FANDOM


TMNT 2nd Time a1.jpg

"Second Time Around"

"Second Time Around" ("Ein Zweites Mal im Umlauf") ist der Name eines Antiquitäten-/Second Hand-Ladens, der in der TMNT-Franchise von April O'Neil geführt wird.

Mirage ComicsBearbeiten

"Second Time Around", an der Ecke der 11th Street und Bleecker,[1] war früher ein Lebensmittelladen, bevor Aprils Vater das Geschäft aufkaufte und in einen Antiquitätenladen umgestaltete. Neben einem großen Verkaufsraum besitzt der Shop noch einen Nebenraum, eine ehemalige Kühlkammer, die nun als Lagerraum für den Shop diente. Im ersten Stock, direkt über dem Laden, hatte April ihr Wohnappartment. Das Kellergeschoss war einst der Wohnsitz des verschollenen Zeichners Kirby, der bei April zur Untermiete wohnte.

Der Laden wurde von O'Neil wenigstens einige Jahre betrieben, bis er sich aus dem Geschäft in den Ruhestand zurückzog, und seitdem stand der Laden eine ganze Zeit lang leer. Als Jahre später April ihren Job bei Stocktronics verlor, nachdem sie hinter die kriminellen Machenschaften ihres Chefs, Baxter Stockman, gekommen war, eröffnete sie den Laden nochmal neu und brachte dort ihre neuen Freunde, die Turtles, unter, die durch Stockmans Schuld heimatlos geworden waren.[2] Jedoch wurde einige Zeit später der Laden während eines Angriffs durch den Foot Clan und dem Shredder, der auf Rache an den Turtles aus war, in Brand gesteckt und bis auf die Grundmauern niedergebrannt.[3]

IDW ComicsBearbeiten

Wie im Mirage-Original befindet sich der Laden, der hier ein Second Hand-Geschäft ist, auch in der IDW-Kontinuität im Besitz von Aprils Eltern. Seitdem ihr Vater einen Schalganfall erlitten hatte, stand das Geschäft leer. Später, nachdem April sich mit den Turtles und Splinter angefreundet hatte, stellte sie ihnen die Wohnung über dem Laden als Alternativversteck zur Verfügung.[4] Schließlich aber verließen die Turtles den Laden, nachdem sie ein weitaus besseres Refugium ausfindig gemacht hatten.[5]

Viel später, nachdem Aprils Eltern John und Elizabeth auf recht dramatische Weise von den seltsamen Freunden ihrer Tochter erfahren hatten und John dank einer Portion Ooze von den Folgen seines Schlaganfalls geheilt worden war,[6] kehrten die beiden umgehend nach New York City zurück, um ihrer Tochter nahe zu sein, und eröffneten den Laden mit Caseys Hilfe wieder.[7]

FilmeBearbeiten

Der Laden erscheint im ersten Live Action-Film, ist in dieser Version aber nur teilzeitig zum Verkauf geöffnet, da April hauptberuflich als Reporterin arbeitet. Auch in dieser Version wird der Laden vom Foot Clan (hier mehr durch ein Versehen) abgefackelt und erscheint daraufhin nicht mehr in der Filmkontinuität.

2003 SerieBearbeiten

In der 2003 Zeichentrickserie hat der Laden seinen langanhaltendsten Auftritt. Er wird in dieser Inkarnation ebenfalls vom Shredder und dem Foot Clan zerstört,[8] von April und ihren Freunden im Nachhinein aber wieder aufgebaut,[9] und für den Rest der Serie betreibt April den Job als Antiquitätenhändlerin als ihren Lebensunterhalt. In ihrem Laden finden sich hier und da einige merkwürdige Artefakte - wie etwa der Zodac-Transportwürfel -, die als Auftakt für so manche Abenteuer für die Turtles herhalten.[9][10]

2012 AnimationsserieBearbeiten

In der Computeranimationsserie von 2012 hat der Shop - unter dem leicht veränderten Namen "Second Time About" - ein Cameo in diversen Folgen der Serie.[11][12] Am Ende der zweiten Staffel wird sie im Erdgeschoss des Gebäudes situiert, in dem die dortige Version von April mit ihrem Vater wohnt.[13]

BildergalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tales of TMNT Vol.2 #36
  2. TMNT Vol.1 #3
  3. TMNT v1 #10
  4. "Shadows of the Past" #2
  5. "Sins of the Fathers" #3
  6. "Northampton" #4
  7. "New Mutant Order" #2 und "New Mutant Order" #3
  8. "Shredders Rache - Teil 2"
  9. 9,0 9,1 "Onkel August läßt grüßen"
  10. "All Hallows Thieves"
  11. "Rise of the Turtles - Part 1"
  12. "Mutagen Man Unleashed"
  13. "The Invasion - Part 2"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki