FANDOM


Der Mob Boss (alias "Big Boss"[1]) ist der Anführer der New Yorker Mafia in der 2003 Zeichentrickserie.

2003 SerieBearbeiten

TMNT 03 Mob Boss

"Big Boss"

Der Mob Boss ist der Anführer der New Yorker Mafia und ein sehr opportunistisches Individuum, welches bevorzugt aus einer Position der Stärke agierte. Er trat für gewöhnlich nur dann ins Rampenlicht, wann immer der Foot Clan, die gefürchtetste Verbrecherorganisation in der Stadt, ihre Vormachtstellung zu verlieren drohte, nachdem die Turtles den Shredder schlugen, und versuchte dann, sich die Herrschaft über der Stadt im so entstandenen Machtvakuum unter den Nagen zu reißen.[2][3]

Bei seinen Aktionen kreuzte der Mob Boss, zusammen mit seinem Stellvertreter Weasel und seinen Leuten, jedoch mehrmals den Weg der Turtles, die sich gezwungen sahen, gegen seine Machenschaften vorzugehen. Die Situation änderte sich nur dann, als Karai aus Japan eintraf und im Namen ihres Adoptivvaters schließlich die Führerschaft des Foot Clans an sich brachte. Der Verbleib des Mob Bosses nach den City at War-Ereignissen bleibt weitgehend unbekannt.

AuftritteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. City at War
  2. "Die Rückkehr - Teil 3"
  3. "Shredders Abgang"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki