FANDOM


Oroku Nagi ist der verstorbene Bruder von Oroku Saki und ein ehemaliger Freund von Hamato Yoshi.

Mirage ComicsBearbeiten

Oroku Nagi war einst mit Hamato Yoshi befreundet und mit ihm zusammen ein Mitglied des Foot Clans. Sie beide waren aber sehr in Tang Shen verliebt, und bald wurden die beiden darüber zu erbitterten Rivalen.

Nagis Liebe zu Tang Shen wandelte sich mit der Zeit in Besessenheit um, doch als er sie eines Abends mit seinen Gefühlen konfrontierte, weigerte sie sich, Yoshi, den sie liebte, für ihn zu verlassen. Als Nagi sie in seiner Eifersucht zu prügeln begann, kam Yoshi nach Hause und wurde Zeuge der Missetat. In einem Wutanfall tötete er Nagi, um Tang Shen zu schützen, doch das führte dazu, dass er vor dem Clan als Verräter dastand und mit der Wahl konfrontiert wurde, ehrenvollen Selbstmord zu begehen oder den Clan zu verlassen. Yoshi wählte das Exil und zog mit Tang Shen nach Amerika.

Oroku Nagi ghost.jpg

Oroku Nagi als Geist[1]

Jedoch hatte Nagi einen jüngeren Bruder namens Saki, der in Hass auf Yoshi entbrannte und ihm blutige Rache schwor. Nachdem er von der Führung des Clans zum Kashira ihres neuen New Yorker Zweigs ernannt wurde, nahm Saki schließlich grausame Rache an Shen und Yoshi. Jedoch überlebte Yoshis Hausratte Splinter das Mordattentat, und nachdem er zusammen mit vier Schildkrötenbabies zum Mutanten wurde, unterrichtete er seine Ziehsöhne in den Künsten des Ninjutsu, damit sie in Splinters Namen Rache für den Tod seines geliebten Meisters üben sollten. Schließlich gelang es den Turtles, diesen Schwur zu erfüllen und Saki nach einem schweren Kampf zur Strecke zu bringen.[2]

Als Splinter Jahre später mit seinen Söhnen eine spirtuelle Wallfahrt zum Haus seines verstorbenen Meisters unternahm, trafen sie auf den Geist von Nagi, welcher das nahegelegene Haus von Tang Shen heimsuchte. Um die Welt und das Andenken seines Meisters von Nagis Heimsuchung zu befreien, sah Splinter keine andere Wahl, als das Haus niederzubrennen und damit Nagis letzte Verbindung zu seinem verlorenen irdischen Dasein zu kappen.[1]

In anderen MedienBearbeiten

Obwohl Oroku Nagi in den Mirage Comics ein wichtiger Bestandteil zur Entstehungsgeschichte der Turtles ist, kommt er in der darauf basierenden TMNT-Populärkultur fast überhaupt nicht vor. In der Rolle als Rivale von Hamato Yoshi um Tang Shens Herz wurde er allgemein von seinem Bruder Saki abgelöst, hauptsächlich in diesen Ablegern:

Erwähnung findet Oroku Nagi außerhalb der Mirage-Kontinuität nur in folgenden Einzelmedien:

2003 SerieBearbeiten

Yukio Mashimi.jpg

Yukio Mashimi (2003 Serie)

In der 2003 Zeichentrickserie wurde aufgrund des nichtmenschlichen Ursprungs des dort vorkommenden "Original-"Shredders (siehe Ch'rell) eine neue Figur namens Yukio Mashimi eingeführt, mit welcher die Originalvorlage aus den Mirage Comics wenigstens lose aufgegriffen wurde.
Für weitere Infromationen, siehe Yukio Mashimi.

Siehe auchBearbeiten

1987 Serie

2003 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Tales of TMNT Vol.2 #19
  2. TMNT Vol.1 #1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki