FANDOM


Zurück zur Episodenliste

New Girl In Town ("Die Neue") ist die vierzehnte Folge der ersten Staffel der 2012 Animationsserie.

Handlung Bearbeiten

TMNT12 NewGirl a

Hochspannung

Eines Nachts machen die Turtles in den Straßen von New York Jagd auf Snakeweed, der in der letzten Zeit mehrfach Leute gekidnappt hat. Sie treiben ihn zwar in eine Sackgasse, doch hat Snakeweed unterwegs einen Pizzaboten als sein neuestes Opfer geschnappt. Um ihren Feind so effektiv wie möglich zu besiegen, schlägt Leonardo vor, ihn von oben anzugreifen; Raphael jedoch besteht auf einen Frontalangriff. Schließlich setzt sich Leonardo durch, doch als sie vom nächsten Dach aus in die Gasse hinunterblicken, ist Snakeweed bereits verschwunden. Dies bestätigt Raphael darin, dass sein Vorschlag der bessere gewesen wäre. Die beiden Brüder geraten in Streit, und schließlich schlägt der frustrierte Leonardo vor, dass Raphael nun das Team anführen soll, und verzieht sich in die Nacht.


TMNT12 NewGirl b

Ein "interesantes" Zusammentreffen

Während Leonardo bei seinem Heimgang seinem Frust Luft macht, wird er von einer Gruppe Foot Ninja angegriffen, kann diese aber in seiner Wut in Sekundenschnelle niederstrecken. Doch dann tritt unvermutet ein neuer Gegenspieler auf den Plan: Eine junge, maskierte Frau, die sich als gerissene und geschickte Kuonoichi (weiblicher Ninja) erweist und ihn mit einer Ladung Metsubishi außer Gefecht setzt. Anstatt dem zeitweise wehrlosen Leonardo aber den Todesstoß zu versetzen, stellt sie sich ihm als Karai vor und verschwindet dann so überraschend, wie sie aufgetaucht ist.


TMNT12 NewGirl b2

Die Rüge seines Meisters

Leonardo kehrt ins Versteck zurück, wo es Donatello inzwischen gelungen ist, anhand der letzten Sichtungen von Snakeweed dessen wahrscheinliches Lager zu lokalisieren, doch Raphael beschließt, Leonardo aus der Operation herauszuhalten, und er bricht allein mit Michelangelo und Donatello auf, um Snakeweed zu stellen. So sitzt Leonardo vor einer erneuten Folge von Space Heroes im Fernsehen, als Splinter erscheint. Nachdem er die neuesten Fakten erfahren hat, macht er Leonardo Vorwürfe, dass er seine Verantwortung als Anführer einfach aus Frust aufgegeben hat, und schickt ihn seinen Brüdern hinterher. Doch als er ihre Spur zu verfolgen versucht, wird er aus heiterem Himmel von Karai überrascht und zu einem Schwertkampf herausgefordert.


TMNT12 NewGirl c

Runde Nummer Zwei

Während ihres Gefechts kommen die beiden Kontrahenten aber auch dazu, sich miteinander zu unterhalten, und so entdecken sie ein paar Gemeinsamkeiten: Im Moment ist Karai ebenso wie Leonardo frustiert, weil der Shredder nach wie vor starrköpfig auf seinen Rachefeldzug gegen die Turtles beharrt, und Leonardo ist es leid, weiterhin alleine eine ungedankte Verantwortung tragen zu müssen. Sie tauschen eine Zeitlang weitere Schwerthiebe und neckische Worte aus, bis Karai den Kampf abbricht, Leonardo um Mitternacht auf das Byerly Building einlädt und dann wieder verschwindet. Kurz vor dem Treffen sucht Leonardo moralische Unterstützung und Rat von April, das Resultat fällt jedoch alles andere als ermutigend aus (siehe Zitate).


TMNT12 NewGirl d

Snakeweeds Versteck

Indessen gelingt es Raphael und den anderen, Snakeweeds Versteck zu finden: Eine riesige Kammer in einer unterirdischen Kanalkreuzung, die mit riesigen, schleimgefüllten Kelchgewächsen übersät ist, in denen Snakeweeds Opfer zu Dünger vergehen sollen. Den Dreien gelingt es zwar, die Opfer zu befreien, doch als Snakeweed sie entdeckt und angreift, lassen Raphaels Mangel an taktischem Feingefühl und das daraus resultierende fehlende Teamwork die Konfrontation rasch zu einem horrenden Debakel auslaufen.


TMNT12 NewGirl d2

Der Druck der Verantwortung

Schließlich wird Michelangelo k.o. geschlagen, und als Raphael mit dem Druck nicht klarkommt, sehen die Turtles sich gezwungen, den Rückzug anzutreten; jedoch schickt ihnen Snakeweed noch eine kleine Aufmerksamkeit in Form von drei abgeschossenen Samenkugeln hinterher, die sich unbemerkt an ihren Rückenpanzern festkleben. Als die drei wieder ins Versteck zurückkommen, gesteht Raphael Splinter endlich seine Unfähigkeit als Anführer ein und dass Leonardo der geeignetere für diese Rolle ist. Da April Donatello eine Textmail über ihr Gespräch mit Leonardo gesendet hat, bricht Raphael zum Byerly Building auf, um seinen Bruder zurückzuholen.


TMNT12 NewGirl e

Sauerkraut auf Eis

Als Leonardo um Mitternacht am Treffpunkt angekommen ist, zeigt ihm Karai, worauf sie es heute nacht abgesehen hat: Das Katana des legendären Schwertmeisters Miyamoto Musashi. Sie schlägt vor, dass Leonardo es behalten soll, wenn er ihr hilft, es zu stehlen; damit will sie erreichen, dass er seinem Sinn für Verantwortung endgültig entsagt. Als Leonardo sich weigert, geht Karai wieder auf ihn los, doch das Erscheinen von Raphael und Snakeweed, der der Geruchsspur von Raphaels Samenkapsel gefolgt ist, unterbricht dieses rauhe Tête-à-tête, und es kommt zum Kampf zwischen den Mutanten. Auf Leonardos Bitten hilft Karai den beiden Turtles nicht direkt gegen ihren Gegner, doch bevor sie verschwindet, hinterlässt sie Leonardo einen Dolch, welchen er umgehend gegen Snakeweed einsetzt. Die beiden Turtles schaffen es bis zur Straße, wo Leonardo wieder seine Führungsqualitäten unter Beweis stellen kann, indem er Snakeweed eine Freongasflasche unterjubelt und ihn damit einfriert, damit Raphael ihn ungehindert in Stücke schlagen kann.


TMNT12 NewGirl f

Der Beginn einer neuen Liebe ...?

Nach dem Sieg nimmt Leonardo Raphaels ehrliche (und lautstarke) Entschuldigung entgegen, und später wacht auch Michelangelo auf, nachdem seine Brüder etwas Riechpizza zur Hilfe nehmen. So geht der Tag für die vier Brüder doch noch gut aus, auch wenn Raphael seine lieben Zweifel an dem Mädchen hegt, die so intensiv in Leonardos Herz eingedrungen ist ...

ZitateBearbeiten

  • Raphael: Und der Preis für den Schlechtesten Anführer geht an -
    Leonardo: Wieso bin ich der "Schlechtester Anführer"?
    Raphael: Wenn wir es nach meiner Methode getan hätten, wäre Snakeweed schon bereits Toast!
    Michelangelo: [im Hintergrund] Oooh, das wäre vielleicht ein Toast.
    Leonardo: Diese Methode hätte funktioniert, wenn du nicht Zeit damit verschwendet hättest, meine Befehle in Frage zu stellen!
    Raphael: Gib keine blöden Befehle mehr, und ich werde sie nicht in Frage stellen!
    Leonardo: Weißt du was, Raph? Wenn du glaubst, es besser zu können, warum führst dann du uns nicht an?
    Raphael: Die erste gute Idee, die du heute hattest!
    [beide blitzen sich feindselig an]
    Michelangelo: Machen wir einen Kompromiss: Ich führe an!
    [beide blitzen nun IHN feindselig an]
  • Michelangelo: Ich kann nicht glauben, dass er weg ist.
    Donatello: Ah, mach dir keine Sorgen, Mikey. Leo... er braucht nur etwas Platz für sich.
    [Michelangelo blickt ihn vorwurfsvoll an]
    Donatello:... Du meintest den Pizzatypen, nicht wahr?
    Michelangelo: Yeah...
  • Splinter: Bei der Führerschaft geht es nicht um Anerkennung, es geht um Verantwortung! Es spielt keine Rolle, dass die Last schwer ist, es spielt eine Rolle, dass du sie trägst!
  • Karai: Du bist gut. Kein Wunder, dass wir euch schon längst nicht auslöschen konnten.
    Leonardo: Es ist nicht so, als ob der Shredder es nicht versuchen würde.
    Karai: Ich weiß! Das ist alles, über das er jemals redet: Rache, Rache, Vendetta, Vendetta.
    Leonardo: Ach, wirklich? Ich nehme an, du bist nicht derselben Meinung.
    Karai: Nein, ich finde es schon in Ordnung. Ich will nur sagen: Er braucht ein Hobby!
  • Leonardo: Weißt du was? Ich glaube nicht, dass du so schlecht bist, wie du vorgibst.
    Karai: Ach ja? Welchen Teil von "ein Schwert gegen deinen Kopf schwingen" kapierst du hier nicht?
    Leonardo: [lacht kurz] Auf dem Dach hättest du mich erledigen können ... aber das hast du nicht.
    Karai: Weil du das erste Ding in der Stadt bist, das mich nicht langweilt. Außerdem scheinst du nicht so gut zu sein, wie du vorgibst.
  • Leonardo: He... Ich muss mit dir reden.
    April: [müde] Kann das nicht bis zum Morgen warten?
    Leonardo: Ich hab da dieses Mädchen getroffen...
    April: [hellwach, aufgeregt] Erzähl mir alles!!
    Leonardo: Nun, sie ist richtig cool...
    [April nickt erwartungsvoll]
    Leonardo: Sie ist auch eine Kampfkünstlerin...
    [April nickt erwartungsvoll]
    Leonardo: ... und, ääh ... sie ist im Foot Clan.
    [April gibt ihm eine Ohrfeige]
    April: Bist du wahnsinnig?!?
    Leonardo: April, sie ist anders. Sie ist -
    April: Im Foot Clan!
    Leonardo: Ja, a-aber sie ist -
    April: Im Foot Clan!
    Leonardo: Schau, ich weiß, dass ich nicht mit ihr rumhängen sollte...
    April: Ja. Da hast du recht. Weißt du auch, warum? WEIL SIE IM FOOT CLAN IST!!!
  • Raphael: Also, was ist mit dem Mädchen, das versucht hat, dich umzubringen?
    Leonardo: Sie hat nicht versucht, mich umzubringen. Sie hat mich gerettet.
    Raphael: Sie hat ein Messer nach deinem Kopf geworfen.
    Leonardo: Sie hat ein Messer an meinem Kopf vorbei geworfen.
    Raphael: Sie ist im Foot Clan.
    Leonardo: Niemand ist perfekt.

TriviaBearbeiten

  • Ursprünglich sollte die Folge "I, Monster" nach "New Girl In Town" gesendet werden, das Ausstrahlungsdatum wurde dann jedoch verändert. Nebenbei wurde bei einer früheren Zusammenfassung dieser Folge versehentlich die Beschreibung für "New Girl In Town" verwendet.
  • Das Byerly Building wurde nach einem Skriptschreiber der Serie, Kenny Byerly, benannt.
  • In dieser Folge benutzt Raphael zum ersten Mal selbst den Kampfschrei "Booyakasha!"
  • In dieser Folge nennt Splinter Michelangelo unüblicherweise "Mikey" und nicht wie sonst immer bei dessen vollen Namen.

Vorkommende Charaktere Bearbeiten

Neutrale Charaktere
Schauplätze
  • Versteck der Turtles
  • Snake Weeds Versteck in der New Yorker Kanalisation
  • das Byerly Building
  • Hauptquartier des Foot Clans
  • die Wohnung von Aprils Tante
 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.