FANDOM


Mondo Gecko ist ein Mutant und ein Freund der Turtles, der ursprünglich für die Archie Comicserie erschaffen wurde.

Archie ComicsBearbeiten

Mondo Gecko Archie 18

Mondo bei seiner Mutation[1]

In den TMNT-Archie Comics war Mondo Gecko ein junger, aufstrebender Heavy Metal-Musiker namens Mondo in der Band Metalheads, zusammen mit seiner Freundin Candy. Auf der Suche nach einem Ort, wo sie in Ruhe üben konnten, stolperten sie über ein altes Versteck des Shredders und aktivierten dabei versehentlich eine ganze Abteilung von Fuß Soldaten, die dort versteckt gehalten worden waren. Die Turtles und April, die von der Musik angelockt worden waren, griffen sofort ein, doch beim anschließenden Kampf wurde Mondo in einen Stapel Fässer geschleudert, welche Mutagen enthielten. Infolgedessen, und weil er einen Gecko als Haustier gehalten hatte, wurde Mondo zu einem Echsenmutanten.[1]

Seine Mutation führte zur Trennung von Candy, die mit seinem neuen Aussehen zuerst nicht klar kam, doch später kamen die beiden wieder zusammen. Mondo wurde auch Mitglied der Mighty Mutanimals und beteiligte sich an ihren Abenteuern, bis das Team von der Vierer-Gang im Auftrag ihres Erzfeindes Null ermordet wurde. Ihre Freunde, die Turtles, Slash und Candy, kamen zu spät, um zu helfen, und konnten die Mutanimals nur noch würdevoll bestatten und später ihren Tod an der Gang rächen.[2]

1987iger SerieBearbeiten

Mondo Gecko 87

Mondo Gecko in der 87iger Serie

Wenige Monate nach seinem Comicdebüt erschien Mondo Gecko auch in der 1987iger Serie. Hier war Mondo Gecko ursprünglich eine normale Eidechse, die sich zufällig in der Nähe der Stelle befand, an dem die Turtles vor Jahren in die Kanalisation gefallen und vom Inhalt eines nachfallenden Mutagenkanisters benetzt worden waren. Mondo Gecko wurde ebenfalls von der Substanz benetzt, aber bevor er sich verwandelte, wurde er vom geheimnisvollen Mr. X gefunden und mitgenommen.

Mr. X zog Mondo Gecko groß und machte ihn zum Mitglied seiner Diebesbande, die für ihn Beute zusammenraffen sollten. Jedoch bekam Michelangelo zu dem Zeitpunkt Träume vom Tag ihrer Mutation, welche ihn zu Mondo Gecko führten; er schaffte es, den jungen Gecko-Mutanten von der Unredlichkeit von Mr. X zu überzeugen und ihm das Handwerk zu legen. Danach zog Mondo Gecko als neuer Nachbar der Turtles in die Kanalisation von New York City.[3]

AuftritteBearbeiten

Mirage ComicsBearbeiten

Tales of the TMNT v2 058 Mutanimals

Die Mutanimals in den Mirage Comics[4]

Mondo Gecko (so wie die meisten anderen Mutanimals) hat einen Cameoauftritt in Tales of TMNT Vol.2 #58 während eines Kampfes der Turtles und der C.O.W.-Boys von Moo Mesa mit dem kosmischen Überwesen Galactose, als sich während des Gefechts diverse Risse quer durch Raum, Zeit und Realität bilden und die Turtles dabei einen kurzen Blick auf ihre Doppelgänger aus anderen Dimensionen erhaschen können.

IDW ComicsBearbeiten

IDW Herman & Mondo

Mondo Gecko und Herman (IDW)

In den IDW Comics erscheint Mondo Gecko - zusammen mit Herman the Hermit Crab - als Rekrut und Grundstock der Mutantenarmee, welche Old Hob sich zusammenstellen will, um die Herrschaft über die Straßen von New York an sich zu reißen. Auch hier benutzt Mondo ein Skateboard und freundet sich schnell mit Michelangelo an.[5]

Diese Version von Mondo Gecko basiert auf der Taggecko-Unterart phelsuma guimbeaui. Durch seine Mutation erhielt Mondo nebst den Wandkletterzehen, die allen Geckos eigen ist, chamäleonide Fähigkeiten und kann seine Hautfarbe seiner Umgebung anpassen. Sein Skateboard ist nebst einem Jetantrieb für höhere Geschwindigkeiten mit diversen eingebauten Schusswaffen ausgestattet, darunter einer modifizierten doppelläufigen Schritflinte im Bugteil.

2012 AnimationsserieBearbeiten

2012 Mondo Gecko

Mondo Gecko (2012)

Mondo Gecko erscheint auch in der 2012 Animationsserie, gesprochen von Roddie Rist, dem Synchronsprecher von Michelangelo aus den Live Action-Filmen.

In dieser Inkarnation war Mondo Gecko ursprünglich ein aufstrebender Teenager namens Jason. Jason war ein leidenschaftlicher Skateboardfahrer und besaß einen Gecko namens Lars als Haustier. Eines Abends trainierte er ein paar Stunts in einem Halfpipe, bis ihm eines Nachts[6] ein Mutagen-Kanister auf den Kopf fiel und ihn in einen Gecko-Mutanten verwandelte. Seine Eltern verstießen ihn als Freak, und Jason musste sein Leben auf der Straße fristen. Er kam kurze Zeit später in die Dienste des Mr. X (alias Xever), der ihn zur Kleinkriminalität anstiftete. Seine aufkeimende Freundschaft mit Michelangelo und Casey Jones öffnete ihm jedoch bald die Augen, und er wurde schließlich zu einem Freund der Turtles.[7] Später schloss Gecko sich den Mighty Mutanimals an.[8]

AuftritteBearbeiten

SpielzeugBearbeiten

  • In der Actionfigurenreihe zur 1987iger Zeichentrickserie wurden zwei Figuren von Mondo Gecko produziert. Die erste Version (1990) ähnelte seiner Cartoon-Vorlage, die zweite (1992), genannt Rock'N Roll Mondo Gecko, wies Unterschiede in der Gestaltung ihrer Kleidung und Accessoires auf.
  • Auf der 2015 New Yorker Spielzeugmesse wurde eine Mondo Gecko-Figur zur Playmates-Actionfigurreihe der 2012 Animationsserie vorgestellt.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Archie Comics

1987 Serie

IDW Comics

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "Mondo Metal"
  2. TMNT Adventures #54
  3. "Michelangelo Meets Mondo Gecko"
  4. Tales of TMNT Vol.2 #58
  5. "New Mutant Order" #1
  6. "The Mutation Situation"
  7. "Meet Mondo Gecko"
  8. "Mutant Gangland"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki