FANDOM


Die Monster von Ebrik sind feindliche Ungeheuer aus der interdimensionalen Welt von Ebrik, und Feinde von Kirby, Donatello und den Kriegern von Ebrik.

Mirage ComicsBearbeiten

Ebrik Monsters vs Warriors

Die Monster im Krieg mit den Kriegern von Ebrik (Mirage)

Die Monster sind allesamt Schöpfungen von Kirby, einem talentierten Comiczeichner, der einst als Untermieter im Keller von Aprils Haus lebte. Die Monster waren ursprünglich nur einfache Zeichnungen, bis Kirby eines Tages in einem Kohlehaufen im Keller einen seltsamen Kristall fand und ihn vorwitzig an seinen Bleitstift band. Daraufhin wurden sämtliche Zeichnungen, die Kirby von da an anfertigte, lebendig, lösten sich aber immer nach kurzer Zeit in Luft auf.

Wie es jedoch den Anschein hatte, waren die Monster nicht nur einfach verschwunden, sondern in eine fremde Welt versetzt worden, wo sie in einer gigantischen Horde das Leben der dortigen Menschen bedrohten. Kirby und Donatello, die sich kurz zuvor kennengelernt hatten und ebenfalls in diese Welt verschlagen worden waren, kamen den Verteidigern zu Hilfe, und dank des Kristalls und Kirbys Zeichentalent wurden sämtliche Monster in Fesseln gelegt und damit unschädlich gemacht. Ihr Schicksal nach dem Ende der Schlacht ist nicht weiter bekannt.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

Dieskrad

Dieskrad

In der 2003 Zeichentrickserie sind die Monster von Ebrik genau wie in den Mirage-Comics Schöpfungen von Kirby und des Warp-Kristalls. In dieser Inkarnation orientiert sich das Design der Monster stark an den Zeichnungen Jack Kirbys für die Marvel Comics.

AuftritteBearbeiten

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki