Fandom

Teenage Mutant Ninja Turtles Wiki

Quarry

1.762Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Quarry (zu Deutsch "Steinbruch"; richtiger Name: Sydney) ist ein Mitglied der Monster aus dem Untergrund und eine Freundin der Turtles. Diese Charakterin wurde speziell für die 2003 Zeichentrickserie erschaffen.

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT UnderMons - Quarry.jpg

Quarry/Sydney in ihrer Monsterform

Sydney war eine von mehreren Leuten, welche von Agenten des Foot Clans von den Straßen New Yorks entführt und in einem unterirdischen Labor zu grabfähigen Monstern mutiert wurden, um im Auftrag des Utrom Shredders nach einem im Untergrund vermuteten Versteck der Utroms zu suchen. Trotz der brutalen Verwandlung und die monströse Seite, die sich in den Opfern manifestierte, gehörte Quarry zu den wenigen, die noch ihre menschliche Identität behielten, auch wenn sie sich nicht mehr an ihren Namen erinnern konnte. Die meisten ihrer Leidensgenossen (bis auf Razorfist und Stonebiter) verfielen jedoch ihrem monströsen Wesen und bedrohten Quarry und ihre Kameraden; daher nutzten sie einen energiegeladenen Kristall und die Gerätschaften des Labors, in dem sie 'erschaffen' wurden, um ein Kraftfeld zu generieren und sich mit ihm vor den anderen zu schützen.


TMNT UnderMons - Quarry 2.jpg

Quarry

Durch eine Verkettung von Zufällen trafen die Turtles bei einer Nachforschungsexpedition auf Quarry und ihre Kameraden, und nachdem sie ihre Geschichte erfahren hatten, verbündeten sich beide Gruppen und brachen zu einer alten unterirdischen Stadt auf, die die Monster entdeckt hatten, um einen neuen Kristall aufzutreiben. Dort machten sie unangenehme Bekanntschaft mit dem Wächter der Stadt, fanden aber auch ein Mittel, die Mutanten dank der Strahlung des Kristalls, der die Stadt beleuchtete, wieder in ihre menschliche Gestalt zurück zu verwandeln. Allerdings währte die Wirkung nur solange, wie die Leute sich in dessen Strahlung befanden, so dass sie die Stadt nicht mehr verlassen konnten.


TMNT Return Under 9.jpg

Sydneys Rückkehr in die Oberwelt

Die Turtles versprachen den armen Opfern zwar, ein permanentes Gegenmittel zu finden (was sie auch schafften), doch während ihrer Wartezeit wurden die Leute so verzweifelt, dass sie eine Unbedachtheit ausführten, die den Kristall aus ihrer unmittelbaren Reichweite brachte und sie daher wieder zu Monstern werden ließ. Die Turtles schafften es jedoch, Sydney dank des bereits von Donatello vorbereiteten Gegenmittels wieder in einen Menschen zu verwandeln und mit ihrer Hilfe den Kristall wieder zu bergen. Nun vollständig wiederhergestellt, kehrten Sydney und ihre Gefährten als Menschen ins Leben an der Oberfläche zurück. Ihr derzeitiger Verbleib ist unbekannt

AuftritteBearbeiten

VideospieleBearbeiten

  • Im Videospiel zur Serie tritt Quarry zusammen mit Stonebiter und Razorfist als feindliche Bossfigur auf.

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki