FANDOM


Pewk ist ein Mitglied der Extremistengruppe Committee To Rebuild American Patriotism.

Mirage ComicsBearbeiten

TMNT v1 12 19

Pewk gegen Michelangelo

Es ist nicht bekannt, unter welchen Umständen Pewk sich Committee To Rebuild American Patriotism angeschlossen hat. In den Mirage Comics gehörte Pewk zu der Gruppe, welche sich unter der Leitung seines Anführers Skonk an die Verfolgung des flüchtigen Studenten Michael Murphy machte, der von C.R.A.P. entführt worden war, um ihnen eine Atombombe zur Herbeiführung des Dritten Weltkriegs zu bauen. Jedoch war Murphy auf seiner Flucht den Teenage Mutant Ninja Turtles und deren Familie begegnet, die daraufhin alles daransetzten, die Bedrohung durch C.R.A.P. zu vereiteln.


Bei seinem Versuch, Murphy aufzuspüren, wurde Pewk von Michelangelo überrascht und seiner Schusswaffe beraubt. Er versuchte seinen ungewöhnlichen Gegner mit seiner Seitenwaffe, einen Nunchaku, einzuschüchtern, was aber Michelangelo stattdessen dazu antrieb, seine Künste mit ihm zu messen. Der genaue (wenn auch vorhersehbare) Ausgang dieser Konfrontation ist nicht weiter überliefert.[1]

2003 SerieBearbeiten

TMNT Hate Puke

Pewk in der 2003 Serie

In der 2003 Serie ist Pewk ein Mitglied der Organisation H.A.T.E., dem Gegenstück von C.R.A.P. in dieser Serie, und auch hier ist er an der Verfolgung von Murphy beteiligt. Dabei begegnete er zuerst Raphael, nachdem dieser seinen Kameraden Chet ausgeschaltet hatte, und konnte ihn mit seinem Raketenwerfer unter einem umgestürzten Baum einklemmen. Bevor er den Turtle fertigmachen konnte, kam ihm Michelangelo in die Quere, und als Pewk verzweifelt seinen Nunchaku zückte, zerschlug Michelangelo ihm mit seinen eigenen Schlaghölzern die Gürtelschnalle, worauf Pewk zuerst in seinen Unterhosen dastand und dann vor Schreck in Ohnmacht fiel.

AuftritteBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • "Pewk" ist eine alternative Schreibweise für den Begriff "(to) puke" = "kotzen".

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Survivalists"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.