FANDOM


NOW! 02

Not One Word!

Not One Word! ("Nicht ein Wort!") ist eine Kurzgeschichte aus der Teenage Mutant Ninja Turtles-Comicreihe von den Mirage Studios.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: November 1988
  • Ausgabe: TMNT Vol. 1 #1 (fünfte Auflage)
  • Story und Zeichnungen: Eric Talbot

KontinuitätBearbeiten

Zur chronologischen Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

InhaltBearbeiten

NOW! 01

Aufbruchsstimmung

An einem schönen Abend in Aprils Apartment macht sich Donatello gerade für einen kleinen Ausflug fertig und fragt an, ob er jemandem etwas mitbringen soll, als genau in diesem Moment Raphael dem Zeitung lesenden Michelangelo mit einer Saugnapfpistole einen kleinen Streich spielt. Wütend über diese Unterbrechung beginnt Michelangelo seinen Bruder mit der Zeitung zu traktieren, wobei letztere für April in einen völlig unlesbaren Zustand (d.h. vollkommen in Fetzen) versetzt wird. So erklärt sich Donatello bereit, April eine neue Zeitung zu besorgen, und macht sich auf seinen Weg.


NOW! 04

Sturzbad im Dreck

Einige Dächer weiter lässt sich Donatello auf einer Mauerecke nieder, um von dort aus seinen Weg fortzusetzen - doch zu seinem Pech ist genau diese Ecke altersschwach und bröckelt unter seinen Füßen ab. Donatello fällt in die Gasse unter ihm und landet zwar weich, aber extrem unangenehm in einem vollen Müllcontainer, der auch bald von einem Müllwagen aufgehoben und in dessen Frachtraum entleert wird. Als der Wagen unter einer Feuerleiter durchfährt, gelingt es dem verdreckten Turtle, sich aus dem Müllberg herauszuarbeiten, die Feuerleiter zu ergreifen und sich daran hochzuziehen.


NOW! 06

Der Fenstersturz zu Acme

Auf dem Dach angekommen, nimmt der von Kopf bis Fuß besuldete Donatello ein Überbleibsel seiner unfreiwilligen Mitfahrt - eine Bananenschale - von seiner Schädeldecke ab und versucht sich wieder etwas zu sammeln. Doch dabei achtet er nicht, wohin er tritt, und in diesem Fall rutscht er prompt auf der Bananenschale aus, kracht durch ein gläsernes Dachfenster und stürzt in die Halle einer Acme-Farbenfabrik hinunter, wo sein Fall vom Inhalt eines vollen Tanks gebremst wird: Eine spezielle, langanhaltende Farbe im Farbton Rosa.


NOW! 08

Der schambesuldete Heimkehrer...

Donatello entkommt über ein kleines Fenster aus der Fabrik, und in der Gasse wird er sich schließlich seines kleinen Malheurs bewusst. Während er sich in Grund und Boden zu schämen beginnt, fährt zufällig ein Zeitungslieferwagen der New York Post in der Nähe vorbei, um Zeitungsbündel abzulegen. Einer dieser Bündel wird gerade aus dem Wagen geworfen, verfehlt sein eigentliches Ziel und fliegt stattdessen direkt auf Donatellos Hinterkopf zu...


NOW! 09

... und die Abrundung eines perfekten Abends

Einige Zeit später, gerade als Raphael Michelangelo auf einem Stuhl verschnürt hat, kommt der äußerst verdrossene Donatello mit einem neuen Look und dem ganzen Zeitungsbündel nach Hause zurück, und mit der grimmigen Warnung "Nicht - ein - Wort!!" tappst er geradewegs ins Badezimmer. Und erst als sich die Tür hinter ihm geschlossen hat, kann der Rest seiner Familie zu seinem finalen Ärger ihrer Belustigung endlich freien Lauf lassen...

TriviaBearbeiten

  • An der Stelle, wo der Müllwagen den Container aufnimmt, sieht man an einer Wand den Schriftzug "Freddy's Back!", zusammen mit vier nebeneinander liegenden Krallenspuren. Dies ist eine Anspielung auf den Film A Nightmare on Elm Street 4: The Dream Master, der im August 1988 in den amerikanischen Kinos angelaufen war.

NeudruckversionenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki