FANDOM


TMNT 30Ann title b

Paper or Plastic?

Paper or Plastic? ("Papier oder Plastik?") ist eine Kurzgeschichte aus dem 30th Anniversary Special, welches in der Kontinuität der Teenage Mutant Ninja Turtles Archie Comics stattfindet.

Details Bearbeiten

  • Erstveröffentlichung: 21. Mai 2014
  • Ausgabe: TMNT 30th Anniversary Special (IDW)
  • Story: Dean Clarrain
  • Zeichnungen: Chris Allan
  • Farben: Heather Breckel

KontinuitätBearbeiten

Zur Archie Comic-Liste

Vorkommende CharaktereBearbeiten

Handlung Bearbeiten

TMNT 30Ann 002

Fremder Besuch?

Die Geschichte beginnt im New Yorker Central Park, eigentlich ein sehr idyllischer Ort. Für Leonardo, Donatello und Michelangelo jedoch beginnt dieser Tag mit einem Rätsel, als sie ein außerirdisches Raumschiff mitten auf einer Wiese geparkt vorfinden. Darauf ausbrechendes Geschrei und eine große, in Panik flüchtende Menschenmenge geben ihnen einen Hinweis, wo sich die Piloten des Gefährts möglicherweise gerade befinden: Aus einem Supermarkt am Rande des Columbus Circles.


TMNT 30Ann 004 title

Alte Feinde mal ganz anders

Nachdem die Turtles sich durch die Menschenmenge und einen etwas übernervösen Sicherheitsmann gekämpft haben (beim letzteren kann Michelangelo jedoch mit etwas Einschüchterung eine schlimmere Situation verhindern), betreten die drei Turtles das Geschäft und finden dort schnell die Übeltäter vor. Um diese handelt es sich um niemand anderen als Rocksteady und Bebop - aber beide sind (bis auf Haut und Fell) splitterfasernackt und zeigen sich sehr erfreut, die Turtles wieder zu sehen!


TMNT 30Ann 005

Freundschaftliche Erläuterungen...

Während die beiden Delinquenten ein paar Einkaufswagen mit Chips und anderen Knabbereien füllen, erklären sie den Turtles mehr oder weniger freundlich den Grund für ihr Hiersein. Auf dem Planeten Eden in der Dimension X haben es die beiden im Einklang mit der Natur so gut, dass sie eigentlich gar nicht mehr weg wollen; jedoch fehlen ihnen dort ein paar "essentielle Bequemlichkeiten" wie Chips und andere Knabbereien, und deshalb sind sie hierhergekommen, um einzukaufen. Eigentlich wollten sie für die Waren auch bezahlen, indem sie Einkäufe ausliefern, doch der Verkäufer hat bei ihrem Anblick (auch im wahrsten Sinne des Wortes) die Hosen vollgekriegt und sich auf der Stelle versteckt.


TMNT 30Ann 006

... mit zusätzlichen Gästen

Ehe sie aber ihre Erklärungen fortsetzen können, werden Bebop und Rocksteady plötzlich zu Boden gefegt - von Raphael (in seinem Wrestler-Leotard) und Ninjara, die ebenfalls auf den Tumult im Markt aufmerksam geworden und in der Annahme, Rocksteady und Bebop würden wieder einmal Krawall schlagen, spontan eingesprungen sind. Natürlich kommt es wegen Raphaels Impulsivität wieder zu einem Streit zwischen ihn und Leonardo, doch hat Raphael diesmal keine Lust auf eine ausgedehnte Auseinandersetzung, und so verziehen sich die beiden Neuankömmlinge rasch wieder. Die Turtles helfen ihren alten Kontrahenten wieder auf die Beine, was ihnen dafür eine dankbare Umarmung einbringt (wenn auch immer noch ohne Hose).


TMNT 30Ann 007

Friedlicher Abschied

Nachdem sie ihre Wunschwaren gesammelt haben, machen sich Bebop und Rocksteady wieder zurück zu ihrem Schiff im Central Park. Dabei vergessen sie in ihrer geistigen Beschränktheit glatt, ihre Einkäufe zu bezahlen, doch da sie sich diesmal friendlich verhalten haben, bezahlt Leonardo die Waren für sie, und zwar mit Geld, mit welchem er eigentlich etwas Käse für Splinter hätte einkaufen sollen. Mit der Gewissheit, dass ihr Meister den Grund dafür jedoch schon verstehen wird, sehen die drei Turtles zu, wie ihre alten Feinde sich mit dem beladenen Raumschiff wieder auf den Weg zurück ins Paradies machen.

TriviaBearbeiten

  • Der Titel bezieht sich auf eine Frage von Michelangelo, in welcher er ihnen eine Einkaufstüte für den Transport ihrer "Einkäufe" anbieten will, was Bebop jedoch ablehnt.
  • Der letzte Besuch von Bebop und Rocksteady auf der Erde nach ihrer Verbannung auf die Eden-Welt (TMNT Adventures #13) fand in TMNT Adventures #24 und #25 statt.

NeudruckversionenBearbeiten

Deutsche VeröffentlichungenBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki