugreifen. In letzter Sekunde weicht Michelangelo dem Angriff jedoch aus, und Bradfords Klauen vergraben sich in einen Stromanschluss für den Mutagentank, worauf ihm mehrere hundert Volt Starkstrom durch den Körper jagen. Donatello führt die Idee weiter aus und setzt die Sprinkleranlage des Labors in Gang, und als Bradford bei einem Versuch, sich loszureißen, einen weiteren Stromschlag auslöst, werden auch Xever, Stockman und die Mouser durch die durchs Wasser geleitete Elektrizität außer Gefecht gesetzt.


TMNT12 s02e05 g

Schluss mit lustig

Während schließlich auch Karai vor Ort eintrifft und sich nun persönlich um Stockmans Zwangsrekrutierung kümmert, kehren die Turtles mit der geretteten Zentrifuge ins Versteck zurück, wo Donatello das Gegenmittel zusammenbrauen kann und Michelangelo buchstäblich in letzter Minute von seinem Pickelleiden erlöst wird. Durch seine Heilung und Splinters Lob über seine ungewöhlichen Leistungen des Tages wieder ganz der alte Übermuts-Turtle, wird er von seinen Brüdern zur Strafe wieder mit einer (diesmal vollständig fiktiven) Pickelgefahr aufgezogen ...

Zitate

  • Michelangelo: [nach seinem Blick in den Spiegel] WAAAAHHHH!!! WAS ZUM -?!? ICH BIN EIN MUTAAAAAAAANT!!!!!!!!
    Leonardo: ... Äääh, das merkt er erst jetzt?
  • Donatello: [analysiert Michelangelos Pickel] Okay, Mikey. Die gute Nachricht ist: Diese sogenannten Pickel werden dir nicht wehtun - und was wichtiger ist, sie werden dich nicht daran hindern, das Frühstück zu machen!
    Michelangelo: [wenig begeistert] Was für eine Erleichterung.
    Donatello: Aber die schlechte Nachricht ist, dass sie sich weiter über deinen Körper ausbreiten werden, sich ausbreiten und ausbreiten und ausbreiten und ausbreiten...
    Michelangelo: [kichert nervös] Hähähä ... und sie werden in ein paar Stunden einfach verschwinden, oder?
    Donatello: Nein. Und dein ganzer Körper verwandelt sich dann in einen - einzigen - großen - riesigen - GIGANTISCHEN - PICKEL!!!
  • TMNT12 s02e06 x2

    Verlockende Verbote

    Splinter: Mein Sohn, ich fühle, dass es etwas gibt, was du uns gerne sagen möchtest.
    Michelangelo: Was? Nein! Gar nichts! Wirklich! Ich habe nichts getan. - [bricht zusammen] OKAY, OKAY, IHR HABT MICH ERWISCHT! Ich habe ... ähm ... ein wenig ... Mutagen ... auf meine Haut aufgetragen.
    Leonardo, Donatello, Raphael: WAS?!? MACHST DU WITZE!? WARUM?!?!
    Michelangelo: Um besser zu werden! Ihr wisst schon, cooler? Ihr Jungs behandelt mich immer wie einen Riesenidioten! Also habe ich dieses Glas in Donnies Labor gefunden. Das Etikett sagt, dass es dich "super-cool" macht!
    Donatello: [dreht das Glas um, so dass die volle Aufschrift sichtbar wird] Nein! Es heißt, dass man es "super-gekühlt" halten muss - wie in "TEMPERATUR"!! Das ist eine ausgesonderte Probe Retro-Mutagen, Mikey! ES IST GEFÄHRLICH!!!
    Michelangelo: DAS HÄTTEST DU RUHIG EIN WENIG KLARER MACHEN KÖNNEN!!!
    [Donatello dreht das Glas um, und auf der Rückseite werden nicht weniger als ein Dutzend Warnaufkleber sichtbar, darunter "Mikey, Iss Mich Nicht"]
    Michelangelo: [trotzig] ... Immer noch nicht so klar.
  • Stockman: Ja, ja! Perfekt! Bio-Verstärker! DNA-Katalysatoren! Bald werde ich meine eigene Mutantenarmee herstellen können! Mächtig, unaufhaltbar -!!
    Raphael: Dorkster Blockkopf?!
    Stockman: Es heißt "Baxter Stockman"!!!
  • Xever: So, du bist mir zuvorgekommen und hast Stockman gefunden, nicht wahr? Warum hast du dieses verräterische Stück Fleisch nicht zu Karai gebracht?
    Bradford: Das werde ich - nachdem er mich wieder zu einem Menschen gemacht hat.
    Xever: [überrascht, zu Stockman] Hä?! Du kannst uns wieder zu Menschen machen?
    Stockman: Äh, ja. Ja, natürlich! Mein Intellekt kennt keine Grenzen! Hehe ... [kleinlaut] gar keine.
    Bradford: Gut! Zuerst einmal das hier! [legt Stockman einen mit grünlich glühenden Phiolen besetzten Explosionskragen an]
    Stockman: [nervös] Ist das ... Mutagen?
    Bradford: Ich nenne es "Versicherung". Hintergehe uns, und Bumm! - dann werden wir sehen, in was du dich verwandelst! Irgendein elendes Insekt, denke ich mal.

Trivia

  • In dieser Folge wird eine mögliche Plotentwicklung aufgegriffen, welche sich auf Stockmans Mutation in einen Fliegenmenschen in der 1987iger Serie bezieht (siehe Zitate). Dieses Element wurde in einer späteren Episode in der Serie realisiert.

Vorkommende Charaktere

Schauplätze
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki