Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Monkey Brains

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare13 Teilen

Zurück zur Episodenliste

Monkey Brains ("Affenhirn") ist die siebte Folge der ersten Staffel der 2012 Animationsserie.

Handlung Bearbeiten

TMNT 12 monkeybrain b.jpg

Der "perfekte" Dating-Plan

Während eines Trainings im unbewaffneten Kampf überrascht Michelangelo seinen Bruder Donatello mit einem neuen Manöver, auf das er nicht vorbereitet ist. Als Splinter im Dojo erscheint, klagt Donatello ihm sein Leid und fragt ihn, welches Manöver er für die betroffene Kampftechnik verwendet hätte. Splinter jedoch erklärt ihm, dass man sich nicht auf eine Situation fest vorplanen, sondern nur reagieren kann, oder, um wörtlich zu zitieren, "kämpfen, ohne nachzudenken". Um es ihm auf anschauliche Weise zu beweisen, kündigt Splinter einen Angriff mit einer Technik an, nur um eine andere zu verwenden und damit Donatello in Sekundenschnelle in die Knie zu zwingen.


TMNT 12 monkeybrain c.jpg

Donatello und April begegnen Falco

Später versucht Donatello - zum Gespött seiner Brüder - den perfekten Plan auszuarbeiten, um eine schöne Zeit mit April verbringen zu können, als April mit Neuigkeiten in ihre Runde platzt: Ein Neurochemiker namens Tyler Rockwell wurde soeben unter mysteriösen Umständen gekidnappt, und April vermutet wieder einmal die Hand der Kraang dahinter. Donatello nimmt diese Gelegenheit gleich wahr, unterstützt April lautstark bei ihrem Vorhaben, die Sache auf der Stelle zu untersuchen, und macht sich mit ihr zu Rockwells verwüstetem Labor auf, wo sie Anzeichen von besonders gefährlichen und geheimen Experimenten vorfinden, an denen Rockwell vor seinem Verschwinden gearbeitet haben muss. In einem Geheimfach im Laborschreibtisch finden die beiden zu ihrer Überraschung einen Kanister mit dem Kraang-Mutagen vor, doch gleich im Anschluss werden sie von Dr. Victor Falco, Rockwells Kollegen, angegriffen. Nachdem sie Licht in den Grund ihres Hierseins bringen können, erzählt Falco ihnen, dass Rockwell von einem geheimnisvollen Kerl (einem der Kraang) bezahlt wurde, um Experimente mit dem Mutagen durchzuführen. Im Rahmen dieser Versuche hatte Rockwell mit einem Affen gearbeitet, doch wegen dessen fortgesetzter schlechter Behandlung ist der mutierte Affe anscheinend schließlich ausgebrochen und hat Rockwell verschleppt.


TMNT 12 monkeybrain d.jpg

Prügel für den Denker

Als Donatello und April später den Heimweg antreten, präsentiert Donatello stolz einen Flashdrive aus dem Besitz Rockwells, der ihnen vielleicht nähere Aufschlüsse über dessen Experimente geben kann, als sie plötzlich von einem riesigen Affen, dessen Hals, Arme und Hüfte in Eisenschellen eingeschlossen sind, angegriffen werden. Donatello nimmt den Kampf gegen den feindseligen Mutanten auf, doch dieser hat irgendwie die Fähigkeit, seine Aktionen vorherzusehen und entsprechend effektive Gegenangriffe starten zu können, ohne dass Donatello ihm Paroli bieten kann. Der Mutant prügelt Donatello gnadenlos zusammen, doch als er sich dann April vornehmen will, verliert er, als er ihr Gesicht sieht, seltsamerweise für einen Moment seine Wildheit, ehe er sich genauso plötzlich wieder zurückzieht, wie er aufgetaucht ist. April bringt den schwer angeschlagenen Donatello ins Versteck zurück, wo dieser aufgrund eines kleinen Missverständnisses wenig Mitleid erntet (siehe Zitate). Doch bald darauf wird der gedemütigte Donatello von Splinter aufgesucht, der ihn nochmals daran erinnert, dass der Verstand in einem Kampf nicht zählt, sondern dass man dabei aufhören muss, in festgesetzten Bahnen zu denken.


TMNT 12 monkeybrain e.jpg

Eine Wahrheit kommt ans Licht ...

Ein wenig später gelingt es April, Rockwells Daten auf dem Flashdrive zu knacken, und kommt zu der Erkenntnis, dass Rockwell es anscheinend geschafft hat, das Mutagen so zu modifizieren, dass es, wenn direkt ins Hirn injiziert, dem Testsubjekt die parapsychische Fähigkeit verleiht, die Emotionen und Körpersprache seiner Gegner zu lesen. Die Turtles beschließen, wieder an die Oberfläche zu steigen und sich auf der Suche nach dem Affen und Rockwell zu verteilen; und zur besseren Verständigung stattet Donatello die Gruppe mit seiner neuesten Erfindung, dem T-Phone, aus. Den Fünf gelingt es anschließend, den Affen in den nächtlichen Straßen der Stadt aufzuspüren, doch zunächst gelingt es dem Affen, sie auszumanövrieren. Schließlich findet April ihn in einem Müllcontainer und versucht mit ihm Freundschaft zu schließen, worauf Michelangelo ihn mit seiner Kusari-gama einfängt. Als April dem Affen jedoch genauer in die Augen schaut, erkennt sie die Wahrheit - nämlich dass der Mutant in Wirklichkeit Rockwell selbst ist! Die Freunde vertrauen nach getaner Arbeit Rockwell der Obhut von Dr. Falco an und kehren in das Versteck zurück. Als aber Donatello die Notizen Rockwells noch einmal durchgeht, fallen ihm ein paar Ungereimtheiten an Falcos Geschichte auf: nämlich dass anstelle mit einem Affen Rockwell lediglich mit der DNA eines Affen experimentiert und nie einen Affen besessen hatte. Und so kommen sie zu de schrecklichen Erkenntnis, dass es Dr. Rockwell war, der als Versuchstier hatte herhalten müssen, und dass Dr. Falco der eigentliche Übeltäter ist!


TMNT 12 monkeybrain f.jpg

Geist über Materie

Die Turtles kehren sofort zum Laboratorium zurück, nur um festzustellen, dass Falco bereits einen Teil von Rockwells mutierter DNA aus dem Gehirn extrahiert und sich selbst eingespritzt hat, woraufhin er eigene ESP-Fähigkeiten entwickelt. Die Turtles greifen ihn an, doch Falco kann inzwischen ihre Absichten aus ihren Gehirnen herauslesen und somit ihre Angriffe mit beängstigender Leichtigkeit kontern. Schließlich bleibt nur noch Donatello auf den Beinen, und nachdem sein erster Angriffsversuch ebenfalls von Falco ariert wurde, besinnt er sich auf Splinters Lektion und schaltet seine bewussten Gedanken ab; und ohne die Gedanken seines Gegners lesen zu können, wird Falco für ihn leichte Beute und damit schmählich geschlagen. Die Turtles stellen nach Beendigung des Kampfes zwar das Mutagen sicher, doch in einem unbeobachteten Moment verschwindet Falco, bevor sie ihn näher über die Kraang befragen können. Das Letzte, was ihnen noch verbleibt, ist Rockwell freizulassen, der daraufhin in den Gassen der Stadt verschwindet.


TMNT 12 monkeybrain g.jpg

Ob das auch wirklich hinhaut mit April ...?

Währenddessen im Versteck hat Splinter festgestellt, dass April die noch latenten Instinkte besitzt, die für einen Ninja wichtig sind, und daher beschließt er, sie in den Wegen des Ninjutsu zu trainieren, um ihre Fähigkeiten zu schärfen. Donatello, der diese Möglichkeit in seinem ursprünglichen Plan mit einkalkuliert hat, bietet April daraufhin an, mit ihm zu trainieren, was sie auch - sehr zu seiner Freude und unter einem zweifelnden Kopfschütteln Raphaels - auch annimmt.

ZitateBearbeiten

  • Leonardo: Wow! Was ist passiert?!
    April: Donnie wurde von einem Laboraffen verprügelt!. [...]
    Leonardo: Donnie, denkst du, dass du durchkommst?
    Donatello: Ah! Yeah, ich komm klar.
    Leonardo: In diesem Fall ...
    Leonardo, Michelangelo und Raphael: HAHAHAHAHAH!!
    Raphael: Du wurdest von einem Affen verprügelt? Vor den Augen deiner FREUNDIN?!?
    Donatello: Sie ist nicht meine Freundin! Und der Affe war ein wilder Mutant!
    Leonardo: Yeah! Ich bin sicher, der ist ... Bananas gegangen! [die anderen Turtles lachen sich schlapp]
  • Leonardo: Okay, Falco! Wir haben genug von Ihrem -
    Raphael: Sag bloß nicht "Affentheater".
    Leonardo: Das wollte ich doch gar nicht sagen!
    Falco: Oh doch! Das wolltest du!

TriviaBearbeiten

  • Als April unvermittelt in Donatellos "perfekte Planung" für sein Date mit April hineinplatzt, dreht dieser geschwind sein Diagramm um, dass stattdessen ein Kinoplakat mit der Aufschrift Space Heroes III sichtbar wird. Dies ist eine klare Verulkung des Kinofilms Star Trek III: Auf der Suche nach Spock; das Plakat teilt eine große Ähnlichkeit mit dem zum Originalfilm.
  • Die Bleecker Street, welche April auf der Jagd nach dem Affen erwähnt, ist eine wohlbekannte Straße in Manhattan, zu deren besonderen Attraktionen neben diversen gehobenen Nachtclubs auch ein Pizzaladen, die Bleecker Street Pizza, gehört. Dieser Laden wird auch am Schluss von Turtles Forever kurz erwähnt.
  • Victor Falco ist als der Rattenkönig auf dem Cover von Raphaels Comicheft zu sehen.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Feinde
Neutrale Charaktere
Schauplätze
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki