FANDOM


Robyn O'Neil ist die ältere Schwester von April O'Neil.

Mirage ComicsBearbeiten

Robyn ist die ältere Schwester von April, die allerdings nach Los Angeles gezogen ist, wo sie in einem Haus am Wasser lebt. Sie war einmal mit einem Mann namens Colin verheiratet, hatte sich jedoch von ihm scheiden lassen und das Erziehungsrecht für ihren Sohn Trevor bekommen.

Robyn April Trevor.jpg

Robyn, April und Trevor

Obwohl die beiden Schwestern lange keinen Kontakt gehabt hatten, war ihr Verhältnis noch sehr eng, auch wenn Aprils Sinn für Ordnung sich nicht gänzlich mit Robyns freizügigerem Lebenswandel einigen konnte. Nach dem Tod ihres Vaters und einer enormen Erbschaft für April trennten sich ihre Wege wieder.[1] Erst viel später jedoch sollte April erfahren, dass sie technisch gesehen nicht Robyns leibliche Schwester war, sondern viel mehr eine belebte Zeichnung, zum Leben erweckt durch einen magischen Kristall, der einst im Besitz ihres Vaters und später ihres ehemaligen Untermieters Kirby war.[2]

Nachdem die Utroms öffentlich auf der Erde aufgetreten waren, lernte Robyn die Turtles kennen, als April den Naniten, die Baxter Stockman ihr einst injiziert hatte,[3] zum Opfer zu fallen drohte.[4] Später wurde Robyn selbst von einer extraterrestrialen, krebsartigen Krankheit befallen, an der sie zu sterben drohte. Die Turtles und der Utrom-Arzt Glurin setzten alle ihnen zur Verfügung stehenden Mittel ein, um das Geschwür zu bekämpfen, und zusammen schafften sie es, ein Heilmittel zu finden, das zukünftige Erkrankungen auf der Erde verhindern konnte.[5]

Cartoonserie (2003)Bearbeiten

TMNT Robyn 03.jpg

Robyn (2003 Serie)

In der 2003 Zeichentrickserie erschien Robyn nur ein einziges Mal, als sie April eines Abends von der Westküste her einen Überraschungsbesuch in New York abstattete. Durch eine Reihe von speziellen Umständen kam es allerdings dazu, dass die beiden Schwestern schließlich ihren lange verschollenen Onkel Augie wieder in die Arme schließen konnten.

AuftritteBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

2003 Serie

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. TMNT Vol.1 #49, 51-62
  2. TMNT Vol.4 #22
  3. TMNT Vol.2 #6
  4. TMNT Vol.4 #7
  5. Tales of TMNT Vol.2 #68

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki